Jetzt anrufen!
+49 30 20 898 8743
Die weltweit führende Plattform für Bootsurlaube
Meine Wunschliste
    Registrieren
    +49 30 20 898 8743 Mo-Fr: 9-21 Uhr
    Sa-So: 10-20 Uhr

    Yachtcharter in Thailand

    Brechen Sie auf zu den Stränden Südostasiens



    Der Zizoo-Ratgeber für Thailand

    Legen Sie auf Ihrer Reise durch Thailand an malerischen Palmenstränden wie denen von Ko Phi Phi oder Koh Chang an. Die Inseln gelten als Naturidyll und bieten Ihnen gute Möglichkeiten zum Entspannen während Ihrer Yachtcharter. Meeresnahe Orte wie Bangkok, Pattaya und Phuket begeistern mit buddhistischer Kultur.


    Highlights

    • Ko Phi Phis Paradiesstrände
    • Insel Koh Chang
    • Chumphon Nationalpark
    • Beste Reisezeit
      Dezember – April
    • Währung
      Baht
    • Bootstandorte
      Phuket – Bangkok – Ko Samui – Pattaya
    • Gesprochene Sprachen
      Thai, Englisch
    • Flughäfen in der Nähe
      Phuket (HKT), Bangkok (BKK) Krabi (KBV), Samui (USM)
    • Tipps
      Strände von Ko Phi Phi, Koh Chang, Ao Phang-nga Nationalpark, Inseln Ko Samui, Ko Tao, Chumphon Nationalpark
    Evelyn
    Kein Segelschein, kein Problem!

    Fragen Sie unser Expertenteam. Wir finden ein Boot für Sie - mit oder ohne Skipper.


    +49 30 20 898 8743 (gebührenfrei)
    Mo-Fr: 9-21 Uhr | Sa-So: 10-20 Uhr
    Entkommen Sie in Ihr Urlaubsparadies.

    Thailand ist geprägt von idyllischen Stränden und spannenden Segelrevieren. An der Andamanensee erkunden Sie die Palmenstrände und moosbewachsenen Kreidefelsen. In der Bucht von Thailand begeistern Ferieninseln wie Ko Samui und Ko Tao. Nach der Monsunzeit beginnt im Dezember die Segelsaison. Bis weit in den April hinein ist Thailand von geringer Niederschlagsrate und heißen Temperaturen geprägt: die beste Reisezeit für einen Yachtcharter-Urlaub. Bei der Anreise erhalten Sie einen Stempel in den Reisepass: Wer über einen Flughafen ankommt, kann bis zu 30 Tage im Land bleiben. Eine Verlängerung der Aufenthaltsdauer ist grundsätzlich möglich. Als Flughafen für die Einreise sind Bangkok, Phuket, Ko Samui und Krabi ideal. Zur Marina bzw. ins Zentrum bringen Sie Tuk-Tuks und Expressbusse. Bezahlt wird in Thailand mit Baht. Für Ihren Bootsverleih in Thailand können Sie aus bis zu 50 Marinas wählen.

    Segelboote in Thailand


    Alle Boote ansehen.

    Ko Phuket ist eine etwa 542km² große Insel, an deren Küste Sie das paradiesische Flair der weißen Strände genießen können. Der buddhistischen Tradition begegnen Sie hier im berühmten Tempel Wat Chalong im Süden der Insel. Eine kurze Bootsfahrt Richtung Osten trennt Sie von Ko Phi Phi, das für seine markanten Kalksteinmonolithen bekannt ist. Eine bezaubernde Naturlandschaft mit Dschungelwelten und versteckten Buchten besitzt außerdem Koh Chang im Osten der Bucht von Thailand. Hier laden auch Resortstädte wie Pattaya und Rayong zu einem erholsamen Urlaub ein. Zu den besten Strandbars in der Region gehören die Tequila Sunrise Bar am Jomtien Beach von Pattaya und Koh Changs Pilot-Restaurant.

    Thailand ist berühmt für seine Strände.
    Erleben Sie unberührte Natur während Ihres Yachtcharter-Urlaubs.

    In Phuket finden Sie viele trendig gestaltete Cafés wie das Khon Thai mit regionalen Essen am Strand von Phuket-Stadt sowie der Xana Beach Club in der Phuket-Lagune. Auf der Suche nach einem ruhigen Strand sind Sie oftmals auf Ihr Boot angewiesen: Nach etwa 45min erreichen Sie von Phuket aus den Archipel Ko Raya. Auch auf Ko Yao Yai, einer weiteren Insel zwischen Phuket und dem thailändischen Festland, gibt es schöne Strände, die nur selten von Urlaubern besucht werden.Thailand ist außerdem eines der weltweit beliebtesten Schnorchel- und Tauchreviere. Speziell die Inseln Ko Phi Phi und Koh Chang sind ein bekanntes Gefilde, um tropische Fischschwärme und schillernde Korallen zu entdecken. Zum Surfen und Kiten können Sie auf Ko Samui anlegen oder in Pattaya die entsprechenden Angebote von Wassersportschulen nutzen.


    Katamarane in Thailand


    Alle Boote ansehen.

    Von der Marina in Phuket aus können Sie einmal die Insel umrunden und auf Ihrer Segelreise u.a. auf der kleinen Insel Ko Lon, auf Coconut Island und in der Lagune von Mu Ban Chuan Chuen einen Halt einlegen. Von diesen Destinationen an der Ostküste geht es weiter zu Inseln wie Ko Yao Noi und Ko Yao Yai oder nach Ko Phi Phi. In der Bucht von Thailand lohnt es sich, von Ko Samui ins benachbarte Ko Pha-ngang zu segeln.

    Von der Marina in Phuket aus können Sie einmal die Insel umrunden und auf Ihrer Segelreise u.a. auf der kleinen Insel Ko Lon anlegen.

    Chartern Sie Ihre Yacht und erkunden Sie die tahiländischen Landschaften vom Meer aus.
    Segeln Sie von Insel zu Insel.

    Zum Anlegen sind die Marinas wie die Royal Phuket Marina empfehlenswert. In der Chon Buri Provinz ist Ko Sichang ein guter Ort zum Anlegen, während Sie in Rayong die Insel Ko Samet für einen Zwischenstopp nutzen können. Neben den Marinas finden Sie eine Reihe von Ankerplätzen und Anlegestegen, die oftmals von Restaurants und Hotels eingerichtet wurden. Wo Sie auch anlegen: Eine Bootscharter in Thailand bietet Ihnen Unabhängigkeit und Ruhe, während Sie die Traumstrände erkunden.


    Eine Bootscharter in Thailand bietet Ihnen Unabhängigkeit und Ruhe, während Sie die Traumstrände erkunden.

    Die Temperaturen sind in Thailand ganzjährig sehr stabil: Maximalwerte von 31°C bis 33°C sind üblich, wobei es zwischen Dezember und Mai etwas heißer ist. Vorteil an diesen Monaten ist die geringe Niederschlagsrate – erst ab Mitte April setzt allmählich die Regenzeit ein. In der Trockenzeit weht der Wind aus nordöstlicher Richtung mit 2-4Bft. Strömung und Wellengang sind im Winter und Frühjahr verhältnismäßig gering. Zu dieser Zeit herrschen ideale Segelbedingungen.

    Die Temperaturen sind in Thailand ganzjährig sehr stabil.

    Die Insel Nangyuan.
    Mit Ihrer Yacht können Sie vollkommen verlassene Buchten finden.

    In Thailand ist es nur erlaubt, am Tag zwischen 06.00 und 18.00 Uhr zu segeln. Dann herrschen auch die besten Windverhältnisse. Beachten Sie, dass es in der Andamanensee Hunderte von Fischernetzen gibt, die auf einer Tiefe von 20 bis 100 Fuß angebracht sind. Darauf sollten Sie bei Ihrer Yachtcharter unbedingt achten. Neben der Bootsvermietung bietet Ihnen Zizoo auch die Möglichkeit, einen professionellen Skipper für Ihren Urlaub zu buchen, wenn Sie keinen Segelschein besitzen oder noch etwas unerfahren beim Segeln sind.


    Strömung und Wellengang sind im Winter und Frühjahr verhältnismäßig gering.