Meine Wunschliste
    Registrieren

    Die wichtigsten Dinge, die man auf eine Bootsreise mitnehmen sollte

    Written by Sabrina on Jul 23, 2015


    Kategorien:

    Liste der Dinge, die man auf jeden Fall für einen Bootstörn benötigt – vielleicht sind Sie wie ich und beginnen schon mindestens eine Woche vor dem Bootsurlaub mit dem Packen.

    Mit einer Liste bewaffnet versuche ich, alles möglichst platzsparend zu verpacken (wie zum Beispiel die aufgerollten Socken in die Schuhe packen). Oder vielleicht sind Sie wie mein Mann, der erst ein paar Stunden vor Abflug die Kleidung in den Koffer wirft, um trotzdem immer genau die richtigen Dinge einpackt. Hat man aber etwas wichtiges vergessen, kann die Freude an dem Bootsurlaub deutlich getrübt werden.

    Ich besitze unzählige Sweatshirts, die ich an ungewöhnlich kalten Tag im Hafen gekauft habe, getragen habe ich sie aber nur sehr selten. Und auch die vielen Socken kamen bei meinen vergangenen Segeltörns nie zum Einsatz, ebenso wie die teuren Migränemmittel. Bedenken Sie auch immer, dass Gepäckstücke bei den meisten Airlines sehr teuer sind, Übergepäck kann sogar mehr kosten, als der Flug selbst. Da während eines Segeltörns Salzwasser in die Schubläden und Kästen eindringen kann, sollte wichtige Dinge in einem Vakuumbeutel verpackt werden.

    Tipp 1: Packen Sie Ihre Handgepäck mit Bedacht ein.

    Wichtig sind Medikamente, Toilettenartikel und Kleidung zum Wechseln. Sollte Ihr aufgegebenes Gepäckstück wider Erwarten mal nicht ankommen oder verloren gehen, so haben Sie die wichtigsten dann auf jeden Fall bei sich. Oft dauert es ziemlich lange, bis verlorengegangene Gepäckstücke wieder aufgefunden werden und dann müssen sie ja auch noch zu Ihrem nächsten Anlegehafen transportiert werden. Da Badekleidung nur wenig Platz benötigt, können Sie einen Bikini und eine Badehose auch im Handgepäckkoffer verstauen, auf diese Weise können Sie direkt nach der Ankunft erstmals ein erfrischendes Bad im Meer nehmen. Buchen Sie jetzt ein Boot und erleben Sie unvergessliche Momente.

    sailing-800831_1280

    Tipp 2: Notwendige Ausrüstung

    Auf jeden Fall einpacken sollten Sie:

    • eine Kopfbedeckung
    • Sonnenbrille
    • Sonnencreme mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor
    • Dokumente, wie zum Beispiel Ausweis und Bootsführerschein
    • Schuhe, die nur an Bord getragen werden mit einer hellen Sohle
    • Badesachen
    • Handtücher
    • Badeschuhe – auch fürs Duschen
    • Unterlagen für eine Auslandskrankenversicherung
    • Bordapotheke
    • Wasserdichte Jacke
    • Pullover für die Nacht
    • helles dünnes, langärmeliges Shirt gegen Sonnenbrand
    • Kulturtasche mit Duschgel, Zahnbürste, Zahnpasta usw.
    • Geld
    • Flugtickets
    • Insektenschutzmittel

    Empfehlenswerte Ausrüstung

    • Kamera
    • Schlafsack
    • CDs
    • Handschuhe
    • Taucherbrille und Flossen
    • Ladekabel fürs Handy
    • Segelliteratur
    • Reiseführer

    bags-139758_1280

    Denken Sie daran, dass an Bord nur wenig Stauraum für sperrige Teile vorhanden ist. Aus diesem Grund sollten Sie Ihre Utensilien und Bekleidung auch nicht in einem Hartschalenkoffer, sondern in eine weiche Reisetasche verstauen. Aus Erfahrung wissen wir, dass man immer zu viel mitnimmt… Falls erforderlich, so kann in manchen Marinas auch gewaschen werden. Tipps fürs Packen: Legen Sie alle Gegenständen auf einen Tisch, anschließend entfernen Sie ein Drittel wieder und selbst dann haben Sie noch mehr als genug. Viel Spaß beim Einpacken!



    Brauchen Sie Hilfe dabei, das richtige Boot zu finden?

    Sagen Sie uns, wonach Sie suchen, und lassen Sie unser Expertenteam das perfekte Boot für Sie finden.



    Unsere Top Reiseziele