Bootsvermietung und Yachtcharter in Cannigione

Cannigione, Sardiniens Tor zur Küste, ist das Sprungbrett zum Archipel von La Maddalena und den Wundern der Smaragdküste. Segeln Sie unter der Leitung eines erfahrenen Skippers und erkunden Sie die Meeresparks, die italienische Inselkultur und die Geheimnisse Sardiniens.

119 Boote verfügbar

Hero image

Sie finden nicht, was Sie brauchen?Sprechen Sie noch heute mit unseren Urlaubsexperten.

Segeln in Cannigione

Cannigione ist nicht nur ein beliebtes Segelziel für Italiener, sondern wird auch bei ausländischen Touristen immer beliebter. Es gibt viele wunderschöne Strände zu entdecken, bei denen Sie sich mehr als einmal fragen werden: Bin ich wirklich in Cannigione oder doch in der Karibik? Chartern Sie eine Yacht in Cannigione, um sie alle und noch viel mehr zu entdecken. Die wunderschöne Costa Smeralda in Sardinien ist einer der schönsten Orte, die man auf der Insel finden kann.

Was Sie in Cannigione unbedingt sehen und erleben sollten

Cannigione, der Golf von Arzachena und der Maddalena-Archipel sind voll von schönen Überraschungen . Chartern Sie ein Boot in Cannigione, um sie alle zu entdecken!

Aktivitäten in Cannigione

  • Planen Sie einen Ausflug zu einer der Inseln des Maddalena-Archipels
  • Ein Strandtag in Cannigione oder an einem der herrlichen Strände, die Sie in der Nähe finden können, ist ein Muss. Die Spiaggia Golfo Saline oder die Spiaggia di Tanca Manna gehören zu den schönsten Stränden der Gegend.
  • Besuchen Sie Tomba Coddu Vecchiu, eine interessante historische Stätte, die schätzungsweise auf 2500 v. Chr. zurückgeht
  • Wandern Sie auf den Monti Corru und genießen Sie die beste Aussicht auf die Stadt und das Meer
  • Segeln Sie um den Isolotto dei Fichi d'India, ein malerisches kleines Eiland im Golf von Arzachena vor der Küste von Cannigione
  • Mieten Sie ein Boot in Cannigione und entdecken Sie das Beste, was die sardische Küste zu bieten hat

Strände in Cannigione

  • Spiaggia di Tanca Manna: Dieser schöne weiße Sandstrand befindet sich nördlich von Cannigionne und ist der perfekte Ort für einen unterhaltsamen Tag mit Ihrer Familie und Ihren Freunden. Das kristallklare Wasser lädt zum Schwimmen ein, sobald Sie ankommen. Es gibt nichts Erfrischenderes an einem heißen Sommertag. Von hier aus können Sie sogar einen Blick auf die Insel Caprera erhaschen.
  • Der Strand von Mannena ist der perfekte Ort, um sich abseits der Menschenmassen zu entspannen und dabei den Blick auf die Inseln des Maddalena-Archipels zu genießen. Da das Wasser kristallklar ist und viele schöne Felsformationen diesen Strand prägen, ist er auch ein beliebter Ort zum Schnorcheln
  • Strand von Cannigione: Wenn Sie die Stadt nicht verlassen, aber trotzdem einen Strandtag einlegen möchten, ist dies der perfekte Ort dafür. Sie haben immer noch einen atemberaubenden Blick auf die Berglandschaft Sardiniens, das schöne blaue Wasser und Zugang zu allen nahe gelegenen Annehmlichkeiten - alles in der Nähe
  • Spiaggia Golfo Saline: An diesem weißen Sandstrand werden Sie sich fragen, ob Sie auf Sardinien oder in der Karibik sind. So schön ist er!

Restaurants in Cannigione

Die besten günstigen Restaurants in Cannigione:

  • Cafe Coco Loco: Das Interieur mag ein wenig verrückt erscheinen, aber das Essen ist es definitiv nicht. Holen Sie sich ein leckeres Sandwich, wenn Sie in dieses nette Lokal kommen, und Ihr Magen wird rundum zufrieden sein.
  • Ristorante L' Oasi: Frischer Fisch, leckeres Fleisch und Spaghetti. Dieses Lokal gibt Ihnen einen Einblick in die wunderbare italienische Küche. Es ist auch sehr kinderfreundlich

Restaurants mit Aussicht in Cannigione:

  • Brezza di Mare: Genießen Sie eine köstliche Mahlzeit, während Sie beobachten, wie die Sonne langsam hinter dem Meer untergeht. Die warme Garnele mit Honig ist ein Muss! Wählen Sie zu Ihrem Abendessen unbedingt einen guten Wein aus der Region - der pure Genuss!
  • Osteria Gourmet Li Finistreddi: Genießen Sie ein wunderbares Abendessen in diesem schönen Restaurant mit atemberaubendem Meerblick. Obwohl es zu einem Hotel gehört, liegt es in einer ruhigen Nachbarschaft von Cannigione, sodass es perfekt ist, wenn man sich tagsüber in der Menge herumgetrieben hat

Die besten gehobenen Restaurants in Cannigione:

  • Ristorante Acqua Marina: Machen Sie sich bereit für ein kulinarisches Erlebnis, das Sie nicht vergessen werden. Ob Sie nun zum Mittag- oder Abendessen hierher kommen, es wird ein wahrer Genuss sein. Das Restaurant befindet sich auf einem Boot und komplementiert Ihren Segelurlaub in Cannigione
  • Agriturismo La Colti: Die Wurstwaren sind ebenso erstaunlich wie die Hauptgerichte. Speisen Sie in einem schönen, aber rustikalen Ambiente und genießen Sie all die köstlichen Fleischgerichte, die dieses wunderbare Restaurant zu bieten hat

Bars und Clubs in Cannigione

  • Enoteca Wine bar La Cantinetta: Wein und Aufschnitt sind das, was Sie hier bekommen - und nicht irgendeinen, Sie haben die Wahl aus einer Vielzahl von exquisiten Produkten
  • Rosso & Bianco: Ein Mojito oder ein Aperol Spritz ist ein Muss in dieser kleinen Bar, aber vergessen Sie nicht, auch etwas zum Knabbern zu bestellen. Sie können einen Burger essen oder etwas Kleineres wie Oliven oder eine Platte mit köstlichem Aufschnitt und Käse.
  • Nachtclub Azzurra: Nicht weit von Cannigione entfernt befindet sich dieser fabelhafte Nachtclub. Er ist der perfekte Ort für eine durchtanzte Nacht, in der Sie das Essen, das Sie den ganzen Tag über zu sich genommen haben, einfach wegtanzen können, während Sie an Deck Ihres Bootes ein Sonnenbad nehmen.

Entdecken Sie das historische Cannigione

Im Gegensatz zu anderen Siedlungen auf der Insel Sardinien wurde Cannigione erst um 1800 gegründet und von Hirten und Fischern bewohnt. Später, in den frühen 1900er Jahren, wurde sie zu einem wichtigen Handelshafen - nicht nur mit den Inseln des Maddalena-Archipels, sondern auch mit Kontinentaleuropa. Heutzutage ist Cannigione ein beliebtes Touristenziel und bietet eine hervorragende Infrastruktur für Segler.

Segelbedingungen in Cannigione

Cannigione liegt im nördlichen Teil Sardiniens und ganz in der Nähe des Maddalena-Archipels, einem Ort mit zahlreichen Inseln im Golf von Arzachena. Hier gibt es viele zauberhafte weiße Sandstrände, aber auch viele Hügel, die nur darauf warten, erkundet zu werden.

Wie an vielen Orten in Italien sind die Sommer heiß und trocken, und die beliebtesten Monate des Jahres sind Juli und August. Die Segelsaison dauert von Mai bis Oktober - das ist auch die Zeit, in der Sie viele Sonnentage haben. Sie können mit mehr als 200 trockenen Tagen im Jahr und mit Meerestemperaturen von bis zu 25 Grad im Sommer rechnen.

Die Yachthäfen in Cannigione und den nahe gelegenen Küstenorten wie Porto Rotondo sind sehr modern, gut gepflegt und gut ausgestattet und eignen sich hervorragend als Ausgangspunkt für Ihr Segelabenteuer in diesem Teil des Mittelmeers.

Wie viel kostet es ein Boot in Cannigione zu mieten?

Der Preis für die Anmietung eines Bootes in Cannigione hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Die Saison, Größe und die Art des Bootes sowie die Anzahl der Schlafzimmer und Bäder an Bord bestimmen den Preis.

Eine Gulet in Italien zu mieten, kostet im Durchschnitt nur 50 EUR pro Person und Tag. Allerdings erfordert das Segeln auf einer Gulet sehr spezielle Fähigkeiten, und wenn Sie nicht die nötige Erfahrung mitbringen, um selbst sicher zu segeln, sollten Sie in Betracht ziehen, zusätzlich einen Skipper zu engagieren. Wenn Sie ein preiswerteres Boot in Cannigione chartern möchten, sollten Sie ein Segelboot in Betracht ziehen, da Sie keine zusätzlichen Kosten für Benzin mit einkalkulieren müssen. Im Durchschnitt können Sie ein Segelboot in Italien für 58 EUR pro Person und Tag mieten. Ein RIB in Italien zu mieten ist sogar noch billiger und kostet Sie durchschnittlich nur 40 EUR pro Person und Tag. Allerdings sind diese Boote nur für eine Tagescharter geeignet. Das Mieten eines Schnellbootes in Italien kostet durchschnittlich 70 EUR pro Person und Tag. Wie RIBs eignen sie sich perfekt für Tagesausflüge, aber Schnellboote sind im Allgemeinen nicht für Bootsurlaube geeignet, die länger als ein oder zwei Tage dauern. Katamarane oder Motorboote sind eine gute Wahl für einen ein- oder zweiwöchigen Urlaub ab Cannigione. Natürlich kostet es mehr, ein Motorboot oder einen Katamaran in Cannigione zu mieten, aber Sie erhalten alle Annehmlichkeiten, die Sie brauchen, und im Vergleich zu anderen Zielen im Mittelmeer sind sie immer noch sehr erschwinglich. Mieten Sie ein Motorboot in Italien für einen Durchschnittspreis von 150 EUR pro Person und Tag. Das Chartern eines Katamarans in Italien kostet durchschnittlich 140 EUR pro Person und Tag.

Welches Boot eignet sich am besten zum Segeln in Cannigione?

Cannigione und dieser Teil Sardiniens sind natürlich vor allem für ihre herrlichen Strände bekannt, sodass Sie Ihr Boot mit Bedacht wählen sollten, um sie alle besuchen zu können.

Mieten Sie einen Katamaran in Cannigione

Vorteile einen Katamaran in Cannigione zu mieten

Chartern Sie einen Katamaran in Cannigione, um all die zauberhaften Strände zu erkunden, von denen Sie schon so viel gehört haben. Katamarane haben einen geringen Tiefgang, was sie perfekt für das Segeln in flachen Gewässern und in Küstennähe macht. So können Sie alle Strände und Buchten entdecken, die Sie gerne sehen möchten.

Mieten Sie einen Katamaran in Cannigione, wenn Sie die Qual der Wahl haben möchten. Ein Katamaran mag auf den ersten Blick nur groß und sperrig erscheinen, aber er hat so viel mehr zu bieten. Sie können entweder mit dem Segel segeln oder mit dem Motor fahren. Das ist toll, weil man sich nicht auf das Wetter verlassen muss und mit dem Wind segeln kann, wenn er stark genug ist, aber gleichzeitig auf den Motor zurückgreifen kann, wenn der Wind plötzlich aufhört zu wehen. Sie werden nicht mitten auf dem Meer stecken bleiben - und wenn doch, dann aus einem anderen Grund.

Ein Katamaran in Cannigione zu mieten, ist perfekt für alle, die in ihrem Segelurlaub mehr Platz haben möchten. Katamarane bieten oft mehr Platz als andere Bootstypen, da sie auf zwei Rümpfen stehen und so einfach mehr Platz in den Schlafzimmern und an Deck bieten. Durch die zwei Rümpfe haben Katamarane auch eine größere Stabilität. Das ist besonders gut für alle, die leicht unter Seekrankheit leiden.

Nachteile einen Katamaran in Cannigione zu mieten

Katamarane sind oft leichter als andere Bootstypen, was sie langsamer machen kann - auch bei stärkerem Wind. Wenn Sie nur wenig Zeit haben und so viele verschiedene Orte wie möglich sehen möchten, ist ein Katamaran vermutlich nicht die beste Wahl für Sie.

Ein weiterer Nachteil von Katamaranen kann ihre Größe sein. Natürlich ist es fantastisch, sich an Deck die Beine zu vertreten und sich eher wie in einem Hotelzimmer als in einer Schiffskabine zu fühlen. Das kann jedoch auch bedeuten, dass Sie in den Yachthäfen keinen Platz zum Anlegen finden werden. Im Sommer kann es dort ziemlich voll werden, und das bedeutet begrenzte Verfügbarkeit der Liegeplätze. Die Größe macht es auch nicht einfacher. Wenn Sie das Glück haben, einen Liegeplatz zu ergattern, müssen Sie wahrscheinlich das Doppelte des regulären Preises bezahlen.

Chartern Sie einen Katamaran in Cannigione

Mieten Sie ein Segelboot in Cannigione

Vorteile ein Segelboot in Cannigione zu mieten

Einer der Vorteile, ein Segelboot in Cannigione zu mieten, ist die Tatsache, dass sie ausschließlich vom Wind angetrieben werden. Das macht sie extrem erschwinglich. Außerdem brauchen Sie sich nicht um die Treibstoffkosten zu kümmern, da Sie nicht von einer horrenden Zusatzrechnung überrascht werden.

Eine Segelboot-Charter in Cannigione ist auch ideal, wenn Ihnen die Umwelt am Herzen liegt. Da Segelboote ausschließlich mit dem Wind segeln, nutzen Sie eine natürliche Ressource, ohne die Umwelt zu schädigen. Außerdem wird kein Motor die natürliche Tierwelt stören, während Sie das Mittelmeer erkunden.

Ein Segelboot in Cannigione zu mieten, ist perfekt für alle, die einen längeren Segelurlaub machen möchten. Da Segelboote nicht regelmäßig zum Tanken in den Häfen halten müssen, können sie problemlos längere Strecken zurücklegen.

Nachteile ein Segelboot in Cannigione zu mieten

Es ist zwar von Vorteil, längere Strecken ohne Nachtanken zurückzulegen, aber wenn der Wind plötzlich aufhört zu wehen, könnten Sie mitten auf dem Meer stecken bleiben. Eine Segelbootcharter in Cannigione ist nicht die richtige Wahl für Sie, wenn Sie ungeduldig sind und viele Orte auf Ihrer To-Do-Liste abhaken möchten.

Da Segelboote einen Kiel haben und Cannigione und der Golf von Arzachena vor allem für ihre herrlichen Strände bekannt sind, könnte es schnell passieren, dass Sie diese nicht aus nächster Nähe sehen können. Sicher, man kann sie immer aus der Ferne sehen, aber ist es nicht gerade der Reiz, sie aus der Nähe zu betrachten, im kristallklaren Wasser zu planschen und den warmen weißen Sand an den Füßen zu spüren?

Mieten Sie ein Segelboot in Cannigione

Mieten Sie ein Motorboot in Cannigione

Vorteile ein Motorboot in Cannigione zu mieten

Chartern Sie ein Motorboot in Cannigione, wenn Sie mit Vollgas in Ihr Segelabenteuer auf Sardinien starten möchten. Motorboote sind in der Regel schneller als andere Bootstypen, die Sie für längere Zeiträume mieten können, was sie perfekt für alle macht, die so viele Strände und Buchten wie nur möglich erkunden wollen.

Mieten Sie ein Motorboot in Cannigione, wenn Sie speziell hierher kommen, um atemberaubende Strände wie Spiaggia Barca Bruciata nördlich von Cannigione oder Spiaggia del Relitto auf der Insel Caprera zu erkunden. Motorboote haben einen geringen Tiefgang und eignen sich daher perfekt zum Fahren in flachen Gewässern und zum Ankern in Strandnähe, ohne dass Sie befürchten müssen, auf etwas Unerwartetes im Wasser zu stoßen.

Nachteile ein Motorboot in Cannigione zu mieten

Das Mieten eines Motorbootes in Cannigione ist jedoch nicht nur mit Sonnenschein verbunden. Sie sollten den Überblick über den Benzinverbrauch behalten, während Sie um den Maddalena-Archipel segeln, denn Treibstoff ist teuer und Sie wollen sicher vermeiden, am Ende Ihres Segelurlaubs von einer extrem hohen Rechnung zusätzlich zu Ihrer Bareboat-Charter überrascht zu werden.

Motorboot in Cannigione mieten

Chartern Sie eine Luxusyacht in Cannigione

Gönnen Sie sich in Ihrem Segelurlaub einen echten Luxus, wenn Sie es sich leisten können. Chartern Sie eine private Luxusyacht in Cannigione und genießen Sie alle Annehmlichkeiten, die damit verbunden sind. Das Beste ist wahrscheinlich, dass die meisten Luxusyachten für die Dauer Ihres Törns mit einer Crew ausgestattet sind, die sich um alle Ihre Bedürfnisse kümmert. Ein Herd, ein Kühlschrank und eine Gefriertruhe sorgen dafür, dass Sie immer genügend Lebensmittel aufbewahren und zubereiten können, ohne dass Sie zu den Yachthäfen zurückkehren müssen, wenn Sie sich nach etwas aus dem Kühlschrank sehnen. Eine tolle Ergänzung ist ein SUP oder eine Schnorchelausrüstung für zusätzlichen Spaß.

Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot in Cannigione zu mieten?

Sie möchten in Italien ein Boot mieten? Dann müssen Sie im Besitz eines gültigen Bootsführerscheins sein. Wenn Sie jedoch nur ein Schnellboot in Cannigione mieten wollen, brauchen Sie keinen Bootsführerschein, Sie können es einfach mieten. Natürlich erhalten Sie vom Verleiher eine kurze Einweisung in die Bedienung des Bootes, aber danach können Sie direkt losfahren. Wenn Sie ein Boot mit weniger als 40 PS mieten, brauchen Sie keinen Bootsführerschein. Auch ein Segelboot können Sie ohne Bootsführerschein fahren, wenn Sie sich nicht weiter als 10 km von der Küste entfernen.

Sie haben keinen Bootsführerschein und wollen ihn auch nicht machen? Keine Sorge, Sie können jederzeit einen Skipper oder Kapitän zusätzlich zu Ihrer Bareboat-Charter mieten. Auf diese Weise brauchen Sie sich um nichts zu kümmern. Jemand anderes kümmert sich um die Navigation und den Betrieb Ihres Bootes, während Sie einfach Ihren Urlaub genießen.

Segelrouten in Cannigione

Es gibt viele schöne Strände und Buchten, an denen Sie anhalten können, wenn Sie von Cannigione aus in See stechen. Der Norden Sardiniens hat viel schöne Natur zu bieten.

Tag 1 - Segeln Sie von Cannigione nach Palau: Bevor Sie in den Norden nach Palau segeln, sollten Sie an einem der schönen Strände anhalten, die Sie auf dem Weg dorthin finden. Eine Katamaran-Charter ist ideal, um sie leichter zu erreichen. Spiaggia Barca Bruciata oder Spiaggia Le Piscine sind beliebte Orte für ein kurzes Bad im Meer. Palau ist eine schöne kleine Stadt mit vielen Stränden und Wassersportmöglichkeiten. Der Leuchtturm Faro di Punta Palau nördlich des Ortes ist ebenfalls einen Besuch wert.

Tag 2 - Segeln Sie von Palau zur Insel Spargi: Spargi ist eine unbewohnte Insel im Maddalena-Archipel und damit der perfekte Ort, um sich zu entspannen und der Realität für eine Weile zu entfliehen. Genießen Sie die natürliche Schönheit der Insel und schwimmen Sie im türkisfarbenen Wasser der Cala Soraya.

Tag 3 - Segeln Sie von der Insel Spargi zur Insel Santa Maria: Die Spiaggia di Santa Maria oder die Cala Aiacciolu sind beliebte Ankerplätze, die in den geschäftigen Sommermonaten mit vielen Booten ziemlich überfüllt sein können. Nichtsdestotrotz sind es malerische Orte, die Sie sich ansehen sollten. Stagno Padule ist ein weiteres sehr schönes Reiseziel auf der Insel. Das Benediktinerkloster ist ein interessanter historischer Ort auf der Insel Santa Maria.

Tag 4 - Segeln Sie von der Insel Santa Maria zur Insel Maddalena: Wenn Sie auf der Insel ankommen, sollten Sie sich einen Liegeplatz in der Marina di Porto Massimo sichern. Dies ist ein sicherer Ort, um Ihr Boot über Nacht liegen zu lassen und ein guter Ausgangspunkt, um die Insel zu erkunden. Sie können jederzeit am Strand Bassa Trinita oder an der Spiaggia di Cala Spalmatore anhalten, um im türkisfarbenen Wasser zu schwimmen, aber Sie sollten es auch nicht versäumen, historische Stätten wie die Parrocchia Santa Maria Maddalena zu erkunden.

Tag 5 - Segeln Sie von der Insel Maddalena zur Insel Caprera: Wie die anderen Inseln des Maddalena-Archipels hat auch die Insel Caprera viele schöne Strände zu bieten, darunter die Spiaggia di Cala Garibaldi oder die Spiaggia di Cala Coticcio. Gehen Sie unbedingt in einer sicheren Bucht vor Anker und beobachten Sie von Ihrem Boot aus einen magischen Sonnenuntergang. Gibt es etwas Romantischeres?

Tag 6 - Die Insel Caprera: Sicher, es gibt viele Strände auf der Insel, an denen Sie den ganzen Tag verbringen können, aber es gibt auch viele interessante Wanderwege, auf denen Sie die Insel aus einer anderen Perspektive entdecken können. Der Wanderweg Poggio Stefano bietet Ihnen atemberaubende Ausblicke auf das Mittelmeer und die einzigartigen Felsformationen, die die Insel prägen. Poggio Zonza ist ein weiterer schöner Weg, der Sie durch die Natur von Caprera führt. Besuchen Sie das Garibaldi-Museum in Caprera, um mehr über Italiens berühmten Revolutionär zu erfahren.

Tag 7 - Segeln von der Insel Caprera nach Cannigione: Der Tag ist gekommen, um zurück nach Cannigione zu segeln. Bevor Sie sich auf den Weg zum Flughafen machen, um nach Hause zu fliegen, sollten Sie noch ein letztes Mal in einem der schönen Restaurants von Cannigione essen gehen.