Meine Wunschliste
    Registrieren

    Yachtcharter in Ibiza

    Segeln rund um die bunte Insel



    Segelurlaube in Ibiza

    Feine Sandstrände, raue Felsen und beeindruckende Landschaft erleben: Das bietet Yachtchartern auf Ibiza. Hier finden sich leere Strände wie die Bucht Atlantis, die nur über den Wasserweg erreichbar ist, sowie eine vielfältige Unterwasserwelt, die Taucher und Schnorchler begeistern wird. Wer mehr Action will, sollte die Ibiza Boat Partys nicht verpassen.


    Highlights

    • Strände auf der Insel Formentera
    • Ibiza-Stadt mit Weltkulturerbe
    • Hippiemärkte, z.B. in Es Canyar
    • Beste Reisezeit
      Juli bis September
    • Währung
      Euro
    • Bootstandorte
      Ibiza-Stadtm, Talamanca Bucht, Cala Llonga, Santa Eulalia, Cala San Vincente, Portinax, San Antonio, Cala Badella
    • Gesprochene Sprachen
      Spanisch, Katalanisch, Deutsch, Englisch
    • Flughäfen in der Nähe
      Ibiza (IBZ)
    • Tipps
      Es Vedrà, Cala d'Albarca, Dalt Vila
    Evelyn
    Kein Segelschein, kein Problem!

    Fragen Sie unser Expertenteam. Wir finden ein Boot für Sie - mit oder ohne Skipper.


    +49 30 20 898 8743 (gebührenfrei)
    Mo-Fr: 9-21 Uhr | Sa-So: 12-20 Uhr
    Vielen Dank für Ihre Anfrage! Unser Service Team wird sich demnächst bei Ihnen melden.
    Erleben Sie Ibiza in seiner ganzen Schönheit

    Yachtchartern bei einem Bootsverleih auf Ibiza empfiehlt sich in den Monaten Juli bis September. Auf der Insel herrscht angenehm mediterranes Klima: Das Thermometer steigt im Sommer gerne auf 28°C bis 30°C, doch aufgrund des stetigen, leichten Windes wird es selten unangenehm heiß. Bestimmte Reisebeschränkungen sind nicht zu beachten, die geltende Währung ist wie sonst der Euro. Ibiza erreichen Sie mit einem Direktflug aus Deutschland in gut 2 Stunden. Vom Flughafen kommen Sie per Bustransfer, Taxi, Bus oder Mietwagen problemlos zu Ihrer gecharterten Yacht. Bei einer Anzahl von 61 Stränden bietet die Insel eine große Auswahl, so dass Sie bei Ihrem Urlaub immer wieder neue Strände entdecken können. Mieten Sie Ihr Boot auf Ibiza und wählen Sie zwischen sechs Yachthäfen und zwei Ankerbuchten, in denen Sie Ihr Boot anlegen und die Insel entdecken können.

    Segelboote in Ibiza


    Alle Boote ansehen.

    Urlaubstipps für Ibiza

    Schöne Städte mit optimalem Zugang zum Mittelmeer sind, neben Ibiza-Stadt, Sant Antoni und Santa Eularia. In Santa Eularia sollten Sie einen Besuch im Amante Beach Club einplanen. Die mediterrane Küche des Restaurants sowie ein atemberaubender Ausblick über die Buchten und das Meer sorgen für eine einzigartige Atmosphäre beim Abendessen. Ein Geheimtipp für jeden Bootsurlauber ist der Strand Cala Saladeta. Ebenso wie die mystische Bucht Atlantis ist die Küste dort nur über den Meerweg erreichbar, was das Yachtchartern auf Ibiza besonders lohnenswert macht – denn hierhin werden sich wenige Pauschalurlauber verirren. Wer das Partyleben liebt, der sollte die Ibiza Boat Partys besuchen. Party-Törns auf einer Charteryacht sind in Ibiza ebenfalls sehr beliebt, ob tagsüber oder während der Abenddämmerung. Mit Musik, Drinks und guter Laune wird in allen Altersklassen zusammen gefeiert.

    Die Sonnenuntergänge auf Ibiza sind am schönsten auf einem Boot.
    Die Balearischen Inseln sind für Ihre rauen, aber schönen Küsten bekannt.

    Die Bucht Cala Xarraca bietet mit ihrer vielfältigen Unterwasserwelt alles, was das Schnorchler- und Taucherherz begehrt. Am Playa Pinet können Sie Ihr Boot vor dem Strand anlegen und das Tauchequipment ausleihen. Wassersportler kommen am Strand Cala Martina auf ihre Kosten. Neben dem Schnorcheln bieten sich viele andere Sportarten wie z.B. Windsurfen an. Auf der Insel selbst ist das Wandern eine beliebte alternative Freizeitaktivität. Sie können Ihr Boot im Yachthafen von Ibiza-Stadt anlegen und die Insel zu Fuß erkunden. Vom Meer weht Ihnen stets eine frische und angenehme Brise um die Nase.


    Die Bucht Cala Xarraca bietet mit ihrer vielfältigen Unterwasserwelt alles, was das Schnorchler- und Taucherherz begehrt.

    Katamarane in Ibiza


    Alle Boote ansehen.

    Ein Yachtcharter-Urlaub auf Ibiza ermöglicht Ihnen ausgiebige Segeltouren rund um die Insel zu unternehmen. Mieten Sie ein Boot auf Ibiza und buchen damit Ihre Übernachtungsmöglichkeit gleich dazu. Sie werden mehr von der Insel als bei einem Hotelurlaub sehen. Stechen Sie beispielsweise in Ibiza-Stadt in See und segeln dann Richtung Osten. Auf Ihrem Weg können Sie unter anderem bei Santa Eularia, Es Cana, Sant Antoni, aber auch in den Ankerbuchten von Cala San Vincente und Portinax Halt machen.

    Auf Ihrem Boot werden mehr von der Insel als bei einem Hotelurlaub sehen.

    Erkunden Sie einsame Buchten und versteckte Strände.
    Der Leuchtturm von Formentera.

    Sie können aber auch von Ibiza aus nach Formentera segeln. Die Insel liegt südlich von Ibiza und ist bekannt für ihre beeindruckenden Sandstrände, die beinahe karibisches Flair bieten. Formentera kann ohne große Probleme umsegelt werden, auf dem Weg von Ibiza dorthin sind nur auf ein paar Untiefen zu achten. Wir empfehlen, sich hier an den Betonnung zu orientieren, um kein Risiko einzugehen. Auf Formentera finden Sie Anlegeplätze für Ihre Charteryacht in der Marina von La Savina. Die Insel Espalmador bietet an ihrer Südseite ebenfalls einen schönen Ankerplatz in einer weitläufigen Bucht.


    Formentera ist bekannt für seine beeindruckenden Sandstrände, die beinahe karibisches Flair bieten.

    Von Mai bis September weht der Wind meist aus dem Südosten, gelegentlich auch aus dem Südwesten. Die durchschnittliche Windgeschwindigkeit beträgt 8kn. Das ansonsten eher ruhigere Mittelmeer birgt an seinen Felsen starke Strömungen, auf die Sie achten sollten. Im Vergleich zu den anderen Balearischen Inseln sind die Temperaturen auf Ibiza etwas höher. Im Mai beträgt die durchschnittliche Lufttemperatur 20°C, in den darauffolgenden Sommermonaten steigt sie bis auf ca. 30°C an. Die Wassertemperaturen liegen bei 20°C bis 25°C. Ibiza verwöhnt Urlauber mit zahlreichen Sonnenstunden und nur sehr wenigen Regentagen von Mai bis September, weshalb Sie beim Chartern einer Yacht auf Ibiza mit tollem Wetter rechnen können.

    Strahlender Sonnenschein und angenehm kühler Wind erwarten Sie.
    In vielen Buchten finden Sie Ankermöglichkeiten.

    Je nach Bucht kann es unterschiedliche Möglichkeiten geben, Ihren Anker auszuwerfen. Einige Buchten sind am Meeresgrund sehr felsig, weshalb der Anker dort nicht befestigt werden kann. Am geeignetsten hierfür ist ein sandiger Untergrund. In den letzten Jahren wurden außerdem Ankerbojen gesetzt, um bessere Anlegemöglichkeiten zu schaffen. An diesen allerdings gebührenpflichtigen Bojen kann das Schiff leicht befestigt werden und darüber hinaus wird der Meeresboden nicht in Mitleidenschaft gezogen. In den Sommermonaten sind die Liegeplätze für Boote heiß begehrt. Darum empfiehlt es sich, frühzeitig eine Anlegestelle im jeweiligen Ort zu reservieren. Die zahlreichen Buchten auf Ibiza bieten jedoch auch die Möglichkeit, dort sein Boot kostengünstig anzulegen. Unerfahrene Segler können beim Yachtchartern auf Ibiza einen Skipper über Zizoo buchen. Der Skipper unterstützt und begleitet Sie dann auf Ihrer Segeltour rund um Ibiza.


    Motorboote in Ibiza


    Alle Boote ansehen.

    Der Zizoo-Ratgeber für Spanien

    Segelparadies Spanien

    Segeln in Spanien ist ein besonderes Erlebnis: entlang der Traumstrände von Mallorca oder der Costa Blanca genauso wie an den zerklüfteten Felsküsten Andalusiens. Bei Ihrem Segeltörn in Spanien können Sie faszinierende Buchten, Lagunen und Flussmündungen wie bei Ebro entdecken sowie Kultur und Küche im idyllischen Hinterland kennenlernen.

    Highlights

    • Baden auf Es Trenc
    • Donanna-Nationalpark
    • Segelroute von Guadalquivir bis nach Sevilla

    • Beste Reisezeit
      Juli bis August
    • Währung
      Euro
    • Bootstandorte
      Port Vell, Adriano (El Toro), Ibiza Stadt, Cadiz
    • Gesprochene Sprachen
      Spanisch, Englisch
    • Flughäfen in der Nähe
      Barcelona (SPU), Málaga (ZAG), Ibiza Stadt (DBV)
    • Tipps
      Balearen, Gibraltar, Valencia