Bootsvermietung und Yachtcharter in Karibik

Eine Region im Karibischen Meer, bestehend aus den karibischen Inseln. Die Karibik ist bekannt für ihre schönen Strände, ihr kristallklares Wasser und ihre lebendige Kultur. Ein Paradies für Strandliebhaber und Wassersportler!

596 Boote verfügbar

Hero image

Die Top-Reiseziele in der Karibik

Beliebte Bootstypen in der Karibik

icon

Luxusyachten in der Karibik

Alle ansehen

Warum Sie mit Zizoo segeln sollten?

Im Betrieb seit 2015

Langjährige Erfahrung in der nautischen Industrie.

50.000 Boote

Wir arbeiten mit Chartern auf der ganzen Welt zusammen.

Über 200.000 zufriedene Kunden

Unsere Kunden lieben es, bei Zizoo zu buchen.

Exzellenter Kundenservice

Unser Team ist für Sie da – 7 Tage die Woche.

Ups image
icon

Yacht mit Besatzung in der Karibik

Alle ansehen
icon

Tagesvermietung in der Karibik

Alle ansehen
icon

Wochenendvermietung in der Karibik

Alle ansehen

Sie finden nicht, was Sie brauchen?Sprechen Sie noch heute mit unseren Urlaubsexperten.

Segeln in der Karibik

Entdecken Sie mit einem Bootsverleih in der Karibik ein kleines Stück vom Paradies. Die traumhaften weißen Sandstrände, umgeben von türkisfarbenem Wasser und Palmen, werden Ihnen das Gefühl geben, in einem Windows-Bildschirmschoner gelandet zu sein. Sie können die Tage nutzen, um in der Sonne zu entspannen und zu einem wunderschönen Sonnenaufgang aufzuwachen oder zu erleben, was die lebhaften Städte der Karibik so alles zu bieten haben. Hier erwarten Sie köstliches Essen und ein lebhaftes Nachtleben.

Was Sie in der Karibik unbedingt sehen und erleben sollten

Die Karibik ist sicherlich ein Ort, der zum Träumen einlädt. Egal, ob Sie die Bahamas oder die Britischen Jungferninseln entdecken wollen, es gibt für jeden einen Ort und eine Menge Dinge zu erleben.

Aktivitäten in der Karibik

  • Chartern Sie ein Segelboot in der Karibik, um die idealen Windbedingungen zu nutzen und in einem der schönsten Reviere der Welt zu segeln
  • Historische Küstenstädte, die man beim Segeln in der Karibik besuchen kann: Nassau auf den Bahamas und Fort-de-France auf Martinique
  • Die Hauptattraktion der Karibik sind ihre Strände, einschließlich der Strände auf Virgin Gorda auf den BVI, wo Sie einen atemberaubenden Nationalpark umgeben von unberührten Stränden finden
  • Machen Sie einen Zwischenstopp in Eagle Beach auf Aruba oder Majors Bay auf St. Kitts
  • Für Feinschmecker gilt das Sugar Mill Restaurant in Montego Bay, Jamaika, als eines der besten Restaurants des Landes. Wenn Sie lieber ein ausgefallenes Essen genießen möchten, gehen Sie ins The Dove in Road Town, BVI, und genießen Sie ein unvergessliches Abendessen
  • Jamaika, die Bahamas und Antigua sind für ihr pulsierendes Nachtleben bekannt. Besuchen Sie den Ibiza Bahama Beach Club mit Blick aufs Wasser in Nassau, Bahamas, oder den Rush Night Club in der Nähe von Cedar Grove in Antigua, während Sie auf Ihrem Segelurlaub in der Karibik durch die kristallklaren Gewässer segeln
  • Die BVI haben mit der RMS Rhone vor Salt Island eines der besten Wracktauchgebiete der Welt. Montego Bay ist ein weiterer hervorragender Ort zum Tauchen in Jamaika, ein Seglerparadies mit türkisfarbenem Wasser und weißen Sandstränden.
  • Das kristallklare Wasser in der Karibik ist ideal für Schnorchler. Sie können eine Schnorchelausrüstung mit Ihrer Buchung bei Zizoo anfordern, um während Ihres Segelurlaubs in der Karibik einen genaueren Blick auf das lokale tropische Meeresleben zu werfen.

Strände in der Karibik

  • Grand Anse Beach, Grenada: Betreten Sie den weichsten weißen Sand, den Sie sich vorstellen können, schwimmen Sie im kristallklaren Wasser und verstecken Sie sich im Schatten unter großen Palmen. Es ist ein super sauberer Strand mit sehr ruhigem Wasser, was ihn nicht nur ziemlich gemütlich, sondern auch unglaublich familienfreundlich macht
  • Grace Bay Beach auf den Turks- und Caicosinseln: Dieser außergewöhnlich schöne Strand hat einen langen weißen Sandstrand und türkisfarbenes Wasser, was ihn perfekt zum Schwimmen macht

Restaurants in der Karibik

Die besten günstigen Restaurants in der Karibik:

  • Potter’s Cay oder “the dock” auf den Bahamas wird garantiert Ihr neuer Lieblingsplatz für zwangloses Essen auf den Bahamas. Eine Reihe von Food Trucks wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Hier ist wirklich für jeden etwas dabei!
  • Sugar and Spice ist ein fabelhaftes kleines Restaurant auf Jost Van Dyke, eine der Britischen Jungferninseln. Genießen Sie die unglaublich leckeren und hausgemachten Empanadas!

Die besten Restaurants mit Aussicht in der Karibik:

  • Crabs and Ting: Scharfe Meeresfrüchte und eine atemberaubende Aussicht erwarten Sie in diesem großartigen Restaurant in Nassau. Sie genießen buchstäblich eine Mahlzeit inmitten wunderschöner Palmen, während Sie aufs Meer hinausschauen
  • Das CocoMaya in Spanish Town auf Virgin Gorda ist ein fantastisches Restaurant direkt am Strand. Genießen Sie ein fabelhaftes Essen inmitten von Palmen und türkisfarbenem Wasser

Die besten gehobenen Restaurants in der Karibik:

  • Cleo Mediterraneo in Nassau auf den Bahamas, ist ein fabelhaftes Restaurant, in dem Sie die große Vielfalt der verschiedenen Geschmacksrichtungen genießen können. Wer hätte gedacht, dass Rosenkohl so köstlich sein kann?
  • Das Brandywine Estate Restaurant auf Tortola ist ein großartiges Beispiel für gutes Essen in der Karibik. Genießen Sie einen Teller Muscheln oder fein gegartes Fleisch, während Sie aufs wunderschöne kristallklare Wasser blicken.

Bars und Clubs in der Karibik

  • Charlie's Club in Nassau ist ein fantastischer Club, in dem Sie die Hüften schwingen und die Nacht durchtanzen können. Schließlich sind die Bahamas vor allem auch für ihr lebhaftes Nachtleben bekannt
  • Soggy Dollar Bar: Diese berühmte Bar auf Jost Van Dyke ist sicherlich ein Ort, den Sie während Ihres Segelurlaubs in der Karibik besuchen müssen. Bei einem erfrischenden Getränk an diesem schönen Ort werden Sie sich nach einem langen Tag auf dem Boot unglaublich entspannt fühlen.

Entdecken Sie die Geschichte der Karibik

Jeder kennt die "Fluch der Karibik"-Filme, aber wussten Sie, dass es im 17. Jahrhundert, dem so genannten "Goldenen Zeitalter der Piraterie", echte Piraten gab, die in der Karibik ihr Unwesen trieben? Einige der Gouverneure von Jamaika und anderen Inseln bezahlten die Piraten sogar dafür, dass sie Schiffe mit wertvollen Waren überfielen. Eine Legende besagt, dass auf Norman Island, das zu den Britischen Jungferninseln gehört, ein Schatz vergraben liegen soll. Diese Geschichte war auch die Inspiration für Robert Louis Stevensons weltberühmten Roman ‘Die Schatzinsel’. Auch die Höhlen auf der Insel sollen einen Schatz beherbergen und sind bei Schnorchlern überaus beliebt.

Segelbedingungen in der Karibik

Die Karibik umfasst ein breites Spektrum an topographisch unterschiedlichen Inseln, sodass das Klima auf den Inseln leicht unterschiedlich ausfallen kann. Die Bedingungen variieren entlang dieser langen Inselkette, von den ruhigeren Gewässern um die BVI bis hin zu den energischeren Wetterbedingungen im Süden entlang der Windward Islands Route.

Der Ostpassat ist der wichtigste und beständigste Wind in der Karibik und ist im Dezember und Januar am stärksten. Im Allgemeinen können Sie mit durchschnittlichen Windstärken von 10 bis 25 Knoten rechnen. Die beständigen Strömungen und Passatwinde um die Britischen Jungferninseln beispielsweise sind jedoch ruhiger und liegen in der Regel deutlich unter 20 Knoten. Von Juni bis November sind die Passatwinde oft weniger vorhersehbar und stabil, sodass die Wintermonate die beste Zeit für einen Yachtcharter in der Karibik sind. Die Monate zwischen Dezember und Mai sind auch die trockensten Monate in der Karibik. Das perfekte Ziel für einen Winterurlaub in der Sonne!

Im Durchschnitt herrschen in der Karibik ideale Temperaturen von weitaus über 20 Grad. Auf einigen Inseln, wie z. B. Martinique, können Sie mit Lufttemperaturen von bis zu 30 Grad rechnen. Die Wassertemperaturen sind ebenso hoch, und mit Wellenhöhen von meist weniger als einem Meter ist die Karibik ein wahres Paradies für einen entspannten Bootsurlaub.

Erkundigen Sie sich an den einzelnen Reisezielen nach den besten Zeiten und den Hindernissen, auf die Sie beim Befahren dieser herrlichen Segelgewässer achten sollten. Im Allgemeinen herrschen am frühen Morgen in den ersten Monaten des Jahres die ruhigsten Bedingungen. Vergessen Sie nicht, dass Sie bei Zizoo auch einen Segelurlaub mit Skipper in der Karibik buchen können, um einen besonders entspannten Urlaub zu erleben.

Wie viel kostet es ein Boot in der Karibik zu mieten?

Segeln in der Karibik ist sicherlich nichts für Personen mit knappem Budget, aber es muss auch kein Vermögen kosten. Es gibt Orte in der Karibik, die teurer sind als andere. Wie an vielen anderen Reisezielen auf der Welt ist eine Segelbootcharter in der Karibik eine der günstigsten Optionen, wenn Sie hier einen Bootsurlaub verbringen wollen. Im Durchschnitt kostet das Chartern eines Segelbootes auf den Bahamas etwa 205 EUR pro Person und Tag, während eine Katamaran-Charter auf den Bahamas etwa 1000 EUR pro Person und Tag kostet. Die Preise können an anderen Orten der Karibik variieren.

Welche Art von Boot eignet sich am besten zum Segeln in der Karibik?

Wissen Sie schon genau, welche Art von Bootsurlaub Sie in der Karibik erleben möchten? Wenn ja, dann sollten Sie Ihr Boot mit Bedacht auswählen. Denn die Art des Bootes, die Sie wählen, wird bestimmen, welche Art von Urlaub Sie haben werden.

Mieten Sie einen Katamaran in der Karibik

Vorteile einen Katamaran in der Karibik zu mieten

Chartern Sie einen Katamaran in der Karibik, wenn Sie all die magischen Strände erkunden wollen, die diese Region der Welt zu bieten hat. Egal, ob Sie nur im Norden auf den Bahamas oder den Britischen Jungferninseln bleiben oder weiter südlich nach Martinique oder Trinidad und Tobago segeln möchten, es ist für jeden etwas dabei. Katamarane haben einen geringen Tiefgang, was sie zu idealen Wasserfahrzeugen für diese Art von Unternehmungen macht.

Einen Katamaran in der Karibik zu mieten ist perfekt für alle, die die Flexibilität dieser wunderbaren Wasserfahrzeuge genießen wollen. Sie haben sowohl ein Segel als auch einen Motor, sodass Sie mit dem Wind segeln können, wenn dieser stark genug ist, um das Boot vorwärts zu bewegen, haben aber auch die Möglichkeit, den Motor zu nutzen, wenn der Wind nicht stark genug oder gar nicht vorhanden sein sollte. Auf diese Weise werden Sie niemals plötzlich mitten auf dem Meer festsitzen.

Mieten Sie einen Katamaran in der Karibik, wenn Sie ein gewisses Maß an Komfort genießen wollen. Katamarane sind oft größer als andere Boote, was auch mehr Möglichkeiten für größere Schlafzimmer hergibt. Auf diese Weise haben Sie nicht unbedingt das Gefühl, in einer winzigen Kabine an Bord eines Bootes zu schlafen, sondern eher in einem kleinen, aber komfortablen Hotelzimmer.

Nachteile einen Katamaran in der Karibik zu mieten

Einer der Nachteile einer Katamaran-Charter in der Karibik ist, dass Katamarane relativ groß sind. Dies kann einige Herausforderungen mit sich bringen, z.B. wenn man versucht, einen Liegeplatz in den Yachthäfen zu finden. Und wenn Sie einen Liegeplatz ergattern, werden Sie höchstwahrscheinlich für den zusätzlichen Platz, den Sie beanspruchen, extra bezahlen müssen.

Ein weiterer Nachteil eines Katamaranverleihs in der Karibik ist die Tatsache, dass Katamarane oft viel leichter sind als andere Boote. Dies kann sich negativ auf ihre Geschwindigkeit auswirken. Wenn Sie also vorhaben, längere Strecken am Stück zu segeln, ist ein Katamaran möglicherweise nicht die beste Wahl für Sie.

Chartern Sie einen Katamaran in der Karibik

Mieten Sie ein Segelboot in der Karibik

Vorteile ein Segelboot in der Karibik zu mieten

Mieten Sie ein Segelboot in der Karibik, wenn Sie eine Woche lang in die Fußstapfen von Abenteurern aus längst vergangenen Zeiten treten wollen. Lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen und schmecken Sie das salzige Meerwasser auf Ihren Lippen, während Sie an den schönsten Küsten entlang segeln.

Eine Segelbootcharter in der Karibik ist eine gute Wahl für alle, denen die Umwelt am Herzen liegt. Da Segelboote ausschließlich durch Wind angetrieben werden, setzen sie keine zusätzlichen CO2-Emissionen frei.

Das Mieten eines Segelbootes in der Karibik ist eine der günstigsten Optionen für einen Bootsurlaub in der Karibik. Sie müssen sich keine Gedanken über zusätzliche Treibstoffkosten machen, da der Wind Ihr Treibstoff ist, und der Preis für die Bareboat-Charter eines Segelbootes in der Karibik oft günstiger ist als für andere Bootstypen.

Nachteile ein Segelboot in der Karibik zu mieten

Einer der Nachteile einer Segelbootcharter in der Karibik kann die Tatsache sein, dass Segelboote einen Kiel haben. Sie können deshalb nicht zu nah an der Küste segeln, was bedeuten könnte, dass Sie nicht in der Lage sind, all die schönen Strände aus nächster Nähe zu entdecken. Es könnte sogar ziemlich gefährlich werden.

Segelboot in der Karibik chartern

Mieten Sie ein Motorboot in der Karibik

Vorteile ein Motorboot in der Karibik zu mieten

Eine Fahrt mit einer Motoryacht durch die Karibik ist eine gute Wahl für alle, die all die schönen, abgelegenen Strände dieser Region erkunden möchten. Die Karibik ist vor allem für ihre weißen Sandstrände bekannt, die von kristallklarem, türkisfarbenem Wasser umgeben sind - ein wahrhaft magischer Ort auf Erden. Motorboote haben in der Regel einen geringen Tiefgang, der es ihnen ermöglicht, näher an die Küste zu fahren.

Eine Motorbootcharter in der Karibik ist eine fantastische Option für jeden, der schnell von einem Ort zum anderen fahren möchte. Motorboote oder Motoryachten sind in der Regel schneller als andere Boote, die Sie für einen längeren Zeitraum mieten können, und ermöglichen es Ihnen, viel mehr Orte in kürzerer Zeit zu sehen.

Ein weiterer Vorteil von Motorbooten in der Karibik ist die Tatsache, dass sie einfacher zu bedienen sind als andere Boote. Sie müssen nicht die gleichen Fähigkeiten und Kenntnisse mitbringen, wie Sie beispielsweise für ein Segelboot benötigen würden.

Nachteile ein Motorboot in der Karibik zu mieten

Einer der Nachteile einer Motorbootcharter in der Karibik ist die Tatsache, dass die Boote ausschließlich mit Benzin betrieben werden. Das macht sie teurer als andere Bootstypen. Manchmal müssen Sie sogar für den Benzin, den Sie während Ihres Bootsurlaubes in der Karibik verbrauchen, extra bezahlen.

Motorboot in der Karibik mieten

Luxusbooturlaub in der Karibik

Chartern Sie eine private Luxusyacht in der Karibik und erleben Sie das glitzernde und glamouröse Leben der Reichen und Berühmten für eine Woche. Die meisten dieser luxuriösen Boote sind mit einer kompletten Küche und anderen Küchengeräten ausgestattet, um sicherzustellen, dass Sie alle Ihre Lebensmittel an Bord aufbewahren und zubereiten können. Die meisten Luxusyachten verfügen auch über eine vollständige Besatzung, d. h. ein erfahrener Skipper oder Kapitän kümmert sich um die Navigation und den Betrieb Ihres Bootes, während Sie sich einfach zurücklehnen und Ihren Urlaub genießen.

Brauche ich einen Bootsführerschein, um ein Boot in der Karibik zu mieten?

Glücklicherweise ist das Fahren eines Bootes in der Karibik auch als Anfänger eine der besten Optionen, da Sie in der Karibik ein Boot auch ohne Bootsführerschein mieten können.

Wenn Sie sich nicht trauen, Ihr eigenes Boot zu fahren oder sich einfach nicht um die Operation des Bootes kümmern wollen, können Sie zusätzlich zu Ihrer Bareboat-Charter in der Karibik einen Skipper buchen.

Segelrouten in der Karibik

Für Ihren Island Hopping-Urlaub in der Karibik gibt es mehrere mögliche Routen. Einige Segler ziehen es vor, an ihren Lieblingsorten zu bleiben und die Gewässer und Küsten bestimmter Inselgruppen kennenzulernen. Andere ziehen es eher vor, neue Ziele zu entdecken und das Segeln unter verschiedenen Bedingungen zu üben. Sie haben die Wahl zwischen einem entspannten Rückzugsort auf einer Luxusyacht oder einem Island Hopping-Abenteuer mit Freunden. Wer auf der Suche nach dem besten Nachtleben ist, ist in der Karibik genau richtig.

Die Britischen Jungferninseln sind bei Segelanfängern vor allem wegen der idealen, gleichmäßigen Strömungen und Windgeschwindigkeiten sehr beliebt. Erfahrene Segler können die Windward Islands bereisen. Diese führen von Martinique nach St. Lucia und weiter nach St. Vincent und Grenada.

In jedem Fall ist es eine gute Idee, eine Basis als Ausgangspunkt zu wählen. So können Sie planen, wie Sie das Tauchen im kristallklaren Wasser und das Baden am Strand zwischen all den verschiedenen Sehenswürdigkeiten auf Ihrer Reise einbauen können. Zu den größeren Yachthäfen, die auch Ankerplätze bieten, gehören Port Saint Charles auf Barbados, Fort-de-France auf Martinique und Rodney Bay auf St. Lucia. Viele Landbewohner besuchen die Karibik, um an den unberührten Stränden zu entspannen, und wenn Sie ein Boot mieten, haben Sie die Möglichkeit, viel mehr von ihnen zu sehen als der durchschnittliche Besucher.

Eine der beliebtesten Segelrouten auf den Britischen Jungferninseln beginnt in Tortola und führt Sie zu einigen der besten Strände und unglaublichen Naturreservate der Karibik.