Meine Wunschliste
    Registrieren +49 30 56796038

    Segelurlaub in Sibenik

    Ein Ratgeber zum Segeln in Sibenik: Die romantische Seite der Adria



    Segelurlaube in Sibenik

    Sibenik gehört zu den schönsten Städten, die Sie an der dalmatinischen Küste im Westen Kroatiens besuchen können. In der UNESCO-geschützten Innenstadt sind die Kathedrale und die mit Marmor ausgelegten Boulevards einen Besuch wert. Mit einer gechartertern Yacht lassen sich von Sibenik aus die umliegenden Inseln und Naturparks, vor allem Pasman, Ugljan, Dugi Utok und Kornati beim Segeln oder Motorbootfahren erkunden.


    Highlights

    • UNESCO-geschützte Innenstadt 
    • Inseln und Naturparks 
    • Versteckte Buchten
    • Beste Reisezeit
      Mai bis September
    • Währung
      Kuna
    • Bootstandorte
      Sibenik Marina
    • Gesprochene Sprachen
      Kroatisch
    • Flughäfen in der Nähe
      Split
    • Tipps
      Historische Innenstadt, Zahlreiche Inseln und Naturparks, Tauchen auf Prvic Sepurine und Zlarin
    Sasa
    Bereit die Segel zu setzen?

    Fragen Sie unser Expertenteam. Wir finden ein Boot für Sie - mit oder ohne Skipper.


    +49 30 56796038
    Mo–Fr: 9–20 Uhr | Sa–So: 10–20 Uhr
    Buchen Sie einen Segelurlaub in Sibenik und erkunden Sie Norddalmatien.

    Mit dem Flugzeug landen Sie am besten auf dem Flughafen im 57km entfernten Split. Von hier aus gelangen Sie schnell zu Ihrem Bestimmungsort, wo Ihr Segelboot auf Sie wartet. Als Währung nutzt man in Kroatien die Kuna, welche im Verhältnis zum Euro bei 7,5:1 steht. Als Reisezeit sind die Sommermonate empfehlenswert, da diese überwiegend von warmen Winden beeinflusst sind. An normalen Tagen herrschen von 10-11 Uhr und von 14-15 Uhr seichte Schönwetterwinde, Maestral genannt. Verschiedene Strände finden Sie in der Nähe von Marina in Sibenik, wo Sie Ihren Segelurlaub antreten können. Von Sibenik können Sie auch zu den Inseln segeln und einsame Badebuchten abseits des großen Ansturms genießen.

    Segelboote in Sibenik


    Alle Boote ansehen.

    Sibenik ist eine der bekanntesten kroatischen Hafenstädte: Vorab gebucht, können Sie Ihren Segelurlaub direkt vor Ort starten. Die Marina von Sibenik liegt vor Wind und Wetter geschützt in der Mündung des Krka-Flusses versteckt. Sibenik verlassen Sie in Richtung Westen und fahren aus der Krka hinaus auf das offene Meer. In Jadrija und auf den Inseln Prvic Sepurine und Zlarin können Sie anlegen und zu einem der herrlichen Strände hinüber schwimmen. Viele der Buchten lassen sich nur mit dem Boot erreichen – ein hohes Maß an Ruhe und romantischer Einsamkeit ist somit garantiert. Die beiden Eilande eignen sich übrigens auch sehr gut zum Schnorcheln. 

    Zahlreiche Strände laden zum Sonnenbaden ein
    Sibenik ist immer noch eine authentische Hafenstadt

    Wenn Sie Tauchen möchten und hierfür eine Wassersportschule benötigen, fahren Sie am besten vor die Krka-Mündung zu Orten wie dem Diving Center Mediterraneo, dem H20 Divers, dem SSI Dive Center oder den Clubs Vertigo und DeepSea. Da diese sich nicht weit weg befinden, lohnt es sich, auch kurzfristig ein Motorboot in Sibenik zu mieten und einen Kurzausflug zu unternehmen. Die Adria ist nicht nur oberhalb des Wasser wunderschön, auch die Unterwasserwelt bietet einmalige Eindrücke. Fragen Sie Ihren Charter oder Skipper nach den besten Plätzen zum Schnorcheln und Tauchen in Dalmatien. 


    Viele der Buchten lassen sich nur mit dem Boot erreichen.

    Katamarane in Sibenik


    Alle Boote ansehen.

    Für kürzere Touren mit Ihrem Segelboot bieten sich die nur wenig besiedelten Inseln Zlarin, Zirje und Kaprije an. Hier können Sie inmitten der Adria romantische Stunden mit dem Partner verbringen oder einfach nur ein erfrischendes Bad im Meer nehmen. Etwas weiter entfernt ist der Nationalpark Kornati auf der gleichnamigen Inselgruppe. Ein Besuch der Kornaten ist ein absolutes Muss während Ihres Segelurlaubs in Sibenik. Wilde Küsten und zahlreiche Strände machen den Reiz dieser Gegend aus. Steuern Sie Ihre Yacht durch die Inselgruppe und suchen Sie sich eine verlassene Bucht für einen Sprung in das herrliche Wasser der Adria.

    Suchen Sie sich eine verlassene Bucht für einen Sprung in das herrliche Wasser der Adria.

    Ob Bareboat oder mit Skipper - Kroatien ist ein einzigartiges Revier für Ihren Segelurlaub.
    Die Festung von St. Nicholas diente früher zur Verteidigung

    Im Norden schließt sich eine zerklüftete Inselwelt an, die sich bis nach Zadar hinauf zieht. Sie bemötigen wahrscheinlich mehrere Tage, wenn Sie mit dem Boot von Sibenik nach Trogir oder Split segeln. Letzteres ist die heimliche Hauptstadt Dalmatiens und mit den römischen Palastanlagen sowie einer malerischen Küstenpromenade das kulturelle Zentrum der Region. Planen Sie ruhig drei Tage für die Stadt ein. Es lohnt sich. Eine weitere mögliche Route führt Sie den Fluss Krka hinauf bis nach Skradin, wo Sie Ihre Yacht in der örtlichen Marina anlegen können, um dann mit einem Wassertaxi weiter zu den Krka-Wasserfällen zu fahren, die ein unbeschreibliches Naturspektakel bieten.


    Ein Besuch der Kornaten ist ein absolutes Muss während Ihres Segelurlaubs in Kroatien.

    Map

    Im Sommer können Sie tagsüber in Dalmatien mit relativ seichten Böen rechnen. Nur zur Mittagsstunde flaut der Maestral etwas ab. In den Frühlings- und Herbsttagen sollten Sie unbedingt die aktuellen Berichte zur Wind- und Wetterlage im Auge behalten, da kurzfristig die Bora-Winde aufziehen und für kalte Luft sorgen können. Das Klima ist von Juni bis August mit etwa 30°C angenehm warm. Auch der Mai und der September lassen sich noch gut dazu nutzen, in Sibenik ein Motorboot zu mieten oder mit einer Segelyacht hinaus zu fahren. Größere Riffs oder Hindernisse gibt es abgesehen von den Inseln vor der Krka-Mündung nicht.

    Das Klima ist von Juni bis August angenehm warm.

    Sibenik ganz romantisch
    Die Krka-Wasserfälle sind einer der schönsten Orte Dalmatiens.

    Zum Anlegen in der Umgebung eignen sich vor allem die kleineren Bootsstege in Grebastica, Zaboric und Brodarica. Hier ist jedoch keine komplette Marina vorhanden. Dafür sind viele der Stege relativ kurzfristig verfügbar. Ankerbojen gibt es vor der Küste nur wenige – bisweilen sind einige vor den Inseln zu finden. Größere Häfen für Segel- und Motorboote sind z.B. das 14km entfernte Vodice, das Seebad Biograd na Moru sowie Trogir und Split. Hier ist es sinnvoll, den Anlegeplatz vor der Ankunft zu reservieren. Wenn Sie selbst noch keine Erfahrung im Segeln haben, können Sie über Zizoo übrigens einen Skipper zum Boot dazu buchen.


    Auch der Mai und der September lassen sich noch gut dazu nutzen mit einer Segelyacht hinaus zu fahren.

    Motorboote in Sibenik


    Alle Boote ansehen.