Jetzt anrufen!
+49 30 20 898 8743
Die weltweit führende Plattform für Bootsurlaube
Meine Wunschliste
    Registrieren
    +49 30 20 898 8743 Mo-Fr: 9-21 Uhr
    Sa-So: 10-20 Uhr

    Yachtcharter in Primosten

    Segeln in Mitteldalmatien



    Der Zizoo-Ratgeber für Primosten

    Schmale Mittelaltergassen, eine traumhafte Marina und die vielen Inseln vor der Küste Dalmatiens – das erwartet Sie, wenn Sie sich für eine Yachtcharter in Primosten entscheiden. Entdecken Sie während Ihres Bootsurlaubs in Primosten z.B. die versteckten Buchten von Inseln wie Kaprije oder Zlarin und lernen Sie Renaissance-Städte wie Trogir und Šibenik kennen.


    Highlights

    • Altstadt von Trogir und Šibenik
    • Malerische Strände auf Zirje
    • Bucht von Rogoznica
    • Beste Reisezeit
      Juni – September
    • Währung
      Kuna
    • Bootstandorte
      Primosten
    • Gesprochene Sprachen
      Kroatisch, Englisch
    • Flughäfen in der Nähe
      Split (SPU), Zadar (ZAD)
    • Tipps
      Kornati National Park, Trogir, Inseln Zirje, Šolta und Kaprije
    Fred
    Bereit die Segel zu setzen?

    Fragen Sie unser Expertenteam. Wir finden ein Boot für Sie - mit oder ohne Skipper.


    +49 30 20 898 8743 (gebührenfrei)
    Mo-Fr: 9-21 Uhr | Sa-So: 10-20 Uhr
    Entdecken Sie Dalmatien und die Adriaküste.

    Primosten ist eine kleine idyllische Fischer- und Hafenstadt, ca. 30km von Šibenik entfernt. Sie befindet sich an der dalmatischen Adriaküste auf einer kleinen Halbinsel. Die Region gilt gemeinhin als trocken und nur selten ziehen im Sommer Regenwolken über der historischen Altstadt auf. Im Mai steigen die Temperaturen bereits über die 22°C-Marke. Im Juni, Juli, August und September können Sie mit 25°C bis 28°C rechnen.

    Von Deutschland aus fliegen Sie am besten über die Airports in Zadar und Split nach Kroatien und gelangen anschließend mit dem Mietwagen oder den Bussen zur Marina von Primosten. Vor Ort wird mit Kuna bezahlt. Größere Einschränkungen gibt es bei Einreise und Einfuhr von Wertgegenständen nicht. Die Anzahl der Yachthäfen ist an der dalmatischen Küste besonders hoch. Gemeinsam mit den Inseln der Region können Sie aus bis zu 40 Orten zum Anlegen wählen. In Primosten selbst finden Sie den Stadthafen sowie einige Mooringbojen und etwas außerhalb die Marina Kremik.

    Segelboote in Primosten


    Alle Boote ansehen.

    Primosten selbst fasziniert mit dem Charme eines uralten Fischerdorfes, das durch seine Lage an der Adria im Mittelalter zu Ruhm und Reichtum gelangt ist. Letzterer spiegelt sich in der Architektur der Altstadt und des Hafens wieder. Prunkvolle Natursteinbauten und schmale Gassen verlocken zu einem Rundgang, bevor es zum Bootsverleih geht. Mit der Yacht können Sie anschließend auch umliegende Orte ähnlicher Schönheit besuchen. So das nahegelegene Trogir mit seinem UNESCO-geschützten Zentrum oder Split, die für ihre römischen Bauwerke bekannte Hauptstadt Dalmatiens. Entlang der Küste Primostens gibt es eine breite Auswahl an Cafés und traditionellen Konoba-Restaurants mit authentisch kroatischer Fisch- und Grillküche. Dazu gehören die Konoba Toni und die Konoba Bracera. Eine beliebte Bar in Strandnähe ist das Primosten Beach. Der große Vorteil an einer Bootscharter ist, dass Sie auch die abgelegenen Badebuchten und Inseln erreichen, an denen sich nur wenige Urlauber zum Entspannen einfinden: Gehen Sie vor dem kleinen Eiland Maslinovik vor Anker oder steuern Sie Lukovnjak und Grbavac an.

    Starten Sie Ihre Yachtcharter in Primosten.
    Die Marina von Brac.

    Die genannten Inseln eignen sich nicht zuletzt gut zum Tauchen und Schnorcheln. Unter der Wasseroberfläche erwarten Sie aufregende mediterrane Fischwelten und schroffe Gesteinsriffe – bisweilen lassen sich sogar untergegangene Schiffswracks sichten. Die passende Ausrüstung erhalten Sie gegen Vorlage des PADI-Tauchscheins in den Verleihs in Primosten. Dort bieten Ihnen Tauchschulen Trips und Kurse vor der Bucht des Ortes an. Doch nicht nur Taucher und Segler kommen in Kroatien auf ihre Kosten. Versuchen Sie sich z.B. im Surfen und Kiten auf den Split vorgelagerten Inseln Brač und Hvar.


    Primosten fasziniert mit dem Charme eines uralten Fischerdorfes.

    Katamarane in Primosten


    Alle Boote ansehen.

    Für kleinere Touren mit dem Segel- oder Motorboot können Sie in der Bucht von Primosten bleiben bzw. die kleinen Inseln Smokvica, Maslinovik und Grbavac vor der Küste ansteuern. Diese vermitteln das typische Flair und Landschaftsbild der kroatischen Adria – die langgezogenen Strände sind ideal zum Baden. Eine andere Option ist die Fahrt nach Rogoznica, wo Sie in der Marina Frapa anlegen können. Das Städtchen ist für sein Hafenviertel und die traditionellen Fischerhäuser bekannt. Wenn Sie Ihr Segeltörn noch weiter von Primosten wegführen soll, sind Trogir und Split empfehlenswerte Reiseziele. Hier erwarten Sie römische Festungen, Stadttore und Fürstenpaläste.

    Die Marina von Primosten: Ihr Ausgangspunkt für einen Segeltörn in Dalmatien.
    Trogir bietet sich als Zwischenstop auf Ihrer Reise an.

    Vorteilhaft an einem Bootsurlaub in Primosten ist, dass Sie auch abgelegene Orte ansteuern und dort die allumfassende Ruhe genießen können. Vor kleineren Inseln legen Sie mit dem Anker an. Darüber hinaus bieten Ihnen etwa 40 Marinas gute Anlegemöglichkeiten, neben Primosten Šibenik, Rogoznica, Trogir und Grebaštica.


    Für kleinere Touren mit dem Segel- oder Motorboot können Sie in der Bucht von Primosten bleiben bzw. die kleinen Inseln Smokvica, Maslinovik und Grbavac vor der Küste ansteuern.

    Die Segelsaison beginnt in Primosten im späten Mai, wenn das Thermometer bereits 22°C anzeigt. Der darauffolgende Sommer ist von Werten von bis zu 28°C geprägt – tagsüber können die Spitzenwerte in der Sonne darüber hinausgehen. Strömung und Wellenverhältnisse sind im Mittelmeer allgemein eher gering. Vor allem in der Adria ist die Brandung sehr niedrig. Achtgeben sollten Sie jedoch auf den Wind, der phasenweise auch im Sommer kalte Stürme ans Land bringen kann. Der Fallwind Bora sorgt kurzfristig für Kältephasen.

    Die Segelsaison beginnt in Primosten im späten Mai, wenn das Thermometer bereits 22°C anzeigt.

    Entdecken Sie diw schönsten Strände Kroatiens, wie z.B. den Zlatni Rat.
    Nicht weit entfernt von Primosten liegt Split, die geheime Hauptstadt Dalmatiens.

    Gesegelt wird meist in den Nachmittagsstunden, wenn der warme Maestral von Westen her weht. Aus Süden ziehen zeitweise auch der Shirokko bzw. der Jugo mit reichlich Wärme auf. Wenn Sie vor den vielen Inseln Kroatiens nicht alleine navigieren möchten, können Sie bei Zizoo einen erfahrenen Skipper buchen.


    Strömung und Wellenverhältnisse sind im Mittelmeer allgemein eher gering. Vor allem in der Adria ist die Brandung sehr niedrig.

    Motorboote in Primosten


    Alle Boote ansehen.

    Der Zizoo-Ratgeber für Kroatien

    Setzen Sie die Segel im Land der tausend Inseln

    Egal, ob Sie beim Segeln Harmonie und Ruhe oder eine neue Herausforderung suchen: In Kroatien werden Sie es finden. Die kroatische Inselwelt besteht aus einer atemberaubenden Landschaft mit mediterranem Flair, Nationalparks, weiten Hügellandschaften und einer 1.700km langen Küste.

    Highlights

    • Legendäre Strände
    • Reiches Kulturerbe
    • Beeindruckende Küstenstädte

    • Beste Reisezeit
      Mai bis September
    • Währung
      Kuna
    • Bootstandorte
      Split, Krk, Hvar und Dubrovnik u.v.a.
    • Gesprochene Sprachen
      Kroatisch
    • Flughäfen in der Nähe
      Dubrovnik, Split und Zagreb
    • Tipps
      Weltkulturerbe in Split und Dubrovnik, Meeresparks in Levrnaka und Mana, Exzellente Orte zum Tauchen, Inselgruppe Kornaten