Bootsvermietung und Yachtcharter in Teneriffa

Bootsvermietung und Yachtcharter in Teneriffa
Trustami
(1074 Bewertungen)

50 Boote verfügbar

Hero image

Filter

icon

SONDERANGEBOT

Frühbucherrabatt

Sparen Sie bis zu 60% auf exklusive Boote

Alle Angebote ansehenbackground

Sie finden nicht, was Sie brauchen?Sprechen Sie noch heute mit unseren Urlaubsexperten.

Segeln auf Teneriffa

Die wunderbare Insel Teneriffa ist nicht nur für ihre guten Weine und schönen Tauchplätze bekannt, sondern auch für eine atemberaubende Lavahöhle - die weltweit fünftgrößte ihrer Art. Ein Bootsverleih auf Teneriffa ermöglicht es Ihnen, alle Naturwunder der Insel aus nächster Nähe zu sehen.

Was Sie auf Teneriffa unbedingt sehen und erleben sollten

Beim Segeln auf Teneriffa gibt es viele spannende Dinge zu entdecken und zu erleben. Von majestätischen Klippen über Windsurfen bis hin zur Erkundung historischer Stätten - hier ist wirklich für jeden etwas dabei.

Aktivitäten auf Teneriffa

  • Bewundern Sie die fünftgrößte Lavahöhle der Welt auf Teneriffa
  • Besuchen Sie Los Gigantes: Segeln Sie entlang der Westküste Teneriffas und bestaunen Sie die beeindruckenden Klippen von Los Gigantes. Diese hoch aufragenden Klippen erreichen eine Höhe von bis zu 800 Metern (2.600 Fuß) und werden Ihnen den Atem rauben, wenn Sie sie zum ersten Mal sehen.
  • Erkunden Sie die Masca-Bucht: Legen Sie mit Ihrem Boot in der Masca-Bucht an und unternehmen Sie eine Wanderung durch die malerische Masca-Schlucht. Diese malerische Wanderung bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Berge und führt Sie zu einem wunderschönen Strand, an dem Sie sich entspannen und ein Bad im kristallklaren Wasser nehmen können.
  • Besuchen Sie La Gomera: Segeln Sie von Teneriffa zur nahegelegenen Insel La Gomera. Erkunden Sie die charmante Hauptstadt San Sebastian de la Gomera, besuchen Sie den beeindruckenden Garajonay-Nationalpark und lernen Sie die einzigartige Pfeifsprache Silbo Gomero kennen, die von der UNESCO als Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Erbes der Menschheit anerkannt worden ist.
  • Mieten Sie ein Boot auf Teneriffa, um Ihren Urlaub auf der Insel optimal zu nutzen und die wunderschönen Steilküsten aus nächster Nähe zu bewundern.
  • Sie haben die Wahl zwischen zahlreichen Ausflugszielen, die Ihren Bootsausflug auf Teneriffa zu einem unvergesslichen Erlebnis machen

Strände auf Teneriffa

  • Playa de las Teresitas: Dieser goldene Sandstrand in der Nähe von Santa Cruz de Tenerife ist einer der beliebtesten Strände der Insel. Er bietet ruhiges Wasser, eine von Palmen gesäumte Promenade und eine wunderschöne Bergkulisse.
  • Playa del Duque: Ein weiterer fantastischer Strand an der Costa Adeje, der Playa del Duque, ist für seinen unberührten, goldenen Sand, luxuriöse Sonnenliegen und eine Vielzahl an erstklassigen Restaurants und Geschäften direkt am Strand bekannt
  • Playa de la Tejita: Im Süden Teneriffas in der Nähe von El Médano gelegen, ist der Playa de la Tejita ein wunderschöner Naturstrand mit goldenem Sand und klarem Wasser. Er wird von den atemberaubenden Montaña Roja (Roten Bergen) eingerahmt und ist vor allem für seine fantastischen Windsurfing- und Kiteboarding-Möglichkeiten bekannt. 2015 wurde hier sogar die Weltmeisterschaft im Windsurfen ausgetragen.

Restaurants auf Teneriffa

Die besten günstigen Restaurants auf Teneriffa:

  • Royal Bar: Dieses Lokal mag wie ein teures Restaurant klingen, aber der Name ist irreführend. Genießen Sie eine Auswahl an verschiedenen Käsesorten, Aufschnitten und Waffeln nach einer Bootsfahrt entlang von Teneriffa
  • Pizzeria Fuoco&Pizza: Sie sind zwar nicht in Italien, aber müssen trotzdem nicht auf eine leckere und erschwingliche Pizza verzichten, wenn Sie auf Teneriffa Urlaub machen

Die besten Restaurants mit Aussicht auf Teneriffa:

  • Restaurante El Guanche: Traditionelle spanische Küche trifft auf fantastischen Service und eine atemberaubende Aussicht. Könnten Sie sich vorstellen, Ihre Mahlzeit nach einem langen Tag auf dem Boot an einem anderen Ort zu genießen als hier?
  • Lucky 7's Burger Joint: Sie haben es wahrscheinlich schon erraten, aber hier können Sie einen leckeren, saftigen Burger mit knusprigen Pommes genießen. Die Aussicht ist auch nicht schlecht!

Die besten gehobenen Restaurants auf Teneriffa:

  • Kensei Contemporary Japanese: Erleben Sie eine Geschmacksexplosion, inspiriert von der gesunden und experimentellen japanischen Küche
  • El Taller Seve Díaz: Exquisit präsentierte Gerichte und wunderbare Kreationen sorgen für ein unvergessliches Abendessen. Besonders das Thunfischtartar ist der Favorit vieler Gäste

Bars und Clubs auf Teneriffa

  • The Molly Malone: Stehen Sie auf Live-Musik? Tanzen Sie gerne die ganze Nacht durch? An diesem schönen Ort können Sie beides tun!

Entdecken Sie das historische Teneriffa

Teneriffa ist nicht nur ein wunderbarer Ort, um die Wunder dieser Welt zu erleben, sondern auch, um mehr über die faszinierende Geschichte der Insel zu erfahren.

Die Hauptstadt von Teneriffa, Santa Cruz de Tenerife, bietet eine Mischung aus modernen und historischen Attraktionen. Besuchen Sie das berühmte Auditorio de Tenerife, ein modernes architektonisches Meisterwerk, und erkunden Sie die historischen Stadtteile wie La Noria und El Toscal. Hier können Sie auch eine Burg besichtigen, die im 16. Jahrhundert zur Verteidigung der Stadt gegen Piratenangriffe gebaut wurde. Obwohl nur noch ein kleiner Teil erhalten ist, ist die Burg San Cristóbal ein interessanter Ort für eine Reise in die Vergangenheit und bietet einen Panoramablick auf die Stadt und den Hafen, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Entdecken Sie das mystische Teneriffa

Der Nationalpark Garajonay auf der kleinen Nachbarinsel La Gomera liegt zwar nicht direkt auf Teneriffa, ist aber per Boot leicht zu erreichen. Dieser mystische Park, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, ist vor allem für seine uralten Wälder, nebligen Landschaften und seine ruhige Gelassenheit bekannt. Wandern Sie auf den Wegen des Parks, um magische Aussichtspunkte zu entdecken, lauschen Sie den Klängen der Natur und tauchen Sie in die mystische Atmosphäre des Parks ein. Wenn Sie an den alten Bäumen und mystischen Bergen entlang wandern, werden Sie sich bestimmt wie im Märchen fühlen.

Segelbedingungen auf Teneriffa

Teneriffa bietet dank seines günstigen Klimas und seiner strategischen Lage an der Nordwestküste des afrikanischen Kontinents das ganze Jahr über ausgezeichnete Segelbedingungen. Teneriffa profitiert außerdem von den Passatwinden, die beständig aus Nordost wehen. Diese Winde sorgen für zuverlässige & ideale Segelbedingungen, vor allem im Süden und Südwesten der Insel. Die Windstärke liegt in der Regel zwischen 10 und 20 Knoten und sorgt für angenehme Segelerlebnisse. Dies führt auch zu einer sehr angenehmen Jahresdurchschnittstemperatur von 23 Grad und macht eine Yachtcharter in Teneriffa besonders angenehm.

Entlang der Küste von Teneriffa gibt es einige Meeresströmungen zu beachten, z.B. den Kanarenstrom. Diese Strömungen können die Segelbedingungen beeinflussen, sind aber im Allgemeinen eher mild und für erfahrene Segler zu bewältigen. Außerdem ist Teneriffa für seine abwechslungsreiche Küstenlinie bekannt, die sowohl geschützte Buchten als auch offenere Gebiete umfasst. In den geschützten Bereichen ist das Wasser in der Regel ruhiger und der Wellengang geringer, während in den exponierten Bereichen ein höherer Wellengang auftreten kann. Es ist außerdem wichtig, dass Sie sich auch über die spezifischen Bedingungen in dem von Ihnen gewählten Segelgebiet im Klaren sind.

Wie viel kostet es ein Boot auf Teneriffa zu mieten?

Ein Bootsverleih auf Teneriffa muss wirklich nicht teuer sein. Mit Zizoo können Sie das ganze Jahr über günstige Angebote für Bootsvermietungen auf Teneriffa finden. Obwohl die Preise je nach Saison, Alter des Bootes und Anzahl der mitreisenden Personen variieren können, finden Sie sowohl preisgünstige Boote als auch luxuriöse Yachten, die mehr kosten - alles hängt von Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Budget ab.

Tatsächlich gehören Spanien und insbesondere die Kanarischen Inseln zu den günstigsten Urlaubszielen in Europa. Es wird Sie vermutlich überraschen, dass Sie für eine Bootsmiete auf Teneriffa weniger bezahlen als für ein Hotelzimmer. Im Durchschnitt zahlen Sie 68 EUR pro Person und Tag für ein Segelboot in Spanien. Eine Katamarancharter in Spanien kostet durchschnittlich 111 EUR pro Person und Tag. Eine Motorbootcharter in Spanien ist die teuerste Option für einen Bootsurlaub in Spanien und kostet im Durchschnitt 179 EUR pro Person und Tag. Einen Katamaran oder ein Motorboot auf Teneriffa zu mieten ist zwar etwas teurer, bedeutet aber auch, dass Sie nicht auf Annehmlichkeiten verzichten müssen, die Sie auch bei einer Hotelbuchung bekommen würden.

Welches Boot eignet sich am besten zum Segeln auf Teneriffa?

Die Art des Bootes, das Sie auf Teneriffa mieten, bestimmt in hohem Maße, welche Art von Bootsurlaub Sie hier erleben werden. Sie können ein Boot mit geringem Tiefgang mieten und die atemberaubenden Strände erkunden oder sich für ein Segelboot entscheiden und stattdessen auf ein Abenteuer gehen, um die wahre Natur des wilden Atlantiks zu erleben. Es liegt ganz an Ihnen, aber Ihre Yachtcharter auf Teneriffa sollte auf jeden Fall all Ihre Träume erfüllen!

Mieten Sie einen Katamaran auf Teneriffa

Vorteile einen Katamaran auf Teneriffa zu mieten

Genießen Sie ein Gefühl von Freiheit, wenn Sie übers Meer segeln, aber freuen Sie sich auch über mehr Komfort als auf einem normalen Segelboot? Mieten Sie einen Katamaran auf Teneriffa und machen Sie das Beste aus Ihrem Bootsurlaub hier. Sie können entweder mit dem Wind segeln, wenn er stark genug ist, oder auf den Motor zurückgreifen, wenn er nicht stark genug ist.

Mieten Sie einen Katamaran auf Teneriffa, wenn Sie ein komfortables und luxuriöses Erlebnis auf einem Boot haben möchten. Die Schlafzimmer und Badezimmer sind in der Regel größer und es gibt mehr Platz an Deck.

Eine Katamaran-Charter auf Teneriffa ist ideal für alle, die all die atemberaubenden Buchten und Strände dieser schönen Insel erkunden möchten. Katamarane haben einen geringen Tiefgang, was sie zu den perfekten Wasserfahrzeugen dafür macht. Sie können näher an die Küste heranfahren, was auch einen leichteren Zugang zu den Stränden ermöglicht.

Nachteile einen Katamaran auf Teneriffa zu mieten

Einer der Nachteile einer Katamarancharter auf Teneriffa ist die Tatsache, dass sie relativ groß und schwieriger zu navigieren sind. Der zusätzliche Platz mag unglaublich verlockend sein, aber Sie werden bald feststellen, dass es viel schwieriger ist, einen Liegeplatz in den Yachthäfen zu finden - und selbst wenn Sie einen Liegeplatz finden, könnten Sie einige Schwierigkeiten haben, Ihr Boot zu Ihrem vorgesehenen Platz zu navigieren.

Ein weiterer Nachteil einer Katamaran-Charters auf Teneriffa kann die Tatsache sein, dass Katamarane oft leichter als andere Boote sind, was sie langsamer machen kann. Sie würden sich sicherlich nicht für einen Katamaran entscheiden, wenn Sie auf ein Segelabenteuer gehen wollen, bei dem Sie längere Zeit am Stück fahren müssen.

Mieten Sie einen Katamaran auf Teneriffa

Mieten Sie ein Segelboot auf Teneriffa

Vorteile ein Segelboot auf Teneriffa zu mieten

Es gibt viele gute Gründe, warum Sie sich für die Miete eines Segelbootes auf Teneriffa entscheiden sollten. Schließlich gibt es einen Grund, warum die meisten Segler, die auf der ganzen Welt unterwegs sind, sich für ein Segelboot als Wasserfahrzeug ihrer Wahl entscheiden. Sicher, Sie sind stark vom Wind abhängig, aber Sie müssen nicht ständig in der Nähe eines Yachthafens bleiben, um Ihren Tank füllen zu können.

Eine Segelbootcharter auf Teneriffa ist auch für alle geeignet, denen die Umwelt am Herzen liegt und die nachhaltiger auf dem Wasser unterwegs sein möchten. Ihre einzige Treibstoffquelle ist der Wind, Sie brauchen also kein Benzin. Das macht Segelboote nicht nur umweltfreundlicher, sondern auch um einiges erschwinglicher. Sie müssen nicht noch zusätzlich zu Ihrer Bareboat-Charter auf Teneriffa für Benzin bezahlen.

Nachteile ein Segelboot auf Teneriffa zu mieten

Ein Nachteil eines Segelbootverleihs auf Teneriffa ist gleichzeitig auch einer seiner Vorteile. Sie müssen zwar nicht extra für Benzin bezahlen, aber Sie sind in hohem Maße von Mutter Natur abhängig. Das könnte auch bedeuten, dass Sie mitten auf dem Meer festsitzen, wenn der Wind plötzlich aufhört zu wehen.

Wenn Sie ein Segelboot auf Teneriffa mieten, sollten Sie auch bedenken, dass Segelboote relativ schwierig zu steuern sind. Sie brauchen viel Erfahrung im Umgang mit Segelbooten und sollten nicht auf eigene Faust hinausfahren, wenn Sie diese nicht haben - vor allem, weil der Atlantik manchmal ziemlich unberechenbar sein kann.

Mieten Sie ein Segelboot auf Teneriffa

Mieten Sie ein Motorboot auf Teneriffa

Vorteile ein Motorboot auf Teneriffa zu mieten

Ein Motorboot auf Teneriffa zu mieten ist ideal für alle, die einen engen Zeitplan haben, aber auch eine lange Liste von Ausflugszielen. Motorboote sind in der Regel schneller als andere Boote, was bedeutet, dass Sie mehr Orte in kürzerer Zeit erkunden können.

Ein weiterer Vorteil einer Motorbootcharter auf Teneriffa ist die Tatsache, dass Motorboote relativ einfach zu bedienen und zu navigieren sind. Um ein Motorboot zu fahren, brauchen Sie keine umfangreichen Segelkenntnisse und -erfahrungen. Sie müssen nur wissen, wie Sie die verschiedenen Knöpfe betätigen, wie Sie das Steuerrad bedienen und wie das Wetter ist.

Nachteile ein Motorboot auf Teneriffa zu mieten

Einer der Nachteile eines Motorbootverleihs auf Teneriffa ist die Tatsache, dass Motorboote nur mit Benzin betrieben werden. Das macht sie zu einem der teuersten und am wenigsten umweltfreundlichen Bootstypen, die man auf Teneriffa mieten kann.

Mieten Sie ein Motorboott auf Teneriffa

Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot auf Teneriffa zu mieten?

Wer auf Teneriffa ein Boot fahren möchte, muss im Besitz eines gültigen Bootsführerscheins sein. Es gibt jedoch auch einige Ausnahmen, bei denen Sie ein Boot fahren können, ohne einen Bootsführerschein zu besitzen. Jedes Motorboot, das kürzer als 5 Meter ist und mit weniger als 15 PS betrieben wird, und jedes Segelboot, das kürzer als 6 Meter ist, kann ohne Bootsführerschein gemietet werden. Allerdings sind damit einige Einschränkungen verbunden, darunter auch die Tatsache, dass Sie ein solches Boot ohne Führerschein nur bei Tageslicht fahren dürfen. Sobald die Nacht hereinbricht, müssen Sie zurück im Yachthafen sein.

Segelrouten auf Teneriffa

Teneriffa bietet eine Vielzahl von Segelrouten, auf denen Sie die wunderschöne Küste, die nahegelegenen Inseln und die vielfältigen Landschaften erkunden können. Eine der schönsten und angenehmsten Segelrouten beginnt an der Costa Adeje, wo Sie einen schönen Tag am Strand oder im Wasserpark verbringen können.

Tag 1 - Segeln Sie von Puerto Colón, Costa Adeje nach Playa San Juan: Starten Sie im Yachthafen von Puerto Colón und segeln Sie entlang der südwestlichen Küste, mit Zwischenstopps in Playa de las Américas und Los Cristianos zum Schwimmen und Erkunden. Ankern Sie für die Nacht in der friedlichen Bucht von Playa San Juan.

Tag 2 - Segeln Sie von Playa San Juan nach Los Gigantes: Segeln Sie in Richtung Los Gigantes und bewundern Sie die dramatischen Klippen auf dem Weg. Ankern Sie in der Nähe von Los Gigantes und verbringen Sie den Tag damit, die Gegend zu erkunden, einschließlich eines Besuchs der Masca-Bucht, die für ihre atemberaubende natürliche Schönheit bekannt ist.

Tag 3 - Segeln Sie von Los Gigantes nach Santa Cruz: Fahren Sie in Richtung Nordosten in die Hauptstadt Santa Cruz de Tenerife. Erkunden Sie das historische Zentrum der Stadt, besuchen Sie das Auditorio de Tenerife und genießen Sie die pulsierende Atmosphäre. Verbringen Sie die Nacht im Yachthafen von Santa Cruz.

Tag 4 - Segeln Sie von Santa Cruz nach Las Teresitas: Gehen Sie in den ruhigen Gewässern vor Anker und verbringen Sie den Tag mit Sonnenbaden und Schwimmen im kristallklaren türkisfarbenen Wasser. Am Nachmittag segeln Sie weiter zum charmanten Fischerdorf San Andrés und verbringen dort die Nacht.

Tag 5 - Segeln Sie von Las Teresitas zur Insel La Gomera: Ankern Sie im malerischen Hafen von San Sebastián de La Gomera und erkunden Sie die historischen Stätten und die lokale Kultur der Stadt. Alternativ können Sie auch in der schönen Bucht Valle Gran Rey ankern.

Tag 6 - Segeln Sie zurück nach Teneriffa und ankern Sie auf der atemberaubenden Anaga-Halbinsel. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einer Wanderung im Anaga Rural Park, der für seine üppigen Wälder, zerklüfteten Landschaften und atemberaubenden Aussichtspunkte bekannt ist. Verbringen Sie die Nacht vor Anker in einer der Buchten der Region.

Tag 7 - Genießen Sie eine gemütliche Fahrt entlang der Nordküste Teneriffas und halten Sie an einsamen Stränden und malerischen Fischerdörfern an. Am Nachmittag kehren Sie nach Puerto Colón an der Costa Adeje zurück, wo Sie sich entspannen, die Einrichtungen des Yachthafens genießen und über Ihr unvergessliches Segelabenteuer auf Teneriffa reflektieren können.

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um sich einen 50€ Gutschein sowie unsere besten Angebote zu sichern.