Meine Wunschliste
    Registrieren

    Gastbeitrag: Segeln in Griechenland

    Written by Lilly on Mar 10, 2016


    Kategorien:

    Wir beginnen unsere Serie von Gastbeiträgen mit einem Beitrag von Georgina Moon über Segeln in Griechenland. Georgie ist Vollzeitseglerin und erkundet Griechland mit ihrem Mann Tim und ihrer griechischen Katze Artemis auf ihrer Yacht Fandancer. Georgie hat erst in ihren 40ern angefangen zu segeln (in ihrem vorigen Leben war sie Hochschullehrerin) aber verbringt nun ihre Sommermonate in den griechischen Inseln. Georgie, Tim und Artemis haben bereits mehr als 40 Inseln besucht. Georgie hat schon mehrere Artikel für britische Segelmagazine geschrieben und plant eine Reihe von Beiträgen für Zizoo-Leser über Segeln in Griechenland. In ihrer Freizeit liebt Geogie Fotografie und Kochen und momentan schreibt sie ein Buch über ihre Segelabenteuer.

    Segeln in Griechenland

    Hinreißende Landschaften, fantastisches Wetter, leere Häfen, glasklares Wasser, einfache Navigation. Klingt das nach Ihrer Art von Segelurlaub? Wenn ja, dann verbringen Sie doch mal Zeit auf einer Yacht in Griechenland. Griechenland hat seinen ganz eigenen Charme, als wenn die Zeit still gestanden wäre. Sie können durch winzige Dörfer spazieren, in denen sich nichts verändert hat seit Pythagoras, Achilles und Plato dort gelebt haben. Sie werden gepflasterte Straßen sehen, die glatt gelaufen wurden von Eseln, die ihre Lasten hinunter zum Hafen tragen, und alte Frauen, die immer noch Oliven von Bäumen pflücken die vor 100 Jahren gepflanzt wurden.

    Segeln in Griechenland
    Segeln in Korfu

    Es gibt mehr als 3000 griechische Inseln und fast 300 davon sind bewohnt. Segel-Reiseziele sind vielfältig – von der umwerfenden Schönheit der Ionischen Inseln, die als die grünsten und fruchtbarsten aller Inseln gelten, bis zu den schroffen Zykladen, wo winzige weiße Häuser prekär an den Felsen klingen. Altertümer gibt es reichlich – die Geschichte Griechenlands umgibt Sie hier überall.

    Wie ist es, in Griechenland zu segeln?

    Mit nur wenig Segelerfahrung kann man eine tolles Segelerlebnis in Griechenland haben – besonders in den Ionischen und Saronischen Inseln. Es gibt so gut wie keine Gezeiten um die man sich Sorgen machen muss. Im Sommer ist das Wetter in diesen Gebieten größtenteils berechenbar: klare, ruhige Vormittage und einer Nachmittagsbrise von Stärke 3-4, die bis zum Sonnenuntergang anhält. Wenn Sie in den Zykladen segeln kann das allerdings ganz anders aussehen. Der wechselhafte Sommerwind Meltemi ist am stärksten im Ägäischen Meer zwischen Juli und Oktober und kann selbst für erfahrene Segler eine Herausforderung sein. Wettervorhersagen sollten aufmerksam studiert werden und Sie sollten immer einen alternativen Segelplan haben, falls Sie Ihr Ziel doch nicht erreichen können. Dennoch sind die Zykladen eine umwerfende Inselgruppe und einen Besuch auf jeden Fall wert.

    Segeln in Griechenland
    Blick auf Fourni

    Es gibt sehr wenig organisierte Marinas in Griechenland. Sie werden meist im mediterranen Stil Anlegen, der Länge nach in kleinen Häfen. Keine Sorge wenn Sie sich mit dieser Methode nicht auskennen. Lassen Sie sich nicht abschrecken wenn Sie mehrere Male Anker werfen und nach achtern gehen müssen bis es klappt. Es gibt immer Leute in der Nähe die gerne helfen. Die meisten Reiseziele, aber nicht alle, werden Wasservorräte haben mit denen Sie Ihren Frischwassertank auffüllen können. Viele werden allerdings keinen Elektrizitätsanschluss haben. Sie werden merken dass viele griechische Häfen für das Anlegen kein Geld verlangen. Nur in beliebten und vollen Orten wie Aegina und Poros kann eine kleine Gebühr, die oft Wasser beinhaltet, anfallen.

    Segeln in Griechenland
    Der Hafen in Meganisi

    Letztendlich, wenn Sie entscheiden hier zu segeln werden Sie die Gastfreundschaft und Freundlichkeit der Griechen kennenlernen. Jeder spricht ein wenig Englisch und freut sich über Besucher. In den Tavernen können Sie eine Vielfalt an Essen probieren – alles hausgemacht mit einheimischen Zutaten. In den kleinsten Lokalen gibt es oft gar keine Karte! Der Besitzer führt Sie einfach in seine Küche, wo Sie aus einer großen Anzahl von frisch gekochten Gerichten wählen können. Gefüllte Tomaten und Paprika, Rindfleisch Stifado, Lamm Kleftiko, Briam, gebratene Zucchini, Rote Bete Salat, Tzatziki, Griechischer Salat mit Fetakäse… Die Liste ist unendlich.

    Segeln in Griechenland
    Typisches griechisches Mezze

    Hat Ihnen Georgies Beitrag über Segeln in Griechenland gefallen? Vergessen Sie nicht unsere Website zu besuchen und unseren aktuellen Rabatt auf Bootsurlaube in Griechenland zu nutzen.



    Brauchen Sie Hilfe dabei, das richtige Boot zu finden?

    Sagen Sie uns, wonach Sie suchen, und lassen Sie unser Expertenteam das perfekte Boot für Sie finden.



    Unsere Top Reiseziele