Wenn Sie uns auch nur ein bisschen ähneln, haben Sie sich wahrscheinlich auch gefragt, wie Segler, die einen eher unkonventionellen Lebensstil führen, mit Quarantäne und der momentanen Krise klarkommen. Nun, um Ihnen einen kleinen Einblick zu gewähren, haben wir Ihnen unsere sieben liebsten Segel-Blogs und Instagram-Accounts diesen Jahres in einer Liste zusammengestellt. Schauen Sie doch mal vorbei und schicken Sie uns gerne Ihre eigenen Vorschläge per E-Mail, für die Chance auf unseren Instagram- und Facebook-Accounts gefeatured zu werden!

1. Totem Sailing

Diese fünfköpfige Familie hat ein Boot zu ihrem festen zu Hause gemacht und über zehn Jahre nach einem bescheidenen Budget gelebt. Wir haben sie nach ihren Tipps gefragt, wie man die Quarantäne am besten übersteht. Schauen Sie unbedingt auf deren Instagram und Blog vorbei.

2. Mai’s Sailing Adventure

Die aus Japan stammende Mai begann 2002 als blutige Segel-Anfängerin in Schweden. Acht Jahre später verbringt sie ihre Zeit am liebsten damit, ihre ganz eigene Bavaria 340 auf Vordermann zu bringen. Sie beschreibt das Leben an Bord als “Jedi-Training”, auch wenn ihre Instagram-Fotos ein wesentlich romantischeres und ruhiges Leben auf See zeigen. Schauen Sie mal auf ihrem Instagram-Account vorbei. 

3. Jessie Yeates

Wenn wunderschöne, sonnenlichtgetränkte Filmaufnahmen und der Traum am Ruder zu stehen und auf See zu leben, Ihr Segler-Herz höher schlagen lassen, dann ist dieser Account wie für Sie gemacht. Dabei ist es sicherlich hilfreich, dass der Verantwortliche dieses Accounts Instagram-Fotografie auch als Nebengeschäft betreibt. Sie sollten sich diesen Instagram-Account und Blog auf jeden Fall einmal anschauen.

4. Elayna Carausu of La Vagabonde

Nahezu jeder, der den Traum hegt ein Nomadenleben auf See zu führen, oder abenteuerliche Bootsurlaube zu erleben, kennt La Vagabonde. So heißt das Boot von Elayna Carausu und ihrem Partner Riley Whitelum, die seit über 7 Jahren damit unterwegs sind. Ihr Kind kam auf See zur Welt und deren Wege kreuzten sich sogar mit Umweltaktivistin Greta Thunberg! Schauen Sie mal auf deren Instagram und YouTube-Kanal vorbei.

5. Thom Darcy

Seit Thom Darcy von seinem zu Hause in England in See gestochen ist, hat er von Fidschi, über Neuseeland und jetzt auch Martinique, alles gesehen. Wenn Sie eine seiner atemberaubenden Segelpassagen detailliert nachlesen möchten, sollten Sie bei seinem Blog vorbeischauen. Die passenden Bilder gibt es natürlich hier auf seinem Instagram-Account.

6. The Single-Handed Sailor

Nicht alle Segler segeln gleich. Besonders nicht Dustin, der sich vorgenommen hat, der erste doppel-amputierte Weltumsegler zu werden – und zwar ganz allein. Seine Geschichte erzählt von Hingabe, Beharrlichkeit und einer positiven Einstellung – Eigenschaften, die wir gerade alle sehr gut gebrauchen könnten. Sie sollten seinen Instagram-Account und Blog dringend einmal gesehen haben.

7. Boat with Dogs

Wenn die Nachrichten wieder Mal nichts Gutes verheißen, was kann einen dann besser aufheitern, als Fotos von Booten mit Hunden darauf? Wenn wir diese düsteren Zeiten erst einmal überstanden haben, werden wir eigene Aufnahmen von unseren Haustiermatrosen auf Segelbooten in die Welt schicken. Lassen Sie sich schon einmal auf deren Instagram inspirieren.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here