Meine Wunschliste
    Registrieren

    Map

    Über Rogoznica

    Rogoznica ist ein kleiner Fischerort in Kroatien, der halb auf einer Insel und halb auf dem Festland, liegt. Ein rund 500 Meter langer Damm verbindet den Ort mit dem Festland. Aufzeichnungen belegen, dass sich bereits im Jahr 1390 in dem Ort zwischen Šibenik und Split niedergelassen haben. Da die Fischerei mittlerweile unlukrativ geworden ist, richtet sich Rogoznica immer mehr auf den Tourismus aus.

    Besonders Anfänger im Segelsport finden im Hafen von Rogoznica ideale Bedingungen. Die Insel liegt in einer Bucht und ist so vor spürbaren Gezeiten, plötzlichen Böen und starkem Wellengang geschützt. Bei spontanen Unwettern wird die Region sehr gerne auch von erfahrenen Seglern angelaufen. In dem flachen Wasser kann überall der Anker geworfen werden, wodurch die Gegend auch bei Schnochel- und Tauchliebhabern sehr beliebt ist.

    Aufgrund des milden Klimas ist die Marina Frapa in Rogoznica das ganze Jahr über gut besucht. Die beliebte Marina Frapa verfügt über 300 Liegeplätze und 10 Bootsstege sowie 150 Lagerplätze an Land. Trotz der Größen legen die Betreiber der Marina großen Wert auf Umweltfreundlichkeit. Die atemberaubende Natur soll möglichst wenig durch den Bootstourismus geschädigt werden. Im Jahr 2006 wurde die Marina Frapa von der Jury des Trade Leaders’ Club mit dem Titel der "besten Marina in der Adria" ausgezeichnet. In dem Hafen und der Umgebung befinden sich unter anderem  Tennisplätze, Nachtclubs, Sanitäranlagen, ein Lebensmittel- und Jachtausrüstungsgeschäft und eine Servicewerkstatt. Die Marina, inklusive der Parkplätze, wird rund um die Uhr videoüberwacht.

    In den Abendstunden werden Sie in diversen Restaurants und Konobas in der malerischen Altstadt mit Spezialitäten der Küche Dalmatiens, wie beispielsweise frischer Fisch, Meeresfrüchte und Spezialitäten wie das "Schwarze Risotto" und zahlreichen Grillspezialitäten verwöhnt. Bei einem anschließenden Spaziergang erleben Sie den mediterranen Charme des Fischerdorfes und falls Sie dann noch nicht genug haben, können Sie sich in das aufregende Nachtleben stürzen. Wenn Sie das Nachtleben erleben möchten, empfehlen wir Ihnen den Club Admiral in der Marina Frapa. Leckere Cocktails, ein modernes Interieur, gläserne Wände; Live-Bands und Dj´s sorgen für unvergessliche Momente.

    Der ehemalige Fischerort Rogoznica bietet Besuchern eine Vielzahl von  Sehenswürdigkeiten. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten gehört der Drachenaugensee. Es wird vermutet, dass der See seinen Namen durch die an ein Auge erinnernde ovale Form aber auch der Legende das ein Drache am Boden des Sees wohnt, bekommen hat.  Der See Zmajevo ist hervorragend zum Baden und Klippenspringen geeignet. Die Marienkapelle, Gospo od Kapelice, wurde im Jahr 1776 wurde im Jahr eingeweiht und befindet sich auf der Halbinsel des Orts. Zu Ehren dieser Kirche findet jedes Jahr in Rogoznica ein großes Fest statt, die Festlichkeiten beginnen am 2. Juli. Die Pfarrkirche der hl. Maria Himmelfahrt wurde auf dem höchsten Punkt erbaut und bietet Ihnen einen atemberaubenden Ausblick auf die Küste.

    Beim Segeln in Kroatien ist nicht nur das Klima auf Ihrer Seite, viele der kleinen Buchten können nur vom Wasser aus erreicht werden, dementsprechend wenige Menschen sind hierzu finden. Entlang der Ufer herrscht überwiegend ein moderater Wind, der sich optimal zum ruhigen Segeln eignet. Aus diesem Grund bietet die Region sehr gute  Ausgangsbedingungen für alle Segelneulinge und Genusssegler. 

    Rogoznica 69 Boote
    Rogoznica Traumhafte Reiseziele für Segelurlaube

    Meistgebuchte Boote in Rogoznica




    Reiseziele in der Nähe von Rogoznica