Top 10: Die luxuriösesten Yachten der Welt

luxusyacht mieten mit zizoo

Die Welt des Luxus lässt einen immer wieder aufs Neue staunen oder kann auch starkes Kopfschütteln hervorrufen. Nichts scheint unmöglich zu sein. Auch in Sachen Luxusyachten nicht. In diesem Sinne viel Spaß mit unseren Top 10 der weltweit teuersten Luxusyachten.

Top 10 der weltweit teuersten Luxusyachten:

  1. Lady Moura
  2. Al Miraqab
  3. Dilbar
  4. Al Said
  5. Motor Yacht A
  6. Dubai
  7. Sailing Yacht A
  8. Azzam
  9. Monaco Streets
  10. Eclipse
  11. History Supreme

Lady Moura – 210 Millionen Dollar

ladymoura

Was für ein Prachtstück. Die Lady Moura wurde im Jahr 1990 für den saudi-arabischen Geschäftsmann Nasser Al-Rashid gebaut. Die Buchstaben der Beschriftung an der Außenseite dieser Luxusyacht bestehen aus 24 Karat Gold. An Bord dieser 105 m langen Megayacht gibt es einen Pool, einen Hubschrauber und einen 20 m langen Esstisch an Bord. Ein weiteres Highlight ist der Privatstrand an Bord inklusive Palmen, Liegestühle und echtem Sand.

Al Mirqab – 250 Millionen Dollar

Al Mirqab yacht

Diese Megayacht wurde durch die Peters Werft in Deutschland gebaut und im Jahre 2008 fertiggestellt. Insgesamt kann diese Yacht 24 Gäste beherbergen. Jeder Gast darf dabei in einem Doppelzimmer, mit eigenem Badezimmer und einem Wohnzimmer nächtigen. Weiter gibt es 2 VIP-Räume für den Besitzer dieser Luxusyacht und 55 Räume für die Crew-Mitglieder. Weitere Highlights sind das Kino, das Sonnendeck, der Pool, der Hubschrauberlandeplatz, die Bar auf dem Außendeck unc der Jacuzzi.

Dilbar – 256 Millionen Dollar

Dilbar

Der Bau der Dilbar wurde im Jahr 2008 von dem russischen Oligarchen Alisher Usmanov in Auftrag gegeben. Mit einer Länge von 156 m gehört die Dilbar zu den weltweit größten Luxusyachten. Gabaut wurde diese Megayacht von Lürssen, einer Werft in Bremen in Deutschland. Ganze 1.100 km Verkabelung, einen Helikopterplatz, 3800 m² Wohnraum, einem 25 m langen Pool und viele weitere Extras finden Sie an Bord dieser Luxusyacht.

Al Said – 300 Millionen Dollar

04c

Die Al Said beherbergt einen Konzertsaal groß genug, um ein 50-köpfiges Orchester unterzubringen. Gebaut wurde die Al Said von Lürssen Yachts im Jahr 2008 und gehört Qabus ibn Said, dem Sultan von Oman. Die Yacht kann bis zu 22 Knoten fahren. Diese riesige Luxusyacht bietet Platz für bis zu 70 Personen und einer Besatzung von insgesamt 154 Leuten.

Motor Yacht A – 323 Millionen Dollar

Superyacht-A

Die 119 m lange Motor Yacht A sieht recht ungewöhnlich aus und gehört dem russischen Milliardär, Andrey Melnichenko. Das Innere der Yacht A umfasst mehr als 24.000 Quadratmeter. Dabei beträgt die Größe der Master-Suite rund 2.583 m². Zusätzlich gibt es auf dem Boot einen Club und sechs Suiten, die in vier großen Kabinen umgewandelt werden können. Das Boot hat einen Hubschrauberlandeplatz, drei Pools und eine versilberte Treppe. Eine der drei Pools befindet sich über den Club und verfügt über einen Glasboden.

Dubai – 350 Millionen Dollar

Dubai

Diese Superyacht gehört seit 2006 dem Scheich von Dubai. Ursprünglich wurde sie vom Prince Jefri Bolkiah von Brunei in Auftrag gegeben. Die Gäste an Bord der Dubai finden hier eine Glastreppe, einen Swimmingpool, einen Hubschrauberlandeplatz und mehrere Whirlpools. Der dekadente Innenraum ist voll von handgefertigten Mosaiken und kräftigen Farben. Die Dubai kann bis zu 115 Gäste beherbergen.

Segelyacht A – 400 Millionen Dollar

supersailboat-A

Die Segelyacht A ist nicht zu verwechseln mit der Motor Yacht A. Sie ist so etwas wie ein Upgrade für den russischen Milliardär Andrey Melnichenko. Die Superyacht hat eine Länge von insgesamt 143 m. Sie verfügt über acht Etagen und einen Unterwasser-Beobachtungsraum. Es kann eine Besatzung von 54 Personen und 20 Gäste aufnehmen. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 24 Meilen pro Stunde und der Rumpf besteht aus Stahl.

Azzam – 650 Millionen Dollar

Azzam

Die Azzam ist eine weitere Superyacht von Lürssen Yachts und angeblich die komplexeste und anspruchvollste Yacht, die je gebaut wurde. Diese Megayacht ist etwa 180 m lang und erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 30 Knoten. Die unglaublich luxuriöse Innenausstattung stammt vom französischen Innenarchitekten Christophe Leoni.

Straßen von Monaco – 1,1 Milliarden Dollar

Streets-of-monaco

Diese Yacht ist der absurdeste und unnötigste Luxusartikel, den wir je gesehen haben. Aber, hey – es sind nicht nur die $ 1,1 Milliarden. Die Straßen von Monaco ist eine schwimmende Replik der Stadt Monaco. Diese 500-Fuß-Superyacht mit dem berühmten Casino Monte Carlo, der Rennstrecke sowie dem Hotel de Paris, Cafe de Paris, La Rascasse und dem Loews Hotel hat nur sieben Gästesuiten an Bord, alle mit eigenem Empfangsräume, Toiletten, Umkleidekabinen und Balkonen. Die Haupt-Suite hat die Größe eines Luxus-Penthouse.

Eclipse – 1,5 Milliarden Dollar

eclipse

Roman Abramowitsch ist der stolze Besitzer der Eclipse, die von Blohm und Voss in Hamburg gebaut wurde und 536 Meter lang ist. An Bord gibt es eine Disco, zwei Hubschrauberlandeplätze, 24 Kabinen, Platz für 70 Besatzungsmitglieder, zwei Swimmingpools, ein Mini-U-Boot und mehrere Whirlpools. Die Master Suite ist 5.000 Quadratmetern groß und verfügt über kugelsichere Fenster und hat sogar einen eigenen Garten. Diese Yacht hat auch eine Anti-Paparazzi Laserabschirmung!

Wenn Sie einen Vorgeschmack auf das glamouröse Leben erleben wollen, buchen Sie eine unserer Luxusyachten!