Meine Wunschliste
    Registrieren

    Gastbeitrag: Entdeckungsreise durch das kulinarische Griechenland

    Written by Lilly on Apr 15, 2016


    Kategorien:

    Feinschmecker, freuen Sie sich! Heute haben wir für Sie einen weiteren tollen Beitrag von Vollzeit-Seglerin Georgie Moon, die momentan in Griechenland segelt. Lesen Sie alles über Georgies Lieblingsgerichte in griechischen Tavernen und ihre generellen Tipps für das kulinarische Segeln in Griechenland.

    Wählen Sie eines unserer 1353 Boote in Griechenland und überzeugen Sie sich selbst von der griechischen Küche.

    segeln in griechenland

    Wenn Sie auf einem Segelurlaub in Griechenland sind dann sollten Sie sich nach einem harten Tag auf hoher See belohnen und an Land wie ein richtiger Grieche in einer traditionellen griechischen Taverne essen. Es ist schade, dass Leute oft das Essen wählen mit dem sie am meisten vertraut sind anstatt etwas neues auszuprobieren. Wenn Sie mit der Sprache nicht vertraut sind dann denken Sie vielleicht dass die Karten unentzifferlich sind, aber die meisten Griechen sprechen ein wenig Englisch und helfen immer gerne. Wagen Sie also den Sprung ins kalte Wasser und bestellen Sie den griechischen Salat mit Fetakäse, probieren Sie die gebratene Aubergine, gegrillten Sardinen und den Rote-Beete-Salat. Lassen Sie sich nicht abschrecken von eingelegtem Oktopus, einem Topf voll Gemüse-Briam, Kaninchen-Stifado oder gefüllten Weinblättern. Einige andere beliebte Gerichte sind zum Beispiel gefüllte Tomaten und Paprika, Pastichio, Lamm-Kleftiko, gebratene Zucchini, Fava, Tzatziki, Kalimari… Die Liste ist endlos.

    segeln in griechenland

    Griechisches Essen ist typisch für die mediterrane Küche, die reich an Obst, Gemüse, Vollkorn, Hülsenfrüchten und Olivenöl ist. Diese Küche beinhaltet auch Fisch und Geflügel – magere Proteinquellen – anstatt viel rotem Fleisch, was viele gesättigte Fette enthält. Rotwein wird oft aber in mäßigen Mengen getrunken. Die Vielfalt und Frische von griechischen Meeresfrüchten, die oft von den Besitzern oder ihren Familien gefangen werden, ist ein besonderes Merkmal von vielen Tavernen. Essen gehen ist eine sehr gesellige Aktivität in Griechenland. Die Einheimischen genießen und zelebrieren Essen, am liebsten in großer Gesellschaft.

    segeln in griechenland

    Es kann sein, dass die Art und Weise zu Essen in Griechenland sehr anders ist als Sie es vielleicht von Zuhause kennen. Griechen nehmen zum Beispiel oft nicht viel mehr als eine Tasse Kaffee zu sich zum Frühstück. Vielleicht kaufen Sie sich etwas Kleines auf dem Weg zur Arbeit, wie zum Beispiel ein Käse-Pastete oder ein Koulouri (ein Brotring der einem Bagel ähnelt), die an Straßenecken in ganz Griechenland verkauft werden. Viele griechische Unternehmen beginnen sehr früh mit der Arbeit und schließen dann zum Mittagessen um 14.00. Die meisten Griechen essen mittags ihre Hauptmahlzeit, gegen 14.00 Uhr, und essen abends etwas leichteres. Nachdem sie sich mit Freunden oder Familie zu einem gemütlichen Mittagessen hingesetzt haben, was oft aus mehreren Mahlzeiten besteht, ziehen sie sich zurück und machen eine Siesta um der Hitze zu entkommen. Läden und Unternehmen machen erst gegen 17.30 wieder auf. Wenn Griechen abends essen gehen, vielleicht zu einer Feier oder einem Festival, dann setzen Sie sich oft nicht vor 22.30 Uhr oder sogar später hin. Sogar die jüngsten Kinder machen mit und es wird von ihnen erwartet dass sie mit der ganzen Familie teilnehmen. In den touristischeren Gegenden und in den Sommermonaten bleiben viele Läden und Unternehmen allerdings den ganzen Tag auf und Tavernen servieren Essen zu jeder Uhrzeit.

    segeln in griechenland

    Was erwartet Sie also bei Ihrem ersten Besuch in einer griechischen Taverne? Tavernen sind sehr freundliche Orte wo es viel … und Gelächter von den Besuchern gibt. Niemand erwartet Formalitäten und Sie müssen sich nicht schick machen. Rustikale Tische mit Tischdecken aus Papier und traditionelle griechische Baststühle erstrecken sich in Höfen, Gärten und sogar in die Straße. Selbst wenn die Taverne voll erscheint und Sie keinen freien Platz mehr sehen werden Extra-Tische und Stühle aus dem Nichts erscheinen und Sie werden immer willkommen sein.

    Der Kellner wird Ihnen einen Korb mit großzügigen Brotscheiben bringen. Sie werden keine Butter auf den Tischen sehen – stattdessen können Sie Ihr Brot mit dem Olivenöl und Essig auf dem Tisch beträufeln. Obwohl Sie es vielleicht gewohnt sind eine Vorspeise und eine Hauptspeise zu bestellen ist es in Griechenland üblicher dass das ganze Essen auf einmal serviert sind – oder ein Gericht nach dem anderen, je nachdem wann sie fertig sind. In den kleinsten Lokalen gibt es eventuell gar keine Karte. Spezialitäten werden vielleicht auf Tafeln aufgelistet oder der Kellner erzählt Ihnen was an dem Tag frisch gekocht wurde. Der Besitzer wird Sie oftmals in seine Küche einladen und Ihnen stolz die tagesfrischen Gerichte präsentieren, von denen Sie auswählen können.

    Es ist üblich dass Gäste eine Auswahl an kleinen Tellern als Vorspeise bestellen, die von allen am Tische geteilt werden. Ihre gesamte Mahlzeit kann aus vielen verschiedenen Vorspeisen bestehen oder aber jeder bestellt sich ein größeres Gericht. Jede Taverne wird immer Tzatziki, Taramasalata und Griechischen Salat haben und diese als erstes servieren wenn man sie bestellt. Außerdem könnten Sie gebratene Zucchini oder Auberginen, Rote Beete, gebratenen Käse, große weiße Bohnen in Tomatensoße oder gefüllte Weinblätter bestellen – alles mit frischem Krustenbrot als Beilage. Vielleicht gibt es auch kleine gebratene Fleischbällchen oder kleine gebratene Fische. Seien Sie aber vorsichtig und bestellen Sie nicht zu viele von diesen köstlichen Vorspeisen! In der griechischen Küche scheint es auch für Vegetarier immer eine große Auswahl zu geben. Es kann sein, dass Sie so viele von diesen köstlichen Gerichten essen dass Sie keinen Platz mehr haben für die größeren Hauptgerichte. Aber keine Angst, in den Tavernen gibt es keine Eile. Wenn Sie erstmal einen Tisch haben gehört er Ihnen bis Sie wieder gehen. Griechen lieben es zu quatschen und mit anderen Gästen Zeit zu verbringen. Wenn Sie Glück haben dann fängt einer der einheimischen Gäste vielleicht an Gitarre oder Bouzuouki zu spielen oder aber es wird bis spät in die Nacht traditionell griechisch getanzt.

    segeln in griechenland

    Manche Tavernen spezialisieren sich auf Meeresfrüchte, die bei den Griechen sehr beliebt sind. Sie werden immer frisch sein und die Auswahl kann sich von Tag zu Tag ändern, je nachdem was gefangen wurde. Sie werden eventuell eingeladen sich Ihren eigenen Fisch auszusuchen den Sie nach Kilopreis bezahlen. Der Kellner wird Ihnen empfehlen wie viel Sie für den gesamten Tische bestellen sollten. Oftmals bieten Tavernen großen Gruppen eine Fisch- oder Fleischmahlzeit wo der gesamte Tisch eine große Auswahl an verschiedenen Fleisch- oder Fischgerichten serviert bekommt – vielleicht kleine Fische, gebratene Kalimari, gegrillte Sardinen und einer ganzer, größerer Fisch zum Teilen zusammen mit Griechischem Salat und Pommes. Sogar die kleinsten Tavernen haben gegrilltes Fleisch vom Spieß oder vom Kohlegrill im Angebot – saftige Schweinesteaks, Hühnchenteile oder Lammkoteletts werden Ihre Geschmacksnerven verführen. Es ist üblich zur Mahlzeit Bier, Wein oder Ouzo zu bestellen. Obwohl Sie auch einen besondereren Wein aus einer Karte wählen könnten ist es üblicher einen einheimischen Hauswein zu nehmen, der in einer Metallkaraffe serviert wird.

    Ein weiterer Unterschied den Sie vielleicht entdecken, im Vergleich zum Essen gehen daheim, ist dass Griechen einem scheinbar oft ungern die Rechnung bringen! Sie müssen vielleicht mehrmals nachfragen, aber es geschieht nicht aus Unhöflichkeit. Im Gegenteil, man möchte Sie zu einem Glas mehr überreden. Um Sie zum Bleiben zu verführen wird man Ihnen öfters einen Teller mit frischer Melone oder Apfel mit Zimt anbieten, oder einen leckeren Biskuitkuchen nach Großmutters Rezept. Manchmal kommt sogar noch eine Karaffe Wein auf den Tisch, und das alles völlig umsonst.

    Griechen essen kaum Nachtisch und in dieser Hinsicht haben Tavernen nicht viel zu bieten. Dafür müssen Sie zu einer Zacheroplasteio gehen, wortwörtlich einem ‘Zuckerladen’. Wenn Sie nach Ihrem großartigen Tavernen-Festessen noch Platz für einen Nachtisch haben, finden Sie vielleicht eine dieser wunderbaren Zuckerbäckereien. Zusammen mit ihrer riesigen Auswahl an Kuchen und Desserts bieten sie auch Kaffee und eventuell Eis an. Ein sehr berühmter griechischer Nachtisch ist Baklava, knuspriger Blätterteig, eingelegt in Honig mit Nüssen. Falls Sie in Griechenland jemals privat nach Hause eingeladen werden gehört es zum guten Ton, eine hübsch eingepackte Box mit Kuchen und Gebäck mitzubringen. So werden Ihre Gastgeber Sie sicherlich als ‘Ehren-Grieche’ in Ihr Herz schließen und Sie mit Ihrer warmen Gastfreundlichkeit willkommen heißen.

    Sind Sie bereit Georgies Empfehlungen selbst auszuprobieren? Erleben Sie den Genuss der griechischen Küche bei Ihrem eigenen Segelabenteuer.



    Brauchen Sie Hilfe dabei, das richtige Boot zu finden?

    Sagen Sie uns, wonach Sie suchen, und lassen Sie unser Expertenteam das perfekte Boot für Sie finden.



    Unsere Top Reiseziele