Meine Wunschliste
    Registrieren

    Kefalonia und der Melissani Höhlensee

    Written by Philipp on Aug 11, 2016


    Kategorien:

    Wir möchten Ihnen in dieser Woche einen besonderen Ort vorstellen, der sich gerade für Bootsurlaube anbietet: die griechische Insel Kefalonia, bekannt für den Melissani Höhlensee. Wenn Sie ein kleines Inselhopping in Griechenland planen, sind die Ionischen Inseln wahrscheinlich schon auf Ihrem Radar gelandet. Die günstigen Segelbedingungen, die beeindruckenden Strände und die zahlreichen Buchten ziehen Jahr für Jahr Segelbegeisterte in diese Region.

    Kefalonia ist die größte der Ionischen Inseln und wegen seiner beeindruckenden Landschaft eine Reise wert. Nicht nur der Melissani Höhlensee, sondern auch die Strände und Küsten bieten Reisenden einen Anblick, den sie so schnell nicht vergessen werden. Und vielleicht möchten ja auch Sie einmal diese einzigartigen Inseln ganz auf eigene Faust auf einem Boot erkunden und in Kefalonia segeln? Dann lesen Sie weiter.

    Melissani Höhlensee
    Foto von Dan Taylor / Flickr

    Wie nach Kefalonia segeln?

    Wir empfehlen, in Lefkas ein Boot zu mieten und von dort einen Segeltrip nach Kefalonia zu unternehmen. Sie können z.B. in Assos im Norden Kefalonias vor Anker gehen und von dort aus die Inseln erkunden. Anschließend können Sie rund um Kefalonia segeln, den Wind und das Meer genießen und die Seele baumeln lassen.

    Essen Sie Fisch in Sami (von hier gibt es auch Fähren nach Korfu, Ithaki und Patras) oder besuchen Sie die idyllische Bucht bei Poros. Für einen entspannten Nachmittag bietet Kefalonia Strände von besonderer Schönheit. Zu den schönsten zählt der Myrtos Beach mit markanten Kalkfelsen im Hintergrund.

    Vergessen Sie aber auf keinen Fall einen Ausflug zu einem der Highlights der Ionischen Inseln: nämlich zum Melissani Höhlensee.

    Zizoo hat 149 Boote in Lefkas zur Auswahl. Sie sind an Booten an anderen Standorten interessiert? Kein Problem. Wir finden etwas für Sie.

    Melissani Höhlensee
    Foto von Marcus Ward / Flickr

    Der Melissani Höhlensee

    Der Melissani Höhlensee liegt nicht weit von Sami entfernt und ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Insel Kefalonia. Touristen werden auf Ruderbooten durch einen Tunnel in die Grotte hineingefahren und können hier ein beeindruckendes Naturschauspiel erleben. Von oben fällt Tageslicht in den Melissani Höhlensee und gibt der Grotte ein magisches Ambiente mit zahlreichen Blautönen.

    In der Antike war der Melissani Höhlensee eine Kultstätte des Hirtengotts Pan. Fundstücke aus dieser Epoche können im Museum in Argostoli besichtigt werden.

    Melissani Höhlensee
    Foto von Evo Flash / Flickr

    Weitere Artikel über Reiserouten und verschiedene Tipps rund ums Segeln finden Sie in unserem Magazin. Vor kurzem hat auch unsere Gastbloggerin Georgie Moon über ihre Erfahrungen beim Segeln rund um die Sporaden berichtet. Sie möchten rund um Kefalonia segeln? Werfen Sie einen Blick in unser Angebot und lassen Sie sich von unserem Expertenteam beraten. Die Inseln warten auf Sie.



    Brauchen Sie Hilfe dabei, das richtige Boot zu finden?

    Sagen Sie uns, wonach Sie suchen, und lassen Sie unser Expertenteam das perfekte Boot für Sie finden.



    Unsere Top Reiseziele