Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot in Griechenland zu mieten?

Griechische Bucht

Kurz & knapp: Nein, Sie brauchen keinen Bootsführerschein für Griechenland, wenn Sie ein Boot mit Skipper mieten. Und es gibt Ausnahmen für das Fahren ohne Lizenz.

Wenn Sie eine Motor- oder Segelyacht ohne Skipper chartern möchten, muss ein Crewmitglied dessen Rolle übernehmen und die erforderliche Lizenz besitzen. Ob ein Bootsführerschein für Griechenland notwendig ist, hängt dabei davon ab, ob es sich um ein „Boot mit hoher Geschwindigkeit“ handelt. Für folgende Boote müssen Sie verpflichtend im Besitz des Führerscheins sein:

  • Schlauchboote mit Außenbordmotor und mehr als 15 PS Motorleistung
  • andere Boote mit Außenbordmotor und mehr als 30 PS
  • Schiffe mit Innenbord-Benzinmotor und Motorleistung von über 40 PS
  • Schiffe mit Innenbord-Dieselmotor, bei Schlauchbooten über 50 PS und anderen Booten über 70 PS Motorleistung

Für das Führen von Motorbooten mit mehr als 15 PS ist ein Mindestalter von 18 Jahren vorgeschrieben. Der Sportbootführerschein See (SBF-See) ist anerkannt. Sie sollten jedoch eine Übersetzung in griechischer Sprache mitführen.

Wichtig: Zusätzlich muss ein zweites Crewmitglied einen Bootsführerschein für Griechenland haben. Ist das nicht der Fall, kann ein Mitglied der Crew in einer eidesstattlichen Erklärung bezeugen, dass er oder sie mit dem Hantieren einer Yacht vertraut ist.

Häufig verlangen Anbieter für das Chartern einen Erfahrungsnachweis, der mit dem Sportküstenschifferschein (SKS) gegeben ist. Inhaber haben das Segeln in Theorie und Praxis gelernt und nachweislich mindestens 300 Seemeilen zurückgelegt.

Als Ergänzung zum Bootsführerschein für Griechenland ist ein Seefunkzeugnis Short Range Certificate (SRC) teilweise dann notwendig, wenn eine Seefunkanlage an Bord ist.

renting a yacht

Boot in Griechenland mit Skipper mieten

Das Chartern mit Skipper lohnt sich in doppelter Hinsicht: Die Crew lernt vom Experten und profitiert zudem von seiner Ortskenntnis. Selbst erfahrene Segler mit Bootsführerschein buchen daher häufig ein Boot mit Skipper. Sie planen mit diesem vorab die Route und können sich während des Trips auch mal entspannt zurücklehnen. Das Chartern mit Skipper ist eine sichere und stressfreie Alternative, bei der die Crewmitglieder wertvolle Erfahrung sammeln. Der geprüfte Skipper verantwortet die Sicherheit der Crew: Er nimmt regelmäßig an Schulungen teil und kennt sich in dem jeweiligen Revier hervorragend aus. Je nach Größe des Boots und Bedarf können Sie eine komplette Crew mitbuchen. Die Segelreviere von Griechenland versprechen eine unvergesslich schöne Zeit auf dem Wasser.

charter a sailing yacht

Kann ich ohne Lizenz ein Boot in Griechenland mieten?

Für aufblasbare Motorboote mit einer Motorleistung bis 15 PS brauchen Sie keine Lizenz, diese lassen sich ohne Bootsführerschein in Griechenland mieten. Auch für konventionelle Boote mit einer Leistung bis 30 PS ist kein Führerschein notwendig.

Bootsführerschein in Griechenland machen

Ihnen fehlt der notwendige Führerschein und Sie haben Interesse, den Bootsführerschein in Griechenland zu machen? Es gibt zahlreiche Anbieter von Kursen. Bedenken Sie, dass der Sportbootführerschein See keine Segelpraxis enthält. Dieser eignet sich eher zum Chartern von Motorbooten. Die Segelpraxis sammeln Sie entweder als Crewmitglied oder im Rahmen des Sportküstenschifferscheins (SKS). Haben Sie ausreichend Erfahrung, können Sie eine Segelyacht chartern und sicher manövrieren.

sailing in Greece

Bei weiteren Fragen helfen unsere Zizoo-Experten weiter

Das Chartern einer Motor- oder Segelyacht eignet sich je nach Revier für Anfänger oder Fortgeschrittene. Mit den vielen kleinen Inseln, langen Stränden und glasklarem Wasser lohnt sich Griechenlands Küstenlinie im Ionischen Meer für wenig erfahrene Crews zum gemächlichen Cruisen. Im Ägäischen Meer herrschen im Hochsommer starke Winde, das Revier lockt eher erfahrene Skipper an. Wenden Sie sich bei weiteren Fragen einfach an unsere Zizoo-Experten.