Proviantplanung für den Segelurlaub

0
134

Was kochen an Bord und vor allem – welche Zutaten braucht man unbedingt?

Wir haben vor einiger Zeit schon ein paar leckere Rezepte für die Schiffsküche hier gebracht, jetzt geht’s aber ans Eingemachte. Der langersehnte Segeltörn steht kurz bevor und Sie fragen sich, welchen Proviant Sie benötigen?

In die Proviantkiste der langhaltenden Lebensmittel gehört:

  • Pasta
  • Reis
  • Konserven, zum Beispiel Tomaten, Bohnen, Thunfisch
  • Mehl
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl
  • Gemüse- oder Hühnerbrühe
  • Honig
  • Nüsse
  • Sojasauce
  • Haltbares Brot

Frische Produkte für die Proviant-Kiste:

  • Zwiebeln
  • Butter
  • Eier
  • Knoblauch
  • Parmesankäse
  • Gemüse, je nach Saison und Haltbarkeit, wie Kartoffeln, Zucchini, Tomaten, Möhren, Paprika
  • Kräuter je nach Geschmack

Frische Lebensmittel sollten auf keinem Törn fehlen.

Für Salate:

  • Gurke
  • Radicchio
  • Salatherzen

Tipp Rucola, Babyspinat und Eichblatt verwelken sehr schnell und sind daher nicht empfehlenswert

Für den Frischekick sorgt Obst:

  • Birnen
  • Äpfel
  • festen Nektarinen oder Pflaumen
  • Mango
  • Honigmelone
  • Zitronen
  • Orangen

Tipp: Erdbeeren, Pfirsiche, Trauben usw. matschen sehr schnell und sind daher nicht zu empfehlen.

Die Getränke:

Pro Tag sollten Sie pro Person mindestens 1.5 l Wasser einplanen. Wasser schmeckt zwar immer, aber es ist auch gut einige Säfte oder Schorlen dabei zu haben. Selbstverständlich darf auch der Alkohol auf einem Segeltörn nicht fehlen.

Proviant und Getränke werden in der Bilge gebunkert. Umpacken Sie die Getränke und Lebensmittel, damit nichts herumrollt. Der Proviant wird normalerweise zusammen eingekauft, sodass auch individuelle Geschmäcker berücksichtigt werden können.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here