Bootsvermietung und Yachtcharter in Côte d’Azur

Eine Region an der südöstlichen Küste Frankreichs. Die Côte d'Azur ist bekannt für ihre atemberaubende natürliche Schönheit, luxuriöse Resorts und ein pulsierendes Nachtleben. Ein glamouröses Reiseziel für den anspruchsvollen Reisenden!

349 Boote verfügbar

Hero image

Sie finden nicht, was Sie brauchen?Sprechen Sie noch heute mit unseren Urlaubsexperten.

Segeln an der Côte d'Azur - French Riviera

Die französische Riviera ist definitiv ein Ort, der Sie von Glamour, Sonne und goldenen Stränden träumen lässt. Mit einer Bootsvermietung an der französischen Riviera können Sie für eine Woche oder länger Teil dieses Lebensstils werden. Chartern Sie eine Yacht an der Côte d'Azur, um die malerischen Städte zu entdecken, an einigen der besten Strände dieser Region anzulegen und in den besten Restaurants köstlich zu speisen.

Was Sie an der französischen Riviera unbedingt sehen und erleben sollten

Natürlich ist es verlockend, eine ganze Woche lang auf einer Yacht an der französischen Riviera in der Sonne zu liegen, aber das ist nicht alles, was man bei einem Urlaub in diesem Teil des Mittelmeers tun kann. Die französische Riviera hat so viele schöne Orte und unterhaltsame Aktivitäten zu bieten, dass die Chancen, unvergessliche Erinnerungen zu schaffen, unglaublich hoch sind.

Aktivitäten an der französischen Riviera

  • Besuchen Sie die Iles d'Hyeres oder Iles d'Or, um dem Trubel an der Riviera zu entkommen und in der Natur zu wandern. Es gibt sogar einige alte Festungen, die Sie hier erkunden können
  • Èze ist ein malerisches Städtchen mit einem herrlichen Blick aufs Mittelmeer, das Sie auf Ihren Abenteuern an der Côte d'Azur unbedingt besuchen sollten.
  • Wenn Sie den Reichtum früherer Zeiten an der Côte d'Azur erleben wollen, müssen Sie die Villa Ephrussi de Rothschild besuchen, die einst der Baronin Beatrice de Rothschild gehörte und heute für die Öffentlichkeit zugänglich ist
  • Besuchen Sie die glamouröse Stadt Cannes. Ob Sie nun über den luxuriösen Boulevard de la Croisette schlendern oder auf die Île Sainte-Marguerite unweit von Cannes flüchten, um die wunderschöne Natur zu entdecken, Cannes ist immer einen Besuch wert
  • Chartern Sie eine Yacht an der Côte d'Azur und erleben Sie die französische Küste von ihrer schönsten Seite. Sie können von Stadt zu Stadt fahren und an abgelegenen oder interessanten Stränden, Inseln oder felsigen Buchten Halt machen
  • Schnorcheln Sie im Port Cros und Porquerolles-Nationalpark, um die Meeresfauna und -flora an der Küste der Insel Port Cros zu entdecken
  • Besuchen Sie die alten Ruinen des Château d'Hyères, um eine historische Stätte zu entdecken und einen herrlichen Blick auf das Mittelmeer zu genießen

Strände an der französischen Riviera

  • Der Plages du Prado in Marseille ist einer der schönsten Strände an der französischen Küste
  • Der Plage des Marinières ist ein herrlicher Strand etwas außerhalb von Nizza gelegen. Die Stadt selbst hat einige schöne Kieselstrände zu bieten, aber dieser ist ein fantastischer Sandstrand in den Vororten der Stadt, den Sie sogar mit dem Zug erreichen können - keine lästige Parkplatzsuche! Sie können auch jederzeit mit dem Boot dorthin fahren
  • Der Plage des Catalans in Marseille ist ein wunderschöner Strand in unmittelbarer Nähe des Vieux Port und ein schöner Ort für einen Besuch an der Côte d'Azur.

Restaurants an der französischen Riviera

Die besten günstigen Restaurants an der französischen Riviera:

  • Chez Pipo ist ein großartiger Ort in Nizza in der Nähe von Port Lympia, um köstliche traditionelle Socca zu essen
  • La Crêperie in Cannes bietet, Sie haben es wahrscheinlich schon geahnt, köstliche süße und herzhafte Crêpes

Strandrestaurants an der französischen Riviera:

  • Les Palmiers ist ein wundervoller Beach Club in Saint-Tropez, in dem Sie die fantastische Aussicht genießen können, während Sie an einem Drink nippen und die mediterrane Küche vom Feinsten probieren
  • Speisen Sie zwischen Palmen und atemberaubend blauem Wasser im Les Pins Penches in Toulon

Die besten gehobenen Restaurants an der französischen Riviera:

  • JAN ist ein Michelin-Stern-Restaurant in Nizza, in dem Sie wunderbares Rindfleisch, Taube oder Ente genießen können, begleitet von den besten Weinen
  • AM par Alexandre Mazzia, ein mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnetes Restaurant in Marseille, ist ein Ort, an dem die Poesie des Essens deutlich sichtbar wird. Stellen Sie sich darauf ein, einen hohen Preis für ein Essen dieses Kalibers zu zahlen, aber wenn Sie es sich leisten können, ist es das absolut wert

Bars und Clubs an der französischen Riviera

  • Horizon Rooftop in Monaco bietet nicht nur erfrischende Cocktails, sondern auch atemberaubende Ausblicke
  • Die Eden-Roc Lounge befindet sich in Antibes, bietet aber ebenfalls einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer
  • Jimmy'z in Monte-Carlo ist einer der besten Orte für Partys an der Côte d'Azur, wo regelmäßig viele bekannte internationale DJs auflegen

Entdecken Sie die Geschichte der französischen Riviera

Die französische Riviera ist traditionell sowohl von Italien als auch von Frankreich beeinflusst worden. Dies ist in der Architektur der Städte an der Côte d'Azur noch immer deutlich sichtbar. Die Region ist seit prähistorischen Zeiten bewohnt und war auch eine Zeit lang Teil des Römischen Reiches. In der Region sind noch einige antike Ruinen aus dieser Zeit zu finden, darunter das Theatre Romain in Fréjus.

Segelbedingungen an der französischen Riviera

Die Côte d'Azur ist eines der beliebtesten Segelziele für Segler auf der ganzen Welt - nicht nur für diejenigen, die Glanz und Glamour suchen. Die Segelsaison an der Côte d'Azur dauert von April bis Oktober, was sie auch zum perfekten Reiseziel außerhalb der Hochsaison im Juli und August macht. Die Strände sind weniger überlaufen, aber es ist immer noch warm. Im Sommer können die Temperaturen auf über 35 Grad ansteigen, und die Wassertemperaturen liegen in der Regel bei 24/25 Grad, sodass sich die Strände perfekt für eine Pause vom Segeln eignen.

Die Windverhältnisse in diesem Teil des Mittelmeers sind ebenfalls ideal, wenn Sie ein Segelboot chartern möchten. Sie werden die meiste Zeit mit großartigem Wind gesegnet sein, aber er wird nicht so stark sein wie in anderen Teilen des Mittelmeers, was die Côte d'Azur auch zu einem großartigen Ziel für Segelanfänger macht.

Wie viel kostet es ein Boot an der französischen Riviera zu mieten?

Der Preis für das Mieten eines Bootes an der französischen Riviera kann aufgrund verschiedener Faktoren variieren. Der Preis hängt stark von der Saison, der Art und Größe des Bootes, der Anzahl der Passagiere, die es befördern soll, der Ausstattung an Bord usw. ab. Die Anmietung einer Luxusyacht an der französischen Riviera ist sicherlich nicht für jeden erschwinglich, aber es gibt günstigere Optionen, die Ihnen einen fantastischen Bootsurlaub in diesem Teil des Mittelmeers garantieren.

Mieten Sie ein Schnellboot in Frankreich für nur 38 EUR pro Tag und pro Person. Das ist auf jeden Fall erschwinglich, aber Schnellboote sind entweder für Tagesausflüge oder für Fahrten, die nur ein paar Tage dauern, geeignet. Im Durchschnitt können Sie ein Segelboot in Frankreich für nur 45 EUR pro Person und Tag chartern. Ein RIB mieten Sie in Frankreich für durchschnittlich 49 EUR pro Person und Tag. Wenn Sie einen Katamaran in Frankreich chartern, können Sie damit rechnen, etwa 70 EUR pro Person und Tag in Frankreich zu zahlen. Mit einem Durchschnittspreis von 283 EUR pro Person und Tag ist das Mieten eines Motorbootes die teuerste Option, ein Boot in Frankreich zu mieten, aber die Preise variieren auch je nach Saison und Typ des Motorbootes.

Denken Sie daran, dass die Preise in den verkehrsreichen Sommermonaten Juni, Juli und August höher sind! Dies sind jedoch nur Durchschnittspreise und Sie können immer günstigere oder teurere Boote zum Mieten in Frankreich finden. Wenn Sie eine Yacht zu einem günstigeren Preis chartern möchten, empfehlen wir Ihnen, Ihr Boot außerhalb der Hochsaison zu buchen. Halten Sie die Augen für viele exklusive Angebote mit Zizoo offen!

Welches Boot eignet sich am besten zum Segeln an der französischen Riviera?

Welches Boot Sie für Ihren Urlaub an der französischen Riviera chartern sollten, hängt stark von der Art des Bootsurlaubs ab, den Sie hier erleben möchten. Wenn Sie ein echtes Abenteuer erleben und in die Fußstapfen der Seefahrer aus den goldenen Zeiten der Entdeckungen treten wollen, würden Sie eine andere Art von Yacht chartern als die, die Sie mieten würden, wenn Sie nur Sonnenbaden wollen.

Mieten Sie einen Katamaran an der französischen Riviera

Vorteile einen Katamaran an der französischen Riviera zu mieten

Einer der Vorteile, einen Katamaran an der französischen Riviera zu mieten, ist die Tatsache, dass Katamarane einen geringen Tiefgang und keinen Kiel haben. Das bedeutet, dass Sie sehr nah an der Küste segeln können und Sie somit all die versteckten Buchten, Strände und Buchten entdecken können, die Sie an der Côte d'Azur nicht verpassen möchten.

Ein weiterer Vorteil des Charterns eines Katamarans an der französischen Riviera ist die Tatsache, dass Katamarane sowohl mit einem Motor als auch mit einem Segel ausgestattet sind. Das ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Bootstypen, denn Sie können mit dem Wind segeln, wenn er weht, aber auf den Motor zurückgreifen, wenn der Wind plötzlich aufhört zu wehen. Das bedeutet, dass Sie nicht plötzlich mitten auf dem Meer festsitzen. Anstatt geduldig zu warten, bis der Wind wieder auffrischt, können Sie Ihr Ziel mit Hilfe des Motors erreichen.

Ein weiterer Vorteil von Katamaranen ist die Tatsache, dass sie oft größer sind als andere Bootstypen. Sie werden sich nicht klaustrophobisch fühlen, wenn Sie die Kabine betreten, in der Sie schlafen werden, sondern werden eher das Gefühl haben, in einem komfortablen Hotelzimmer auf dem Wasser zu schlafen. Auch die Tatsache, dass Katamarane auf zwei Rümpfen stehen, verleiht ihnen mehr Stabilität als andere Bootstypen. Das bedeutet, dass sich das Boot nicht zu wackelig anfühlt - selbst wenn der Wind plötzlich auffrischen sollte.

Einer der beliebtesten Katamarane zum Chartern an der französischen Riviera ist der Katamaran Fountaine Pajot Astrea 42 , der in Port de Bormes-les-Mimosas zur Verfügung steht und Platz für bis zu 10 Gäste bietet. Mieten Sie zusätzlich zu Ihrer Bareboat-Charter einen Kapitän für zusätzlichen Komfort. Sie können sich entspannt zurücklehnen und sich darauf verlassen, dass sich jemand anderes um die Navigation und den Betrieb des Bootes kümmert.

Nachteile einen Katamaran an der französischen Riviera zu mieten

Einer der Nachteile bei der Anmietung eines Katamarans an der französischen Riviera ist seine Größe. Ein größeres Boot bedeutet zwar zunächst mehr Komfort, kann aber auch mit vielen Problemen bei der Suche nach einem Liegeplatz in den Yachthäfen verbunden sein. Besonders schwierig kann es in den geschäftigen Sommermonaten Juni, Juli und August sein, wenn viele Touristen an die Côte d'Azur strömen. Wenn Sie das Glück haben, einen Liegeplatz zu ergattern, müssen Sie Ihr Boot dorthin navigieren und eventuell für einen zusätzlichen Platz bezahlen.

Chartern Sie einen Katamaran an der französischen Riviera

Mieten Sie ein Segelboot an der französischen Riviera

Vorteile ein Segelboot an der französischen Riviera zu mieten

Wenn Sie ein Segelboot an der französischen Riviera chartern, können Sie die fantastischen Windverhältnisse in diesem Teil des Mittelmeers voll ausnutzen. Sie können den Wind als Treibstoff nutzen und müssen nicht jedes Mal, wenn Sie einen Yachthafen verlassen, Benzin tanken.

Eines der beliebtesten Segelboote, die man an der Côte d'Azur mieten kann, ist das Segelboot Beneteau Oceanis 40.1 , das Platz für bis zu 10 Personen bietet und mit oder ohne Kapitän gemietet werden kann.

Nachteile ein Segelboot an der französischen Riviera zu mieten

Einer der Nachteile beim Mieten eines Segelbootes ist die Tatsache, dass es nur bei Wind fährt. Wenn der Wind plötzlich aufhört zu wehen, kann es passieren, dass Sie mitten auf dem Meer festsitzen und geduldig warten müssen, bis der Wind wieder auffrischt. Das kann unglaublich frustrierend sein. Glücklicherweise sorgen die idealen Windverhältnisse in diesem Teil des Mittelmeers dafür, dass man nicht so leicht strandet.

Chartern Sie ein Segelboot an der französischen Riviera

Mieten Sie ein Motorboot an der französischen Riviera

Vorteile ein Motorboot an der französischen Riviera zu mieten

Einer der Vorteile, ein Motorboot an der Côte d'Azur zu mieten, ist die Geschwindigkeit. Motorboote sind im Allgemeinen schneller als andere Bootstypen. Das bedeutet, dass Sie in kürzerer Zeit mehr Orte sehen und die Zeit, die Sie an der Côte d'Azur verbringen, optimal nutzen können.

Ein weiterer Vorteil von Motorbooten ist die Tatsache, dass sie keinen Kiel haben, sondern einen geringen Tiefgang. Das macht sie zu den perfekten Booten, um die französische Küste zu erkunden und an schönen, versteckten Stränden anzuhalten. Wenn Sie mit einem anderen Boot fahren würden, könnten Sie diese vielleicht übersehen, aber mit einem Motorboot können Sie sehr nah an der Küste heranfahren.

Eines der beliebtesten Motorboote zum Mieten an der Côte d'Azur ist das Motorboot Prestige 38 S , das Platz für bis zu 9 Personen bietet und mit einer Klimaanlage ausgestattet ist. Sie können dieses Boot mit oder ohne Kapitän chartern, je nachdem, welche Art von Bootsurlaub Sie erleben möchten.

Nachteile ein Motorboot an der französischen Riviera zu mieten

Einer der Nachteile beim Mieten eines Motorbootes an der Côte d'Azur ist die Tatsache, dass diese Boote ausschließlich mit Kraftstoff betrieben werden. Wenn Sie den Motor oft benutzen und von Ort zu Ort fahren, können Sie von einer saftigen Zusatzrechnung überrascht werden. Die ständig steigenden Benzinpreise machen das Ganze nicht gerade zu einem billigen Unterfangen.

Motorboot an der französischen Riviera mieten

Chartern Sie eine Luxusyacht an der französischen Riviera

Wenn Sie das nötige Budget haben, um eine Luxusyacht an der Côte d'Azur zu chartern, sollten Sie dies tun und eine Woche lang in das Leben der Reichen und Schönen eintauchen. Eine der schönsten Luxusyachten, die man an der Côte d'Azur mieten kann, ist das Motorboot Princess V78, das in Cannes zur Verfügung steht. Die Yacht bietet Platz für bis zu 12 Personen und verfügt über eine Crew, die sich während Ihres Bootsurlaubs um Sie kümmern wird.

Chartern Sie eine Luxusyacht an der Cote d'Azur

Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot an der französischen Riviera zu mieten?

Es mag für einige überraschend sein, aber wenn Sie ein Segelboot oder einen Katamaran mieten, brauchen Sie in Frankreich keinen Bootsführerschein. Doch bevor Sie sich zu sehr freuen: Sie müssen nachweisen, dass Sie bereits Erfahrung mit der Führung von Booten haben, die Sie mieten möchten. Geben Sie dazu einfach an, wo, wann und mit welcher Art von Boot Sie bereits gesegelt sind. Wenn Sie keine Segelerfahrung haben oder sich in Ihrem Segelurlaub einfach nur entspannen möchten, können Sie zusätzlich zu Ihrer Bareboat-Charter an der Côte d'Azur auch einen Skipper oder Kapitän mieten.

Sie müssen jedoch einen gültigen Bootsführerschein in Frankreich haben, wenn Sie ein Motorboot mit mehr als 6 PS chartern wollen.

Segelrouten entlang der französischen Riviera

Beginnen Sie Ihr Segelabenteuer an der Côte d'Azur in Port Pin Rolland und beenden Sie Ihr Abenteuer am selben Ort, nachdem Sie einige der schönsten Orte an der Küste besucht haben.

Tag 1 - Segeln Sie von Port Pin Rolland zur Insel Embiez: Da Port Pin Rolland zuallererst ein Yachthafen ist, gibt es hier nicht besonders viel zu entdecken. Fahren Sie also lieber direkt zur Insel Embiez, um im türkisfarbenen Wasser zu schwimmen und eine Insel voller Naturwunder zu entdecken. Es ist ein großes Projekt, die natürliche Schönheit dieser Insel sowie ihre Flora und Fauna zu erhalten. Seien Sie also achtsam, wenn Sie hierher kommen!

Tag 2 - Segeln Sie von der Insel Embiez nach Cassis: Cassis ist eine charmante Stadt am Wasser, die vor allem für ihre bunte Uferpromenade bekannt ist. Schlendern Sie durch die Straßen dieses alten Fischerhafendorfes und lassen Sie sich in die Vergangenheit zurückversetzen. Wandern Sie auf das Cap Canaille und genießen Sie die atemberaubende Aussicht aufs Meer.

Tag 3 - Segeln Sie von Cassis nach Calanque de Morgiou: Calanque de Morgiou ist eine kleine Insel unweit von Cassis, die es zu erkunden gilt. Entfliehen Sie den Massen und tauchen Sie ein in einige der atemberaubendsten Höhlen, die Sie je gesehen haben.

Tag 4 - Segeln Sie von Calanque de Morgiou nach Marseille: Marseille hat eine unglaubliche Altstadt, die Sie unbedingt entdecken sollten, wenn Sie hierher kommen. Schlendern Sie durch die alten, malerischen Straßen und besuchen Sie einen der beliebtesten Märkte der Stadt. Wandern Sie auf die Basilique Notre-Dame de la Garde, um die fantastische Architektur zu bewundern und die Aussicht zu genießen.

Tag 5 - Segeln Sie von Marseille nach La Ciotat: In La Ciotat angekommen, müssen Sie sich auf den Weg zum lokalen Fischmarkt La Rue des Poilus machen. Holen Sie sich frischen Fisch und bereiten Sie eine wunderbare Mahlzeit an Bord Ihres Bootes zu. Genießen Sie den frischesten Fisch, den Sie finden können, und genießen Sie Ihren Segelurlaub an der Côte d'Azur.

Tag 6 - Segeln von La Ciotat nach Bandol: In Bandol können Sie sich am Strand sonnen oder auf einem der malerischen Wanderwege wandern. Bandol ist im Sommer ein idealer Ort, um in einem der Cafés zu sitzen, einen Kaffee oder Wein zu trinken und die Einheimischen sowie Touristen beim Flanieren zu beobachten.

Tag 7 - Segeln Sie von Bandol zurück nach Port Pin Rolland: Bevor Sie zum Hafen zurückkehren, sollten Sie einen Zwischenstopp auf der Ile Du Gaou einlegen, einem Naturschutzgebiet, in dem Sie die wunderschöne Natur entdecken und die herrliche Aussicht auf das Mittelmeer genießen können