Jetzt anrufen!
+49 30 20 898 8743
Die weltweit führende Plattform für Bootsurlaube
Meine Wunschliste
    Registrieren
    +49 30 20 898 8743 Mo-Fr: 9-21 Uhr
    Sa-So: 10-20 Uhr

    Yachtcharter in Mallorca

    Erleben Sie die Schönheit der Balearischen Inseln



    Segelurlaube in Mallorca

    Yachtchartern auf Mallorca bieten Ihnen die Möglichkeit, die Balearische Insel mit ihren grünen Ecken, Traumstränden und Felsküsten einmal von der Seeseite aus zu erleben und an verträumten Küstendörfern entlangzusegeln. Sie können in einsamen Buchten baden oder zum Schnorcheln und Tauchen anlegen und so die Unterwasserwelt erkunden.


    Highlights

    • Ziegeninsel Cabrera
    • Schlucht Torrent de Pareis
    • Tauchgebiet vor der Halbinsel La Victòria
    • Beste Reisezeit
      Mai bis September
    • Währung
      Euro
    • Bootstandorte
      Port Palma, Port Andratx, Puerto Portals u.a.
    • Gesprochene Sprachen
      Spanisch, Englisch, Deutsch
    • Flughäfen in der Nähe
      Palma de Mallorca (PMI)
    • Tipps
      Insel Cabrera, Torrent de Pareis, Sa Dragonera, Halbinsel La Victòria
    Silvie
    Kein Segelschein, kein Problem!

    Fragen Sie unser Expertenteam. Wir finden ein Boot für Sie - mit oder ohne Skipper.


    +49 30 20 898 8743 (gebührenfrei)
    Mo-Fr: 9-21 Uhr | Sa-So: 10-20 Uhr
    Jahr für Jahr zieht es zahllose Urlauber auf die Insel.

    Wenn Sie sich dazu entscheiden, auf Mallorca eine Yacht zu chartern, profitieren Sie von der großen Auswahl an Marinas und Startpunkten. Die Boote können an rund 30 Häfen auf der Insel in Empfang genommen werden. An den mehr als 50 ausgewiesenen Stränden können Sie während Ihres Bootstrips vor Anker gehen und entspannen. Am bequemsten reisen Sie mit dem Flugzeug nach Mallorca. Vom internationalen Flughafen Palma de Mallorca ist es möglich, bequem mit dem Mietwagen an den gewünschten Hafen fahren. Für einen Segeltörn besuchen Sie die Insel am besten in der Zeit von Mai bis September. Dann ist es aufgrund des mediterranen Klimas angenehm warm. Auf Mallorca zahlen Sie mit dem Euro.

    Segelboote in Mallorca


    Alle Boote ansehen.

    Schon vor dem Beginn Ihres Segeltrips auf Mallorca haben Sie einen herrlichen Blick vom Hafen aus. Sie schauen direkt auf die historische Altstadt von Palma samt der Kathedrale, die über dem Meer thront. Mallorca überzeugt auch kulinarisch. Die mallorquinische Küche können Sie z.B. am Port Andratx in zahlreichen Restaurants wie dem Barlovento probieren. Frisch gestärkt sollten Sie einige der schönsten Strände der Insel besuchen. Dazu gehören der feinsandige, weiße Strand von Sa Calobra und die einsame Bucht Calo des Marmols. Während Ihres Bootstrips bieten sich auch einige interessante Tauchplätze für einen Ausflug an. Gerade an der Ostküste vor der Halbinsel La Victòria gibt es zahlreiche Grotten und Unterwasserhöhlen, die Sie bei einem Tauchgang erkunden können. Dabei begegnen Ihnen u.a. Adlerrochen, Schildkröten, Delfine oder Seepferdchen. Vor der Dracheninsel Sa Dragonera werden Sie von den zahlreichen Barrakudaschwärmen unter Wasser beeindruckt sein.

    Die Kathedrale von Palma de Mallorca.
    Die Ostküste Mallorcas eignet sich besonders zum Tauchen.

    Wenn Sie sich auch außerhalb des Wassers einmal sportlich betätigen möchten, lohnt sich eine Fahrt mit dem Boot nach Sa Calobra. Von der kleinen Bucht aus wandern Sie dann zur Schlucht Torrent de Pareis. Auf beiden Seiten sind die Felswände bis zu 400m hoch. Wenn Sie festes Schuhwerk tragen, können Sie einige hundert Meter hineingehen: ein beeindruckendes Naturschauspiel. Interessant ist auch ein Besuch der Insel Cabrera vor der südlichen Küste Mallorcas. Bei einer Wanderung durch das Naturschutzgebiet entdecken Sie die für die Insel typische Vegetation. Beachten Sie, dass Sie hier für das Ankern eine gesonderte Genehmigung benötigen.


    Sa Calobra gehört zu den schönsten Stränden Mallorcas.

    Katamarane in Mallorca


    Alle Boote ansehen.

    Beim Segeln um Mallorca sollten Sie auf jeden Fall einen Ausflug nach Cabrera einplanen, der sogenannten Ziegeninsel. Cabrera ist eine nahezu unbewohnte Insel, die südlich von Mallorca liegt und atemberaubende Buchten und Küstenlinien aufweist. Für Cabrera benötigen Sie eine gesonderte Ankergenehmigung, die Sie über Ihren Charter erhalten können. Die Insel bietet einen relativ großen, windgeschützten Hafen, von wo aus Sie z.B. die berühmte "Blaue Grotte" erkunden können.

    Insgesamt bietet Mallorca zahlreiche versteckte und naturbelassene Buchten, von denen sich die meisten perfekt mit einer gecharterten Yacht erkunden lassen.

    Genießen Sie das Mittelmeer auf Ihrer gecharterten Yacht.
    Die Cala d'Or ist nur eine der zahlreichen malerischen Buchten Mallorcas.

    Eine weitere schöne Segelroute führt Sie von Palma über Portals Vells nach Cala Figuera. Sie starten mit Blick auf die Kathedrale, fahren entlang der Küste und sehen dabei viel unberührte Natur. Die Route endet in einer atemberaubenden Badebucht in Cala Figuera. Insgesamt bietet Mallorca zahlreiche versteckte und naturbelassene Buchten, von denen sich die meisten perfekt mit einer gecharterten Yacht erkunden lassen. Die Cala Falcó ist z.B. eine besonders idyllische Bucht, umringt von Pinien und etwas abgelegen. Cala Formentor an der Nordküste Mallorcas dagegen ist berühmte für die Klippen. Allgemein gilt: Wenn Sie rund um Mallorca segeln, sollten Sie die Insel gegen den Uhrzeigersinn umrunden.


    Mit den größeren Booten können Sie beim Yachtchartern auf Mallorca auch etwas weiter auf das Mittelmeer hinausfahren. Insgesamt ist das Meer rund um Mallorca in der Zeit von Mai bis September sehr ruhig und die Lufttemperatur liegt bei durchschnittlich 25°C. In der Regel kommen keine Stürme auf und die Windgeschwindigkeit liegt bei ca. 4kn. Auch mit verstärktem Wellengang ist in dieser Zeit nicht zu rechnen. Detaillierte Informationen zu der jeweiligen Wetterlage für Ihren genauen Reisezeitraum erhalten Sie übrigens immer bei Ihrer Bootsvermietung auf Mallorca.

    Das Meer rund um Mallorca ist in der Zeit von Mai bis September sehr ruhig und die Lufttemperatur angenehm.

    Palma de Mallorca ist ein perfekter Startpunkt für einen Segelurlaub.
    Der Leuchtturm von Alcudia: ein beliebtes Ausflugsziel.

    Sie haben rund um Mallorca die Möglichkeit, an einigen Ankerbooten rund um die Buchten festzumachen. An manchen Stellen wie der Schlucht Torrent de Pareis können Sie das Boot auch an den Felsen ankern. Sie sollten sich also bereits beim Yachtchartern auf Mallorca für ein Boot entscheiden, das mit einem passenden Anker ausgestattet ist. Wenn Sie einen Bootsurlaub auf Mallorca planen, sollten Sie ihre Yacht frühzeitig chartern. In den großen Häfen von Palma, Port Andratx oder Cala Millor ist es im Sommer spontan sehr schwierig, einen Liegeplatz zu bekommen. Sie können dann auf kleinere Häfen wie in Sa Rapita, Portixol oder Soller ausweichen. Hier ist es möglich auch kurzfristig anzulegen. Mit Zizoo haben Sie übrigens die Möglichkeit, sich zusätzlich für einen Skipper zu entscheiden. Dieser hilft Ihnen dann bei der Törnplanung, erklärt Ihnen regionale Besonderheiten und zeigt Ihnen den korrekten Umgang mit dem Boot.


    Motorboote in Mallorca


    Alle Boote ansehen.

    Der Zizoo-Ratgeber für Spanien

    Segelparadies Spanien

    Segeln in Spanien ist ein besonderes Erlebnis: entlang der Traumstrände von Mallorca oder der Costa Blanca genauso wie an den zerklüfteten Felsküsten Andalusiens. Bei Ihrem Segeltörn in Spanien können Sie faszinierende Buchten, Lagunen und Flussmündungen wie bei Ebro entdecken sowie Kultur und Küche im idyllischen Hinterland kennenlernen.

    Highlights

    • Baden auf Es Trenc
    • Donanna-Nationalpark
    • Segelroute von Guadalquivir bis nach Sevilla

    • Beste Reisezeit
      Juli bis August
    • Währung
      Euro
    • Bootstandorte
      Port Vell, Adriano (El Toro), Ibiza Stadt, Cadiz
    • Gesprochene Sprachen
      Spanisch, Englisch
    • Flughäfen in der Nähe
      Barcelona (SPU), Málaga (ZAG), Ibiza Stadt (DBV)
    • Tipps
      Balearen, Gibraltar, Valencia