Boot mieten Ibiza

329 Boote in der Region verfügbar.

Filter

Reisende 💙 Zizoo

Fragen & Antworten

  • Was ist das beste Boot zum Feiern auf Ibiza?
    Katamarane sind für Partys auf Ibiza sehr beliebt.
  • Wie miete ich ein Boot auf Ibiza?
    Sie können auf Zizoo ganz einfach nach einem Boot suchen, die Filter verwenden, um Ihr ideales Boot zu finden, die Reisedaten eingeben und uns eine Anfrage senden. Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihnen bei der Planung Ihrer Reise helfen. + Geben Sie die Anzahl der Gäste an. Für die meisten Boote auf Ibiza ist ein Skipper obligatorisch.
  • Wie viel kostet ein Yachtcharter auf Ibiza?
    Ab 500 €/Tag bei Wochenchartern, wenn Sie ein Motorboot/Motoryacht für 1 Tag benötigen, sind es ab 1000 €.

Segelführer Ibiza

Chartern Sie eine Yacht auf Ibiza, um die herrlichen Strände, das aufregende Nachtleben und die atemberaubenden Sonnenuntergänge zu entdecken. Mit dem Boot können Sie Ibizas verborgene Schätze leicht erreichen - von der historischen Altstadt von Ibiza und San Antonio bis hin zu den malerischen Stränden, Buchten und felsigen Böden überall auf der Insel. Die natürliche Schönheit der Insel und die ausgezeichneten Segelbedingungen zeigen, dass Ibiza mehr als eine bekannte Partyinsel ist. Ibiza ist nämlich allen voran das perfekte Reiseziel für Ihren nächsten Segelurlaub in Spanien.

Was Sie auf Ibiza unbedingt sehen und erleben sollten

Ibiza ist nicht nur für seine feuchtfröhlichen Partys berühmt. Die Insel beherbergt auch eine reiche Vielfalt verschiedener Tiere und Pflanzen sowie spannende historische Stätten. Im Jahr 1999 wurden viele der Natur- und Kulturstätten der Insel in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Die Renaissance-Mauern in Ibiza’s Hauptstadt sind ein ganz besonderes Highlight, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Diese Mauer ist eines der wenigen Bauwerke weltweit aus dieser Zeit, das nicht zerstört wurde. Während Ihres Segelurlaubs können Sie jede dieser historischen Stätten auf Ihrer Rundfahrt um die Insel erkunden.

Aktivitäten auf Ibiza

Natürlich können Sie in Ibiza jede Nacht durchfeiern. Legendäre DJs und weltbekannte Locations machen diese Partynächte unvergesslich. Partys mögen Spaß machen, aber die atemberaubenden Landschaften von Ibiza zu entdecken und beim Segeln auf geheime Buchten zu stoßen, die man sonst nie gesehen hätte, macht noch viel mehr Spaß!

  • Wandern Sie auf abenteuerlichen Felswegen mit unglaublichem Meerblick und Pfaden, die Sie über die schönsten Teile der Insel führen

  • Wenn es Sie schon nach Ibiza verschlägt, sollten Sie sich auch das Schnorcheln nicht entgehen lassen! Cala Xarraca bietet Meeresliebhabern kristallklares Wasser und ist damit der perfekte Ort, um die Unterwasserwelt Ibizas zu entdecken.

  • Sonnenbaden ist ein Muss auf Ibiza. Die wunderschönen Sandstrände laden einfach dazu ein, den ganzen Tag in der Sonne zu liegen. Wenn Sie ein Boot mieten, um die Insel zu erkunden, können Sie auch versteckte Strände erreichen, die Sie sonst vielleicht übersehen würden. Besuchen Sie Strände wie Cala Llentrisca, Cala Tarida und Cala Llentia mit ihren idyllischen, von Klippen umrahmten Buchten und dem klaren, türkisfarbenen Wasser.

  • Besuchen Sie auf Ihrem Segeltörn auf jeden Fall die Cova de Can Marçà, wo Sie unterirdische Höhlen mit beleuchteten Lichtern entdecken können.

  • Besuchen Sie eine der vielen Bars und Restaurants am Meer, um eine köstliche Mahlzeit zu genießen, bevor Sie wieder auf Ihr Boot gehen und ins nächste Segelabenteuer starten

  • Feiern Sie auf Ibiza bis zum Sonnenaufgang in Clubs wie Pacha, Cala Salada, Las Salinas und Cala Conta

Strände auf Ibiza

Ibiza ist vor allem für seine wunderschönen Sandstrände und sein kristallklares Wasser bekannt. Playa d'en Bossa ist der längste Strand Ibizas und bei Touristen besonders beliebt. Aus gutem Grund! Das Wasser ist so blau, dass Sie sich wie im Himmel fühlen werden. Palmen säumen die Strandpromenade und die Resorts laden zu einem erfrischenden Drink nach einem Bad im Meer ein. Verbringen Sie einfach einen kompletten Tag hier und genießen Sie die Sonne, bevor Sie sich wieder aufmachen, die Insel mit dem Boot zu erkunden.

Fahren Sie hinaus nach Cala Llentrisca. Ein atemberaubender, abgelegener Strand, an dem Sie in einer kleinen, windgeschützten Bucht ankern können. Schwimmen Sie eine kleine Runde, bevor Sie sich für ein oder zwei Stunden am Strand entspannen.

Cala Llentia ist ein weiterer wunderschöner Strand, der in einer kleinen Bucht liegt. Hier gibt es zwar etwas mehr Felsen als an den beiden anderen Stränden, aber das tut der Schönheit dieses Ortes keinen Abbruch.

Parties und Bootsparties in Ibiza

Ibiza ist nicht nur für seine Partys in beliebten Clubs wie Pacha und Ushuaïa bekannt. Ibiza ist wahrscheinlich noch berüchtigter für seine Partys auf Privatjachten. Die Insel bietet viele Partys auf öffentlichen Booten, aber wäre es nicht schöner, sich mit einer Gruppe von Freunden zusammenzutun und eine Yacht zu mieten, um die ganze Woche lang zu feiern und unvergessliche Erinnerungen zu schaffen? Ab und zu taucht vielleicht ein Fremder auf Ihrer privaten Bootsparty auf, aber werfen Sie ihn nicht direkt raus. Laden Sie ihn ein, um zu bleiben, schließlich lautet das Motto jeder guten Party: je mehr Leute, desto lustiger der Abend!

Restaurants auf Ibiza

Kein Segelurlaub ist ohne leckeres Essen komplett. Stärken Sie sich mit köstlichen Meeresfrüchten und spanischen Delikatessen in einem der besten Restaurants auf Ibiza, bevor Sie zu Ihrem nächsten Segelabenteuer aufbrechen.

Restaurants am Strand auf Ibiza

Was könnten Sie sich mehr wünschen, als im Urlaub am Strand eine köstliche Mahlzeit zu genießen? Zum Glück gibt es auf Ibiza einige tolle Strandrestaurants, aus denen Sie wählen können.

  • Aiyanna Ibiza: Dieses Restaurant befindet sich in Cala Nova und bietet einen atemberaubenden Blick aufs Meer. Der Innenbereich lädt mit lebendigen Farben und modernem Ambiente zum Genießen ein. Freuen Sie sich auf eine neue und moderne Interpretation der traditionellen mediterranen Küche. Dies ist definitiv ein Ort, den Sie besuchen sollten, wenn Sie zwar eine Pause vom Segeln machen wollen, aber trotzdem einen tollen Ausblick genießen möchten.

  • Beachhouse Ibiza: Wenn Sie nach einem Sonnenbad am beliebtesten Strand Ibizas, Playa d'en Bossa, etwas Leckeres essen möchten, ist das Beachhouse genau das Richtige für Sie.

  • Yemanja Beach Restaurant: Direkt am Strand in einer der vielen Buchten Ibizas gelegen, ist dieses kleine Restaurant der perfekte Ort, um nach einem mehrstündigen Segeltörn um die Insel eine vorzügliche Mahlzeit zu genießen. Die Meeresfrüchte müssen Sie unbedingt probieren!

Günstige Restaurants auf Ibiza

  • Hard Rock Cafe Ibiza: Ja, sogar in Ibiza gibt es ein Hard Rock Cafe. Bekannt für seine laute Musik, das Essen im amerikanischen Stil und die Rock'n'Roll-Stimmung, können Sie einen lustigen Abend in diesem kultigen Lokal genießen. Reisen Sie in die Zeit einer unvergesslichen Ära der Musik zurück.

  • La Cava Ibiza: Dieses kleine Café ist der perfekte Ort, um ein leckeres Mittagessen, Abendessen oder Tapas zu genießen. Am belebten Hauptplatz der Hauptstadt von Ibiza gelegen, speisen Sie im Herzen der Stadt und werden Teil der lebhaften Menschenmenge. Die Holzmöbel auf der Terrasse und die entspannte Atmosphäre geben Ihnen ein Gefühl von: "Endlich im Urlaub". Das rege Treiben in der Küche können Sie bestaunen, da Sie komplett offen ist. Vielleicht erfahren Sie sogar etwas über die geheimen Zutaten für einige der typischen Gerichte.

Die besten gehobenen Restaurants auf Ibiza

  • La Gaia by Oscar Molina: Mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, bietet dieses Restaurant im Ibiza Gran Hotel mediterrane Küche mit japanischen und peruanischen Einflüssen vom Feinsten. Unerwartete Geschmacksrichtungen und Kombinationen lassen Ihre Geschmacksknospen explodieren und sie werden schon nach dem ersten Bissen schreien: "Mehr!"

  • Etxeko Ibiza: Ein weiteres Michelin-Stern-Restaurant auf Ibiza ist das Etxeko Ibiza. Hier werden Luxus und Eleganz mit mediterraner Küche kombiniert. Küchenchef Martín Berasategui experimentiert mit traditionellen Aromen und Gerichten und verwandelt sie in etwas Außergewöhnliches.

  • ASAL Ibiza: Die atemberaubende Lage, die schöne Einrichtung und die exquisiten Gerichte machen dieses Restaurant zu einem Muss für jeden Ibiza-Urlauber.

Bars auf Ibiza

Auf Ibiza zu feiern und sich auf der Insel zu amüsieren, bedeutet mehr als nur in den Clubs zu tanzen. Ibiza hat viele Bars zu bieten, in denen Sie mit Freunden und Fremden zusammensitzen und sich unterhalten können, während Sie ein leckeres Getränk genießen. Es bedeutet außerdem, dass Sie sich in einer schönen Umgebung entspannen können.

  • Pikes: Lust auf einen Drink in der Bar, in der Club Tropicana gefilmt wurde? Dann sind Sie hier genau richtig! Bei einem nächtlichen Besuch auf Ibiza sollte man unbedingt einen Zwischenstopp in diesem mediterranen Juwel einlegen. Ein Swimmingpool im Zentrum macht jede Party unvergesslich. Vergessen Sie deshalb nicht, Ihren Badeanzug mitzubringen!

  • Rooftop 9 at Sol Beach House: Eine klassische Rooftop-Bar mit Blick aufs Meer. Wenn Sie auf der Suche nach einem unterhaltsamen, aber stilvollen Abend sind, ist das Rooftop 9 im Sol Beach House der richtige Ort für Sie. Genießen Sie einen ausgefallenen Drink mit Ihren Freunden, während die Sonne auf Ibiza untergeht - und das bei bester Aussicht.

  • Lío: Wenn Sie an luxuriösen Etablissements interessiert sind, sollten Sie das Lío aufsuchen. Diese Cabaret-Lounge befindet sich direkt am Yachthafen von Eivissa. Freuen Sie sich auf extravagantes Essen, spektakuläre Drinks und eine Nacht, in der Sie das Nachtleben in Ibiza so richtig erleben können.

Entdecken Sie das historische Ibiza

Wenn Sie sich eine Pause vom Segeln auf der Insel gönnen möchten, sollten Sie sich auf ein historisches Abenteuer begeben und einige der wunderschönen historischen Stätten Ibizas erkunden. Die Burg von Ibiza oder Castell de Eivissa, wie sie von den Einheimischen genannt wird, ist ein Gebäude aus dem 16. Jahrhundert, das das Meer überblickt und von den muslimischen "Wali" als Militär- und Verwaltungssitz genutzt wurde. Obwohl die heutigen Gebäude aus dem 16. und 18. Jahrhundert stammen, sollen die ursprünglichen Fundamente bereits im 12. und 13. Jahrhundert bestanden haben.

Wenn Sie noch weiter in die Vergangenheit zurückgehen möchten, sollten Sie die phönizische Siedlung Sa Caleta besuchen.

Erkunden Sie das mystische Ibiza

Ihr perfekter Segelurlaub auf Ibiza wäre nicht komplett, wenn Sie nicht nach Es Vedrá fahren würden, das direkt an der Westküste liegt und zu den mystischsten Gegenden Ibizas gehört. Die bergigen Klippen ragen hoch auf und bieten nicht nur bei Sonnenuntergang ein magisches Fotomotiv. Viele Legenden ranken sich um dieses kleine Eiland. Einige Legenden besagen, dass es sich um die antike Stadt Atlantis handelt, während einige Menschen schwören, dort UFOs gesehen zu haben.

Segelbedingungen auf Ibiza

Die Lage der Balearen bietet Schutz vor starken Windböen, sodass Sie während Ihres Segelurlaubs auf Ibiza sicher mit Ihrem Boot ankern können. Die Sommermonate sind bei Touristen besonders beliebt, da die Windbedingungen perfekt für einen Segelurlaub auf Ibiza sind. Dies kann schnell zu überfüllten Stränden führen.

Planen Sie Ihren Segelurlaub auf Ibiza am besten in den Monaten zwischen Mai und Oktober, um perfekte Windbedingungen und das beste Wetter zu haben. Der Wellengang ist im Sommer eher moderat, normalerweise unter einem Meter. In diesem Zeitraum ist das Meer im Allgemeinen ziemlich ruhig. Im August herrschen die heißesten Temperaturen, aber ein Bad im ruhigen Mittelmeer kühlt Sie von der Hitze ab. Im Durchschnitt erreichen die Temperaturen 30 Grad.

Wie viel kostet es ein Boot auf Ibiza zu mieten?

Die Kosten für die Miete eines Bootes auf Ibiza variieren je nach Bootstyp und Saison. Im Durchschnitt kostet es 99,72 EUR, ein Boot pro Tag und Person in Spanien zu mieten. Motorboote liegen mit 179,39 EUR pro Person und Tag an der Spitze der Preisspanne, während RIBs mit 53,58 EUR pro Person und Tag im unteren Bereich liegen.

Welches Boot eignet sich am besten für einen Bootsurlaub auf Ibiza?

Zizoo bietet viele verschiedene Arten von Booten und Yachten für Ihren Segelurlaub auf Ibiza an. Welches Sie wählen sollten, hängt von der Art des Segelurlaubs ab, den Sie erleben möchten, von der Anzahl der Personen, die Sie auf dem Törn begleiten werden, wie lange Sie an Bord sein werden und ob Sie einen Skipper für die Dauer Ihres Urlaubs buchen möchten oder nicht.

Mieten Sie einen Katamaran auf Ibiza

Einen Katamaran für einen Urlaub in Ibiza zu mieten wird immer beliebter und dafür gibt es gute Gründe. Abgesehen von der Tatsache, dass sie sehr bequem zum Schlafen sind, bieten sie viele andere Vorteile.

Vorteile einen Katamaran auf Ibiza zu mieten

Mit einem flachen Tiefgang ausgestattet, anstelle eines Kiels, sind Katamarane die perfekten Wasserfahrzeuge, um flache Gewässer und Buchten zu erkunden - etwas, das Ibiza reichlich zu bieten hat. Wenn Sie auf Ibiza einen Katamaran mieten, können Sie versteckte Strände, Buchten und andere Orte voller natürlicher Schönheit erkunden, die Sie sonst verpassen würden.

Ein weiterer Vorteil ist die Geschwindigkeit der Katamarane. Sie sind viel schneller als normale Segelboote. Das bedeutet, dass Sie an einem einzigen Tag mehr von Ibiza entdecken können als mit einem klassischen Segelboot.

Nachteile einen Katamaran auf Ibiza zu mieten

Da Katamarane größer als andere Boote sind, benötigen sie in der Regel mehr Platz zum Anlegen am Hafen als andere Boote. Dadurch steigen auch die Kosten für das Anlegen. Besonders auf einer beliebten Insel wie Ibiza könnte dies in den geschäftigen Sommermonaten zu einem kleinen Problem werden. Ein weiterer Nachteil beim Mieten eines Katamarans ist die Tatsache, dass das Boot zwischen zwei Rümpfen eingeklemmt ist und daher laute Geräusche von sich geben kann - vor allem, wenn der Wind und die Wellen stärker werden. Das kann etwas nervig werden, aber wenn Sie langsamer segeln und starken Winden ausweichen, können Sie den Lärm reduzieren. Aufgrund der relativ ruhigen See auf Ibiza ist dies jedoch weniger ein Problem als an anderen Reisezielen.

Mieten Sie einen Katamaran in Ibiza

Mieten Sie ein Segelboot auf Ibiza

Vorteile ein Segelboot auf Ibiza zu mieten

Einer der Hauptvorteile beim Mieten eines Segelbootes sind die Kosten. Da es sich mit der Geschwindigkeit des Windes bewegt und keinen Motor nutzt, ist es viel billiger, mit dem Boot voranzukommen. Da Ibiza nicht gerade das billigste Reiseziel in Spanien ist, sollten Sie dies bei der Buchung Ihres nächsten Urlaubs bedenken.

 

Nachteile ein Segelboot auf Ibiza zu mieten

Da Segelboote generell keine Motoren haben und auf starke Winde angewiesen sind, eignen sie sich besonders gut für lange Strecken und Routen mit starkem Wind. Da die Winde auf Ibiza normalerweise nicht so stark sind, könnte es an solchen Tagen zu einem Problem werden, von A nach B zu kommen. Vor allem, wenn Sie nur eine Woche Urlaub machen, sollten Sie darüber nachdenken, ob Sie Geld sparen und dafür auf Erfahrungen verzichten wollen. Sie könnten plötzlich mitten im Meer festsitzen, ohne zu wissen, wann der Wind Sie wieder vorwärts treibt.

Ein weiterer Nachteil ist, dass man immer auf der Hut sein muss, da man beim Segeln auf einem Segelboot stark vom Wetter abhängig ist. Ihr Mantra sollte deshalb immer wie folgt lauten: Alles kann jederzeit passieren und ich muss darauf vorbereitet sein!

Mieten Sie ein Segelboot in Ibiza

Mieten Sie ein Motorboot auf Ibiza

Vorteile ein Motorboot auf Ibiza zu mieten

Ein Motorboot auf Ibiza zu mieten bedeutet, dass Sie extrem schnell überall auf die Insel kommen. Mit einem Motorboot brauchen Sie außerdem nur 30 Minuten von Ibiza nach Formentera! Abgesehen von der Geschwindigkeit sind Motorboote definitiv eine Luxusoption, wenn es darum geht, ein Boot für einen Urlaub zu mieten. Sie bieten Ihnen den Komfort, den Sie sich für Ihren Urlaub wünschen. Im Gegensatz zu Segelbooten erfordert das Manövrieren von Motorbooten keine großen Kenntnisse - auch nicht von Anfängern. Plus: Ihr flacher Rahmen erlaubt es Ihnen, näher am Ufer zu ankern als mit einem Segelboot. Ein großes Plus, wenn Sie zu einem herrlichen, versteckten Strand schwimmen wollen, den Sie sonst nicht erreichen würden.

Nachteile ein Motorboot auf Ibiza zu mieten

Einer der Nachteile der Anmietung eines Motorbootes auf Ibiza sind die Treibstoffkosten. Die Geschwindigkeit geht mit einem hohen Kraftstoffverbrauch einher, der sehr kostspielig ist. Tagesausflüge rund um die Insel und das Entdecken von einer versteckten Bucht zur nächsten mögen zwar Spaß machen, gehen aber mit einem relativ hohen Preis einher, der Ihnen bewusst sein sollte.

Mieten Sie ein Motorboot in Ibiza

Mieten Sie ein Schnellboot auf Ibiza

Vorteile ein Schnellboot auf Ibiza zu mieten

Mieten Sie ein Schnellboot auf Ibiza, wenn Sie besonders viel Spaß und einen Adrenalinschub in Ihrem Bootsurlaub haben wollen. Es gibt nichts Schöneres, als über das Mittelmeer zu düsen! Die Geschwindigkeit ist definitiv nichts für schwache Nerven! Mit einem Schnellboot werden Sie Ibiza in kürzester Zeit umrunden. Ein lustiger Bonuspunkt: Probieren Sie sich im Wakeboarding, wenn Sie ein Schnellboot mieten.

Nachteile ein Schnellboot auf Ibiza zu mieten

Einach an der Küste Ibizas entlang zu rasen kann auch ein Nachteil sein, da Sie sich mehr auf das Ziel als auf den Weg konzentrieren. Sie könnten die Schönheit, die Sie umgibt, verpassen, wenn Sie einfach direkt zum nächsten Ort rasen.

Mieten Sie ein Schnellboot in Ibiza

Welche Art von Bootsführerschein brauchen Sie, wenn Sie auf Ibiza ein Boot mieten wollen?

Sie können jederzeit ein Boot mit Skipper mieten, sodass Sie sich weder um die Planung der schönsten Routen noch um einen Bootsführerschein kümmern müssen. Wenn Sie sich abenteuerlustig genug fühlen, um durch die Gewässer des Mittelmeers auf Ibiza zu segeln, sollten Sie jedoch Folgendes beachten:

  • Sie können auf Ibiza ein Boot ohne Bootsführerschein mieten, wenn das Boot bis zu fünf Meter lang ist und nur eine maximale Motorleistung von 15 PS hat, oder ein Segelboot, das bis zu sechs Meter lang ist. Auch wichtig zu wissen: Sie dürfen nur tagsüber ohne Führerschein segeln.

Wenn Sie einen Bootsführerschein besitzen, gilt nach spanischem Recht Folgendes:

  • EU-Bürger können mit einem gültigen Bootsführerschein ein Boot in spanischen Gewässern fahren, z. B. kann ein französischer Staatsbürger, der seinen Bootsführerschein in Frankreich erworben hat, ein Boot in Spanien fahren

  • EU-Bürger, die ihren Bootsführerschein in einem anderen Land als ihrem Herkunftsland erworben haben, müssen nachweisen, dass sie entweder ihren Wohnsitz in diesem Land haben oder zum Zeitpunkt des Erwerbs des Führerscheins dort ansässig waren, z. B. muss ein französischer Staatsbürger, der einen portugiesischen Bootsführerschein besitzt, nachweisen, dass er seinen Wohnsitz in Portugal hat oder zum Zeitpunkt des Erwerbs des Führerscheins dort ansässig war

  • Wenn Sie EU-Bürger sind und mit einem Boot, das Sie außerhalb Spaniens gemietet haben, in spanische Gewässer einfahren möchten, können Sie dies unter Berücksichtigung der oben erläuterten Einschränkungen tun

  • Nicht-EU-Bürger benötigen ein spezielles Zertifikat, um ein Boot in spanischen Gewässern zu betreiben - sie können dies bei einem Konsulat beantragen

Segelrouten auf Ibiza

Starten Sie Ihren privaten Segelurlaub auf Ibiza im Nordwesten der Insel zwischen San Antonio und San Vicente und segeln Sie bis nach Puerto de Ibiza. Die Küste des nordwestlichen Teils der Insel ist von Mandel-, Oliven- und Feigenbäumen, malerischen Wäldern und grünen Tälern gesäumt. Wenn Sie diese Route segeln, werden Sie unweigerlich die großen und kleinen Buchten Ibizas mit ihren herrlichen weißen Sandstränden und dem türkisfarbenen Wasser entdecken. Wie kann das nicht als Einladung zum Entspannen in der Sonne verstanden werden?

Bevor Sie nach Puerto de Ibiza hinunterfahren, planen Sie einen Halt in Cala Mastella ein. Diese fantastische kleine Bucht ist von üppiger Natur umgeben und bietet einen tollen kleinen Strand mit einem romantischen Restaurant am Meer.

Eine weitere atemberaubende Route führt die gesamte Westseite der Insel hinunter zur Insel Formentera. Starten Sie in San Antonio und genießen Sie die zauberhaften Aussichten.

Eine andere Möglichkeit ist eine komplette Umrundung Ibiza’s mit der Möglichkeit, auf Formentera einen Zwischenstopp einzulegen. Ibiza zu umsegeln ist ein wahres Vergnügen, da Sie die Insel aus einer anderen Perspektive sehen werden und an jeder kleinen Bucht oder an jedem Strand anhalten können - einfach so, wie es Ihnen beliebt. Dank der kompakten Größe der Insel können Sie Ibiza einfach in wenigen Tagen umsegeln oder Ihre Reise ausdehnen und ein Inselhopping auf Mallorca, Menorca und Formentera machen.

Ausgangspunkte, um Ihren Segelurlaub auf Ibiza zu starten

Mieten Sie ein Boot in Ibiza's Hauptstadt

Mieten Sie ein Boot in Port de Sant Antoni de Portmany Ibiza

Mieten Sie ein Boot in Santa Eulària des Riu

Mieten Sie ein Boot in Porroig

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um sich einen 50€ Gutschein sowie unsere besten Angebote zu sichern.