Yachtcharter in Kroatien - Boot mieten

3211 Boote in der Region verfügbar.

Filter

Reisende 💙 Zizoo

Fragen & Antworten

  • Was braucht man zum Segeln in Kroatien?
    Um in Kroatien Segeln zu gehen, braucht man mindestens einen Sportbootführerschein See oder man mietet eine Yacht mit einem professionellen Skipper.
  • Welches Boot in Kroatien mieten?
    Bei Urlaubern in Kroatien sehr beliebt sind Segelboote und Katamarane. Aber auch Sportboote, Hausboote, Gulets und Ribs können gemietet werden.
  • Was kostet es ein Boot zu mieten in Kroatien?
    In Kroatien kann ein Segelboot schon ab 800 Euro pro Woche gebucht werden. Ein Katamaran ist ab 2.200 Euro buchbar.Der Preis hängt natürlich davon ab, wann man welches Boot mieten möchte. (z.B. Größe, Baujahr, Equipment, Hauptsaison und Nebensaison)

Segelführer Kroatien

Kroatien, auch bekannt als das Land der 1.000 Inseln, ist nach wie vor eines unserer beliebtesten Segelziele. Schlendern Sie durch die verwinkelten Gassen der ummauerten Städte, chartern Sie ein Boot, um die vielfältigen Landschaften des Landes zu erkunden, und genießen Sie die lokalen Köstlichkeiten und Weine in örtlichen Tavernen und malerischen Weinbergen - all das und noch viel mehr erwartet Sie, wenn Sie eine Yacht in Kroatien chartern.

Was Sie in Kroatien unbedingt sehen und erleben sollten

Rund 1.800 km Küstenlinie allein auf dem Festland machen Kroatien zu einem der besten Reiseziele, um eine Yacht zu chartern und die Küste vom Wasser aus zu entdecken. An der kroatischen Küste sind viele unglaubliche Nationalparks gelegen, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.

Aktivitäten in Kroatien

  • Wassersport in Kroatien ist ein absolutes Muss: Die Insel ist ein großartiger Ort für Tauchbegeisterte, da Sie mit einer gemieteten Yacht leicht von Ort zu Ort springen können. Die Insel Brac liegt in der Nähe von Split und ist der perfekte Ort für Taucher in Kroatien! In Podgora finden Sie ein etabliertes Tauchzentrum. Wenn Sie auf der Suche nach einem abenteuerlichen Taucherlebnis sind, fahren Sie zu Alain's Klippen, das für seinen Unterwasser-Canyon und seine bezaubernden Höhlen bekannt ist. Erleben Sie eine andere Art des Tauchens auf Korcula. Dieser Ort ist besonders für das sogenannte Wracktauchen bekannt, wo Sie viele interessante Unterwasserlandschaften und ein vielfältiges Meeresleben entdecken können.

  • Den Reiz Kroatiens macht natürlich auch die Partyszene aus. Einige der beliebtesten Festivals und Konzerte Europas finden sowohl auf dem Festland als auch auf den verschiedenen Inseln statt, wo sich auch viele Prominente in den lebhaften Bars und Clubs Kroatiens tummeln. Wenn Sie auf der Suche nach bekannten Gesichtern sind, sollten Sie sich am besten im Yachthafen von Hvar aufhalten. Viele berühmte Leute kommen hier mit ihren Superyachten an. Wenn auch Sie auf der Suche nach ein bisschen Glamour sind, finden Sie einen Yachtcharter in Hvar und schließen Sie sich dem Spaß an!

  • Besuchen Sie einige der beeindruckendsten historischen Städte in Europa. Schlendern Sie durch die Straßen von Split, Dubrovnik, Zadar, Pula und Sibenik. Glücklicherweise können Sie all diese Städte mit dem Boot erreichen, was sie zu perfekten Orten für einen Zwischenstopp auf Ihrem Segeltörn macht.

  • Der Krka-Nationalpark sollte auf der Bucket List jedes neugierigen Reisenden stehen, der nach Kroatien kommt. Atemberaubende Wasserfälle und wunderschöne Schlösser machen diesen Ort zu einem wahren Juwel.

  • Versäumen Sie es nicht, der berühmten Meeresorgel zu lauschen, einem Instrument, das von Wellen gespielt wird. Das ist ein einzigartiges Erlebnis, welches Sie in Erinnerung behalten werden.

  • Ein Besuch der Arena von Pula, einem großartigen architektonischen Meisterwerk aus der Römerzeit, wird jeden Geschichtsfanatiker unfassbar glücklich machen. Sie ist dem Kolosseum in Rom so ähnlich, dass man zweimal hinschauen muss, um sich daran zu erinnern, dass man in Kroatien und nicht in Italien ist.

  • Ein Besuch der blauen Höhle auf der Insel Bisevo ist ein MUSS! Die Entdeckung des blau schimmernden Lichts wird zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Strände in Kroatien

Kroatien ist besonders für seine schönen Strände und versteckten Buchten berühmt - sowohl auf dem Festland als auch auf den umliegenden Inseln. Segeln Sie mit einem erfahrenen Skipper, der Ihnen die schönsten, abgelegenen Strände abseits der Touristenmassen zeigen kann.

Restaurants in Kroatien

Es gibt nichts Besseres, als nach einem ganzen Tag auf einem Boot einige der lokalen Gerichte zu probieren. Ihr Magen wird sich nach dem Geschmack der lokalen Köstlichkeiten sehnen. Da Kroatien am Mittelmeer liegt, ist es natürlich vor allem für seine leckeren Fisch- und Meeresfrüchtegerichte bekannt. Natürlich müssen Sie auch das schwarze Risotto probieren, aber wir empfehlen Ihnen auch das Brodetto, das zwar seinen Ursprung in der italienischen Region Marken hat, aber in Kroatien in den letzten Jahrzehnten als ein von Fischern zubereitetes Gericht sehr beliebt geworden ist. Tagsüber segeln Sie auf dem Meer, abends essen Sie das Beste, was das Meer zu bieten hat.

 

Günstige Restaurants in Kroatien:

  • Preša, ein preisgünstiges Restaurant in der Altstadt von Dubrovnik, ist vor allem für seine saftigen Burger und knusprigen Pommes bekannt. Dies ist definitiv der Ort, den Sie besuchen müssen, wenn Sie im Urlaub Lust auf gutes & gemütliches Essen haben.

  • Toto's Burger Bar ist das Pendant zum Preša in Split. Ein Muss ist der Chicken Avocado Burger, der exotische Aromen mit einem traditionellen Gericht kombiniert.

Die besten gehobenen Restaurants in Kroatien:

  • Das 360˚ ist eines der besten Restaurants, das Sie in Dubrovnik besuchen können. Es befindet sich im wunderschönen Hafen und bietet einen atemberaubenden Ausblick. Natürlich sind die Fischgerichte ein absoluter Favorit. Chefkoch Marijo Curić bietet Ihnen elegant präsentierte traditionelle Gerichte mit modernem Twist.

  • Das Pelegrini ist ein Michelin-Stern-Restaurant in der Küstenstadt Šibenik. Beeinflusst von alten römischen Traditionen, köstlichen Meeresfrüchten und sorgfältig ausgewähltem Fleisch, werden alle Sinne hier verwöhnt.

Bars und Clubs in Kroatien

Kein Segeltörn in Kroatien ist komplett, ohne in einem der weltberühmten Clubs und Bars gefeiert zu haben. Nach einem Tag voll mit Island Hopping und Sonnenbaden an den atemberaubendsten Stränden ist es eine schöne Art, den Abend zu tollen Klängen ausklingen zu lassen.

  • Deep Makarska: Einer der beliebtesten und einzigartigsten Clubs in Kroatien. Direkt am Strand in einer Höhle gelegen, ist dieser Ort perfekt für eine unvergessliche Nacht und eignet sich perfekt für ein Fotoshooting bei Sonnenuntergang.

  • Kiva Bar ist DER Party-Hotspot in Hvar. Da Kiva Bar ein besonders bekannter Ort zum Ausgehen ist, kann es vor allem nach Mitternacht sehr voll werden. Genießen Sie trotzdem einen leckeren Drink und feiern Sie die Nacht durch, ohne einen Funken von Sorgen auf dieser Welt. Wenn Sie auf Rock, Jazz oder Funk stehen, verbringen Sie hier definitiv eine fantastische Nacht.

  • Ein weiterer beliebter Nachtclub in Hvar ist Hula Hula Beach & Bar. Leckere Drinks, lustige Leute und flippige Musik in einer atemberaubenden Lage direkt am Meer. Was wollen Sie mehr, wenn Sie in Kroatien Party machen wollen?

Entdecken Sie das historische Kroatien

Kroatien mag ein kleines Land sein, aber es hat eine faszinierende Geschichte. Machen Sie sich auf den Weg in die historische Stadt Split, um den Diokletianspalast und die Kathedrale des Heiligen Domnius zu besichtigen. In Dubrovnik, das in Südkroatien liegt, können Sie die berühmten Stadtmauern besichtigen, die nicht nur Teil der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes sind, sondern auch noch nie von einer fremden Armee erobert wurden und daher im Grunde noch immer in ihrer ursprünglichen Form aus dem Mittelalter stehen (mit nur wenigen baulichen Veränderungen im Laufe der Jahrhunderte).

Entdecken Sie das mystische Kroatien

Legenden und Mythen sind wahrscheinlich nicht das Erste, was Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an Kroatien denken, aber es gibt einige sehr interessante Geschichten rund um das kleine Mittelmeerland. Eine davon spielt in der Arena von Pula, einer der beliebtesten historischen Stätten in ganz Kroatien. Historiker sind sich sicher, dass die Arena in der Antike zur Zeit der Römer erbaut wurde, höchstwahrscheinlich während der Herrschaft von Augustus. Lokale Legenden besagen jedoch, dass Feen dieses atemberaubende architektonische Meisterwerk erbaut haben. Wäre das nicht magisch?

Segelbedingungen in Kroatien

In Kroatien, wie auch in anderen beliebten Segelrevieren im Mittelmeer, herrscht fast das ganze Jahr über typisch warmes Wetter. Die Sommer sind trocken und heiß, während die Winter mild sind und es gelegentlich ein wenig regnet. Wenn Sie den Menschenmassen im Sommer entgehen wollen, empfehlen wir Ihnen, Ihren Segelurlaub in Kroatien im späten Frühjahr (April - Juni) oder im Spätsommer (September - Oktober) zu planen. Der August ist der beliebteste Monat für Segelurlaube in Kroatien. Die Wassertemperaturen sind im Allgemeinen warm, und es ist nicht ungewöhnlich, dass man selbst Ende Oktober noch in der Adria baden kann. Sie werden jedoch auch feststellen, dass das Wasser kühler wird, je weiter Sie sich von der Küste entfernen - egal, zu welcher Jahreszeit Sie Kroatien entdecken.

Die Windbedingungen in Kroatien sind ideal zum Segeln und liegen im Durchschnitt bei 10-20 Knoten. Der Wellengang ist moderat und bewegt sich um die Halbmeter-Marke, erreicht aber gelegentlich Spitzenwerte von 1-2 Metern. Auch wenn Kroatien diese perfekten Segelbedingungen bietet, raten wir Ihnen immer, sich vor dem Auslaufen aus der Marina über die lokalen und aktuellen Wettervorhersagen zu informieren, da sich das Wetter täglich ändern kann - vor allem in den unberechenbaren Wintermonaten.

Wie viel kostet es ein Boot in Kroatien zu mieten?

Kroatien ist nicht nur wegen seiner idealen Segelbedingungen, der schönen Küste und des atemberaubenden türkisfarbenen Wassers ein beliebtes Segelziel. Es ist auch unglaublich günstig im Vergleich zu anderen Reisezielen. Die Miete eines Schnellbootes oder RIBs können Sie sich schon ab 30 EUR pro Person und Tag leisten. Wenn Sie eine Luxusyacht in Kroatien chartern möchten, z. B. einen modernen und geräumigen Katamaran, kostet das etwa 460 EUR pro Person und Tag. Suchen Sie nach einem günstigeren Boot? Im Durchschnitt kostet die Anmietung eines Motorbootes in Kroatien 62 EUR pro Person und Tag. Das Chartern einer Gulet in Kroatien kostet rund 75 EUR pro Person und Tag.

Die Kosten für das Chartern eines Bootes hängen auch vom jeweiligen Monat ab, da die Preise während der Hochsaison höher sein können als während der Nebensaison.

Welches Boot eignet sich am besten für einen Bootsurlaub in Kroatien?

Je nachdem, welche Art von Bootsurlaub Sie in Kroatien machen möchten, müssen Sie Ihr Boot mit Bedacht auswählen. Wenn Sie auf der Suche nach einem fantastischen Segelabenteuer sind, werden Sie ein anderes Boot mieten, als wenn Ihr Ziel darin besteht, so viele atemberaubende Strände wie möglich zu sehen. Es hängt auch davon ab, wie viele Personen mit Ihnen in Kroatien segeln und ob Sie mit Ihrer Familie oder mit Freunden unterwegs sind.

Mieten Sie einen Katamaran in Kroatien

Vorteile einen Katamaran in Kroatien zu mieten

Da Katamarane keinen Kiel haben, sondern nur einen geringen Tiefgang, eignen sie sich perfekt zum Segeln in flachen Gewässern. Sie sind also die perfekte Wahl, um abgelegene Strände, versteckte Höhlen und geheime Buchten in Kroatien zu entdecken. Sie können recht nah am Ufer segeln, was bedeutet, dass Sie nicht viel Energie aufwenden müssen, wenn Sie versuchen, von Ihrem Boot aus zum Strand zu schwimmen.

Katamarane sind mit einem Durchschnittspreis von 460 EUR pro Person und Tag eher eine Luxusoption. Mit viel Platz, komfortablen Kabinen und einem Außenbereich, in dem man sich den ganzen Tag lang sonnen kann, werden sie oft als Hotelzimmer auf dem Wasser beschrieben.

Nachteile einen Katamaran in Kroatien zu mieten

Einer der Nachteile der Anmietung eines Katamarans könnte seine Größe sein. Der Platz zum Anlegen in den Marinas ist begrenzt, auch in kroatischen Marinas. Dies kann es etwas schwieriger machen, den perfekten Platz zum Übernachten zu finden. Da Katamarane mehr Platz als andere Boote benötigen, kann der Preis für einen Liegeplatz auch höher sein. Vielleicht sollten Sie stattdessen in einer ruhigen Bucht ankern und fern von all den anderen Touristen den Morgen beginnen?

Mieten Sie einen Katamaran in Kroatien

Mieten Sie ein Segelboot in Kroatien

Vorteile ein Segelboot in Kroatien zu mieten

Eines der besten Dinge an Kroatien sind die idealen Segelbedingungen. Wenn Sie sowohl die perfekten Windbedingungen als auch die perfekten Wellen nutzen möchten, sollten Sie ein Segelboot in Kroatien chartern. Dies ist das perfekte Boot, wenn Sie mehr am Segelerlebnis als am Reiseziel interessiert sind. Segeln Sie über türkisblaues Wasser und vorbei an versteckten Buchten.

Nachteile ein Segelboot in Kroatien zu mieten

Einer der Nachteile beim Mieten eines Segelboots in Kroatien liegt gewissermaßen auf einer Linie mit den Vorteilen. Wenn Sie Ihr Boot vom Wind abhängig machen, kann es passieren, dass Sie festsitzen, wenn der Wind plötzlich nicht mehr bläst. Das kann bedeuten, dass Sie lange auf Ihr Boot warten müssen, bevor Sie wieder in See stechen können. Das kann sehr ärgerlich sein, wenn Sie nur eine Woche Urlaub machen wollen.

Mieten Sie ein Segelboot in Kroatien

Mieten Sie ein Motorboot in Kroatien

Vorteile ein Motorboot in Kroatien zu mieten

Sie lieben Geschwindigkeit mehr als Komfort oder Abenteuer? Mieten Sie ein Motorboot, um von Insel zu Insel zu segeln und so viele versteckte Strände zu entdecken, wie Sie an einem Tag erreichen können. Obwohl Komfort nicht die Hauptsache ist, wenn Sie sich ein Motorboot ansehen, ist es definitiv etwas, das mit dem Boot kommen kann, abhängig von der Art des Motorbootes, das Sie mieten möchten. Dafür müssen Sie natürlich mit höheren Kosten planen.

Nachteile ein Motorboot in Kroatien zu mieten

So schnell wie möglich zu segeln macht definitiv Spaß, hat aber seinen Preis. Je schneller Sie fahren, desto mehr Treibstoff werden Sie brauchen. Das ist der Nachteil beim Mieten eines Motorbootes in Kroatien.

Mieten Sie ein Motorboot in Kroatien

Mieten Sie ein Gulet in Kroatien

Wenn Sie sich für das Chartern einer Gulet entscheiden, sind Sie wahrscheinlich eher ein abenteuerlustiger Mensch. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Vor- und Nachteile des Mietens einer Gulet in Kroatien.

Vorteile eine Gulet in Kroatien zu mieten

Wenn Sie mit einer großen Gruppe von Freunden in Kroatien segeln möchten, ist eine Gulet eine gute Wahl. Da sie in der Regel 10 bis 15 Personen beherbergen kann, können Sie mit einer großen Gruppe von Menschen unvergessliche Erinnerungen schaffen. Die Kabinen sind zwar relativ klein, aber wenn man so viele tolle Leute um sich hat, verbringt man die meiste Zeit mit ihnen an einem schönen kroatischen Strand oder an Deck und nicht in seinem Zimmer.

Nachteile eine Gulet in Kroatien zu mieten

Einer der Nachteile beim Mieten einer Gulet in Kroatien ist die Tatsache, dass sie relativ schwer zu manövrieren sind. Wenn Sie nicht viel Erfahrung im Segeln haben, ist das Mieten einer Gulet vielleicht nicht die beste Wahl für Sie. Sie können jedoch jederzeit eine Gulet mit einem Skipper mieten, um das kroatische Mittelmeer zu entdecken.

Mieten Sie eine Gulet in Kroatien

Chartern Sie Eine Luxusyacht in Kroatien

Das Chartern einer Luxusyacht ist eines der am häufigsten nachgefragten Boote bei einem Segelurlaub in Kroatien. Wie bereits erwähnt, ist das Chartern eines Katamarans eine der beliebtesten Luxusyachten, wenn es darum geht, ein Boot in diesem Teil des Mittelmeers zu mieten.

Chartern Sie eine Luxusyacht in Kroatien

Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot in Kroatien zu mieten?

Möchten Sie in Kroatien ein Boot mieten? Vergessen Sie nicht, dass Sie für die Anmietung eines Bootes in Kroatien einen gültigen Bootsführerschein sowie eine gültige Funklizenz benötigen. Dabei kann es sich entweder um einen Bootsführerschein handeln, den Sie in Ihrem Herkunftsland oder in Kroatien erworben haben, oder einfach um einen internationalen Führerschein, der weltweit gültig ist.

Wenn Sie Ihren Bootsführerschein in Kroatien erwerben möchten, müssen Sie die Prüfungen der Seefahrts- und Hafenbehörde bestehen.

Sie sind weder im Besitz eines anerkannten Bootsführerscheins noch wollen Sie sich viele Gedanken über die Planung des Reiseziels oder das Manövrieren und Navigieren eines Bootes machen? Genießen Sie Ihren Segelurlaub ohne Sorgen und mieten Sie zusätzlich zu Ihrem Boot einen Skipper. Wenn Sie einen noch entspannteren Urlaub haben möchten, können Sie auch einen Koch zu Ihrer Crew dazu buchen. So müssen Sie sich keine Sorgen um nahrhafte Mahlzeiten machen - der Koch kümmert sich um alles.

Segelrouten in Kroatien

Mieten Sie ein Boot in Dalmatien und entdecken Sie einige der besten und beliebtesten Reviere, um Ihren Segelurlaub in Kroatien zu beginnen. Chartern Sie eine Yacht von Split aus, wenn Sie näher am Zentrum von Dalmatien sind. Wenn Sie sich in der nördlichen Region der dalmatinischen Küste befinden, können Sie ganz einfach ein Boot in Zadar mieten und sind perfekt positioniert, um die umliegenden Inseln zu erkunden. Wenn Sie sich an der südlichen Küste Kroatiens befinden, ist es am besten, ein Segelboot in Dubrovnik zu mieten und Ihren Segelurlaub in der "Perle der Adria" zu beginnen.


Eine Möglichkeit für Ihren Segelurlaub in Kroatien ist eine einfache siebentägige Route von Split nach Dubrovnik:

  • Tag 1: Beginnen Sie Ihr Segelabenteuer in Split. Entdecken Sie einige der besten Stadtstrände, die Kroatien zu bieten hat, und fahren Sie in die Altstadt, um einige der beeindruckendsten historischen Stätten zu besuchen.

  • Tag 2: Fahren Sie nach Brac, wo Sie den atemberaubenden Strand von Zlatni rat besuchen müssen.

  • Tag 3: Ihr nächster Halt ist Hvar, bekannt als die Partyinsel Kroatiens. Hier können Sie die ganze Nacht in tollen Clubs feiern oder Sie schauen, wie viel mehr Hvar noch zu bieten hat, als ein pulsierendes Nachtleben. Hier finden Sie wunderschöne Landschaften und Boutique-Weinkellereien, die einige der besten Weine der Insel anbieten.)

  • Tag 4: Vis ist zwar die Insel, die am weitesten vom Festland entfernt ist, aber immer einen Besuch wert ist.

  • Tag 5: Korcula ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie die schöne venezianische Architektur genießen möchten.

  • Tag 6: Die nächste Station ist Mljet, wo Sie die Strände und den berühmten Nationalpark genießen können.

  • Tag 7: Ihre letzte Station ist Dubrovnik, wo Sie köstliche lokale Gerichte probieren, durch die historischen Straßen schlendern und außerhalb der Stadt das Arboretum von Trsteno besuchen können, das als Kulisse für "Game of Thrones" diente.

Wenn Sie Ihren Bootsurlaub in Zadar starten wollen, haben Sie einen guten Ausgangspunkt, um eine Yacht zu chartern und die Küstenstädte und Strände Kroatiens zu erkunden. Andere Optionen, die wir empfehlen, sind das Chartern einer Yacht in Pula oder das Mieten eines Bootes in Sibenik als perfekte Ausgangspunkte für einen Segelurlaub. Mit Zizoo können Sie über 3.000 verschiedene Yachten in Kroatien chartern.

Island Hopping in Kroatien wird noch angenehmer, wenn jemand anderes die harte Arbeit übernimmt und Sie sich zurücklehnen, entspannen und die atemberaubende Landschaft genießen können. Wenn Sie also nicht selbst segeln möchten oder können, ist die Anmietung eines Skippers eine ausgezeichnete Option, wenn Sie eine Yacht bei Zizoo chartern.

Ausgangspunkte, um Ihren Segelurlaub in Kroatien zu starten

Chartern Sie eine Yacht in Trogir

Chartern Sie eine Yacht in Split

Chartern Sie eine Yacht in Sibenik

Chartern Sie eine Yacht in Sukosan

Chartern Sie eine Yacht in Dubrovnik

Chartern Sie eine Yacht in Zadar

Chartern Sie eine Yacht in Pula

Chartern Sie eine Yacht in Biograd na Moru

Chartern Sie eine Yacht in Kastela

Chartern Sie eine Yacht in Pirovac

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um sich einen 50€ Gutschein sowie unsere besten Angebote zu sichern.