Meine Wunschliste
    Registrieren

    Segeln in Kuba: Routen und Tipps

    Written by Philipp on Oct 20, 2016


    Kategorien:

    Kuba ist nicht nur bei Freunden der Musik und des Rums beliebt, auch Segler zieht es jedes Jahr auf die karibische Insel. Die finden dort gerade im Winter ideale Bedingungen für einen Segeltörn vor. Bei einer Rundreise um Kuba mit einer eigenen Charteryacht können Sie nicht nur die zahlreichen vorgelagerten Inseln entdecken, sondern kommen auch an Tauch- und Badeorte, die Sie sonst nicht erreichen würden. Für all diejenigen, die es während der Wintermonate nicht in der Kälte aushalten, haben wir eine Segelroute für das Segeln in Kuba zusammengestellt. Außerdem finden Sie hier alles, was Sie für Ihr Wintersegeln auf Kuba wissen müssen.

    Segeln in Kuba

    Segeln in Kuba: Die richtige Vorbereitung

    Sie sollten Ihren Segelurlaub auf Kuba etwas im Voraus planen. Der größte Flughafen befindet sich in Havanna, Sie können aber auch direkt zu den beliebten Küstenstädten Varadero oder Cienfuegos fliegen, von wo aus die meisten Segeltörns starten. Kümmern Sie sich rechtzeitig um Ihre Auslandskrankenversicherung, die Sie in jedem Fall benötigen. Vergessen Sie auch Ihr Visum nicht, denn ohne Visum können Sie nicht nach Kuba einreisen. Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen Aufenthalt unter 30 Tagen eine so genannte Touristenkarte, die Sie bei der kubanischen Botschaft beantragen können. Die Touristenkarte kostet €22, wenn Sie sie persönlich beantragen, bei der Zustellung mit der Post werden weitere €25 fällig. Sie kann noch einmal um 30 Tage verlängert werden – sofern eine Hotelbuchung vorliegt. Allerdings sollten 30 Tage mehr als genug sein, wenn Sie Segeln in Kuba möchten. Sobald Sie alle Dokumente zusammenhaben, steht Ihrer Reise zu den einmaligen Stränden und Küsten von Kuba nichts mehr im Weg.

    Apropos Dokumente: Wenn Sie keinen Segelschein haben, können Sie zu jedem Boot von Zizoo auch einen Skipper dazubuchen. Erfahren Sie hier mehr darüber.

    Segeln in Kuba

    Ankunft in Cienfuegos

    Starten Sie Ihren Segeltörn in Kuba in der wunderschönen Hafenstadt Cienfuegos, die nicht ohne Grund „La Perla del Sur“ (dt. die Perle des Südens) genannt wird. Cienfuegos liegt an der Südküste Kubas, etwa 250km von Havanna entfernt. Verbringen Sie hier etwas Zeit, um durch die kleinen Straßen zu schlendern, besichtigen Sie die Festung Castillo de Jagua und genießen Sie den Ausblick auf das Meer an der Punta Gorda. Auch der zentrale Platz Plaza José Marti ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Wenn Sie etwas längern in Cienfuegos bleiben, können Sie auch einen Tagesausflug zu den nahegelegenen El Nicho Wasserfällen unternehmen.

    Segeln in Kuba
    Foto von Joe Ross

    In der Marina von Cienfuegos können Sie dann an Bord Ihrer gecharterten Yacht gehen, um den Höhepunkt Ihres Urlaubs anzugehen: Segeln in Kuba.

    Segeln in Kuba: Von Cienfuegos nach Trinidad und Cayo Largo

    Cienfuegos ist Ihr Ausgangspunkt, um von dort die wunderschönen, vorgelagerten Inseln rum um Kuba zu entdecken. Sie werden herrliche Sandstrände, Mangrovenwälder und kristallklares Wasser zum Schwimmen und Schnorcheln vorfinden. Kurz gesagt: paradiesische Zustände, die Sie ganz schnell den europäischen Winter vergessen lassen.

    Von Cienfuegos aus können Sie an einem Tag Richtung Osten nach Trinidad segeln, einer Stadt, die für Musik und ausschweifendes Nachtleben berühmt ist. Verbringen Sie dort eine Nacht in der Marina Casilda und erkunden Sie die belebte Küstenstadt.

    Ein Tipp für einen Ausflug von Trinidad aus: Der Playa Ancón gilt als einer der schönsten Strände Kubas. Er ist von Trinidad aus bequem zu erreichen. Sie wollen wissen, welche Strände auf Kuba einen Ausflug wert sind? Lesen Sie hier mehr über die schönsten Strände auf Kuba.

    Segeln in Kuba
    Foto von F.H. Mira

    Am nächsten Tag können Sie entweder zur berühmten Schweinebucht segeln oder gleich Richtung Cayo Largo del Sur aufbrechen, das für seine einzigartigen Strände berühmt ist. Segeln in Kuba bedeutet auch: die schönsten Strände der Insel ganz nach Belieben ansteuern zu können. Auf dem Weg nach Cayo Largo kommen sie am Canarreos-Archipel vorbei, einer Inselgruppe, wo Sie den einen oder anderen Zwischenstopp einlegen können. Genießen Sie die Ruhe und das einmalige Flair der Karibik.

    Segeln in Kuba
    Wollen Sie mehr über die Karibik als Segelrevier erfahren? Lesen Sie unsere Artikel über Wintersegeln oder über Inselhopping in der Karibik. Wollen Sie in diesem Winter in Kuba segeln und suchen ein Boot für Ihren Traumurlaub? Fragen Sie unser Expertenteam. Wir finden das richtige Boot für Sie.



    Brauchen Sie Hilfe dabei, das richtige Boot zu finden?

    Sagen Sie uns, wonach Sie suchen, und lassen Sie unser Expertenteam das perfekte Boot für Sie finden.



    Unsere Top Reiseziele