Europas beste Partyinseln

Europas beste Partyinseln

Wenn es um Partyinseln geht, hat Europa alles zu bieten. Griechenland, Spanien und Kroatien sind bekannt für fantastische Urlaubsresorts, die sich auf Open Air Clubbing spezialisieren. Schaumpartys, Paint-Partys, Strandpartys, DJs, Musikfestivals, Privatstrände: die Auswahl an Aktivitäten ist endlos. Abgesehen davon gibt es mehr als genug Reiseziele. Es gibt ein ganzes Universum außerhalb von Ibiza (obwohl Ibiza natürlich ein Klassiker ist und man hier mindestens einmal im Leben Party gemacht haben sollte).

 Europas beste Partyinseln

Und warum soll man nur auf einer Insel Party machen? Europa ist ein relativ kleiner Kontinent (wenn man schon von Kontinenten redet) und viele Inseln im Mittelmeer liegen sehr nah beieinander. Mieten Sie ein Boot und lassen Sie die Bootsparty beginnen!

Damit es losgehen kann, sind hier unsere Vorschläge für die besten Partyinseln.

Europas beste Partyinseln: Hvar, Kroatien

Wenn Dubrovnik die ‘Perle der Adria’ ist, dann ist Hvar ihre unartige Cousine, die nichts lieber mag als zu tanzen bis die Sonne aufgeht. In einem Artikel über die besten Strandclubs und Bars in Europa erwähnt der Guardian gleich zwei Lokalitäten in Hvar. Die Atmosphäre dort ist einzigartig und die Auswahl an Bars und Clubs fantastisch. Die Insel ist nicht so überfüllt wie zum Beispiel die Party-Hauptstadt Ibiza, aber es kommen genug Leute von überall auf der Welt, und es gibt genug wahrhaft spektakuläre Clubs, um Hvar zu einem Party-Paradies zu machen.

Besuchen Sie die Insel-auf-der-Insel-Bar Carpe Diem für eine Art Meta-Erfahrung. Trinken Sie um Mitternacht am Hafen Champagner, bevor Sie nach 1 Uhr morgens mit der Fähre zu der Inselbar transportiert werden. DJs, Pools (!), Lagerfeuer, Palmen, Tänzer und Cocktails, die nicht von dieser Welt sind – Carpe Diem hat genau das zu bieten.

Auch noch bemerkenswert ist die Bar Hula Hula – mit Abstand der beste Ort, um sich unter die Leute zu mischen und einen Drink zu genießen, während die Sonne hinter den Wellen der Adria verschwindet. Die Bar befindet sich direkt auf den Steinen über dem Wasser und ist definitiv der beste Ort, um zu lachen und zu trinken bevor die Party so richtig beginnt.

Europas beste Partyinseln

Es ist sinnvoll ein Boot zu mieten, da viele der besten Orte für Partys nur mit dem Boot zu erreichen sind.

Europas beste Partyinseln: Pag, Kroatien

Pag beherbergt nicht nur gleich zwei der berühmtesten Clubs Kroatiens, sie ist auch die fünftgröße Insel des Landes und hat den längsten Küstenverlauf. Logischerweise wird der Großteil davon für Strandpartys genutzt! Im Juni kommen Feiernde aus der ganzen Welt nach Pag für das berühmte Hideout Festival. Das Festival beschreibt sich selber als ‘die ultimative elektronische Sommerparty’ und wahrscheinlich haben sie damit sogar Recht. Das Event lockt eine riesige Anzahl an Künstlern – dieses Jahr tritt Jamie XX als einer der Headliner an.

Schauen Sie sich dieses Video für einen Einblick in die elektronische Extravaganz des letzten Jahres an:

Pag hat allerdings mehr zu bieten als Open Air Clubbing und eine tolle Musikszene. Es ist eine wunderschöne Insel mit langen Sandstränden umgeben von glasklarem Wasser. Abgesehen davon ist Pag bekannt für seine Spitzenklöppelei und seinen lokalen Käse. Na also, da kann der nächste Urlaub doch kommen.

Europas beste Partyinseln

Europas beste Partyinsel: Zakynthos, Griechenland

Zakynthos, eine griechische Insel im Ionischen Meer, ist vor allem bekannt für einzigartige Strände, abgelegene Buchten und wilde Nächte. Es gibt wohl kaum einen schöneren Ort um sich auszutoben – Ihre Urlaubs-Schnappschüsse werden jeden einzelnen Ihrer Facebook-Freunde grün vor Neid werden lassen. Die Auswahl an coolen Events im Juli und August ist RIESIG: VVIP Sunset Yacht Party, die White Party oder die Paint-Party. Auch auf diese Insel kommt man am besten mit dem Boot.

Europas beste Partyinseln

Europas beste Partyinseln: Mykonos, Griechenland

Während man auf Mykonos Partys findet, wie es sie sonst nur auf Ibiza gibt, ist die Insel auch geprägt von einer vielfältigen Geschichte und Kultur. Schließlich liegt die Wiege der europäischen Kultur im antiken Griechenland. Außerdem bietet die Insel mit ihrem charmanten Ambiente nicht nur einen wunderschönen Ausblick auf das blaue Mittelmeer, sondern auch eine ansehnliche Landschaft auf der Insel selber. Hardcore-Clubber können viele der besten Open Air Partys im Mittelmeer genießen und trotzdem am nächsten Tag die abwechslungsreiche Küche und Naturschönheit der Insel erkunden. Zu den besten Clubs der Insel gehören: Skandinavian Disco, Cavo Paradiso und Space Dance.

Europas beste Partyinseln: Ayia Napa, Zypern

Mehr als 250 Bars und Clubs heißen Partygänger auf einer von Europas beliebtesten Partyinseln Willkommen. Die meisten Partylocations befinden sich am Hauptplatz, und der ist kaum zu übersehen. Die besten Locations sind zum Beispiel: Senior Frog’s, The Castle Club und Pepper Bar Lounge. Diese Parties gehören im Sommer definitiv zu den angesagtesten Locations in Europa.

Mieten Sie ein Boot in Griechenland um zu erfahren, was dieses Land wirklich zu bieten hat – nicht nur wenn es um Parties geht, sondern auch um Geschichte und Kultur.

Europas beste Partyinseln

Europas beste Partyinseln: Mallorca, Spanien

Obwohl Mallorca etwas weniger beliebt ist als Ibiza zieht diese Insel trotzdem viele der weltbesten DJs und Promoter an. Magaluf, eine der größten Partyhauptstädte Europas, befindet sich hier und die Insel ist bekannt für viele ihrer berühmten Sommerpartys.

Wenn Sie gerne auf Parties gehen, den Sommer lieben und von Insel zu Insel hoppen wollen, sollten Sie diese Parties auf keinen Fall verpassen. Schließlich muss man nicht unbedingt zum Spring Break in die USA oder Mexiko fahren, um ein richtiges Highlight zu erleben – Europas beste Partyinseln werden nicht umsonst so genannt.